Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    9
  • Kommentare
    35
  • Aufrufe
    877

Über diesen Blog

Studium der angewandten Informatik (Schwerpunkt Wirtschaft) an der Wilhelm Büchner Hochschule

Beiträge in diesem Blog

Ostern ... mein erstes großes Opfer für das Fernstudium

Ostern, endlich. 4 Tage frei, schönstes Wetter ... und was mache ich? BWL! ;-) Meine Stimmung ist etwas gedrückt. Mein erstes großes Opfer fürs Studium muss ich heute und die kommenden Tage bringen. Was mich wirklich ärgert. Aber ich habe mich ja selbst so entschieden. *jammermodusan* Jetzt habe ich vier Tage frei, die Sonne scheint, der Wind passt, bestes Wetter zum fliegen! Nur ich kann nicht, weil ich mich ja für ein Studium entschieden habe. Damit ich nicht bei der ersten

frechdaxs

frechdaxs

Der erste Monat ist um

Hallo ihr Lieben, mein erster Studienmonat ist am letzten Wochenende "ausgelaufen". Mein Fazit: - Die Orgazeiten sollte man nicht unterschätzen. Was mache ich wann, wie schreibe ich meinen Stunden auf? Welche Hefte muss ich fuer welche Klausuren durch haben? Zieltermine raussuchen - Wann schreibe ich die ersten Klausuren? Schreibe ich alle zusammen? Schreibe ich in Pfungstadt oder doch am externen Standort? Soll ich gleich die Einführungsveranstaltung besuchen oder doch späte

frechdaxs

frechdaxs

Ein erstes Motivationsloch überstanden

Hallo ihr Lieben, nach meiner Rückkehr aus Pfungstadt hatte ich Euch einen Erfahrungsbericht zur Einführungsveranstaltung versprochen. Leider kam das erste BWL Heft und das damit verbundene Motivationsloch um die Ecke. Also habe ich mich die letzte Woche etwas gezwungen und mich mit dem BWL Heft rumgeplagt. Jetzt ist die Einsendearbeit endlich raus und mir fällt ein Stein vom Herzen. Aber ... das wird noch ein hartes Stück Arbeit für mich. Ich bin kein BWLer ... auf die Klausur freue

frechdaxs

frechdaxs

Ein abendlichen Gruß aus Pfungstadt

Pfungstadt bei Nacht kann ganz schön kalt sein. Vorallem dann wenn man mit dem Wohnwagen und ner fast leeren Gasflasche unterwegs ist. Ich habe jetzt die ersten zwei Tage Einführungsveranstaltung hinter mir. Sie waren lustig, nett auch lernt man dort einwenig. Der Tipp MAI01-A durchgearbeitet zu haben, war Gold wert. Das Tempo ist schon recht hoch, wenn man noch nie etwas von den Dingen gehört hat! Ach ja, das Brauhaus ist auch gut. Soweit in kürze von mir. Am We gibst nen längeren b

frechdaxs

frechdaxs

Jubel ! Erste Einsendearbeit ist raus.

Servus, es ist vollbracht! Die erste Einsendeaufgabe ist per Mail raus. Ich habe mich beim Lesen der anderen Blogs immer gefragt, wie kann sich jemand über die Fertigstellung einer EA so sehr freuen. Jetzt geht es mir genauso. Nächste Woche geht es zum ersten mal nach Pfungstadt. Drückt mir die Daumen, dass das Wetter in der ersten Wochenhälfte gut ist. Dann kann ich Hobby und Uni verbinden. *hoff* Immerhin habe ich die ganze Woche Urlaub genommen und die Wasserkuppe (Rhön) ist nicht

frechdaxs

frechdaxs

Die erste Woche ist um

Hallo ihr Lieben, erst habe ich ganz ungeduldig auf das "Erstsemester-Paket" der WBH gewartet, um mich dann direkt in die Arbeit zu stürzen. Die wichtigste Frage zu Beginn ist ja immer "Was wird wohl alles im ersten Paket drin sein?". Alsoo ... es ist sehr umfangreich. Da sind zum einen die ersten Studienhefte, eine dicke Mappe mit Orgakrams und einwenig Software für den Einstieg. Wie z.B. eine OpenSuSe DVD. Als erstes muss ich sagen ... ihr braucht keine Angst vor Mathe zu hab

frechdaxs

frechdaxs

Freizeit geniessen oder die letzten Tage in "Freiheit"

Jetzt geht der Karneval zu Ende und damit auch das lange Wochenende. Am Samstag habe ich vergeblich auf den Postboten gewartet, der hatte anscheinend frei. Schade. Ich hatte mich auf ein Paket von der WBH gefreut. Das warten und die damit verbundene Geduld ist keine Stärke von mir. Jetzt ist zumindest das Schlafzimmer sehr gut durchlüftet ... hatte das Fenster auf und habe mich um die Bügelwäsche gekümmert. Ja, ich war schon recht verzweifelt. Ich hatte es so schön geplant ... Samstag das

frechdaxs

frechdaxs

Bin ich verrückt oder was? Die Anmeldung ist raus ...

Ja ... ihr lest richtig. Nach langer Bedenkzeit habe ich gestern meine Studiumsanmeldung abgeschickt. Bald darf ich mich also als STUDENTIN bezeichnen. Das tut dem Atersego gut ... Ich hoffe auf dem Wege meines Blog, anderen Interessenten einen Einblick in den Wahnsinn Arbeit&Studium&Leben geben zu können. Für mich waren die bestehenden Blogs dazu sehr hilfreich. Lernkontakte aus der Gegend sind herzlich willkommen. Jetzt heisst es warten, warten und nochmals warte

frechdaxs

frechdaxs



×
×
  • Neu erstellen...