Der Weg zum B.A. an der HFH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    110

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

elusive

Noch 6 Tage...

Nur noch 6 Tage bis zur ersten Klausur im ersten Semester (Grundlagen BWL). Naja um ehrlich zu sein sind es ja nur noch 5 Tage an denen ich Zeit zum lernen habe.

Die 6 SB bzw. meine Zusammenfassungen dazu habe ich nun schon mehrmals durch. Heute nochmal Investition und Finanzierung anschauen und die Formeln aus SB1, 5 + 6 auswendig lernen..

Die nächsten Tage wollte ich nochmal alle Übungsaufgaben in den SB durchgehen und mir die Altklausuren ansehen.

Ich finde nicht, dass ich mich wenig vorbereite, aber es kommt mir vor als würde nicht wirklich viel hängen bleiben wollen...

Lerne ich falsch oder liegt es einfach daran, dass die meisten Themen eig. nur aus reinen Definitionen bestehen? Viel zu verstehen gibt es eigentlich nicht. Ein bisschen Panik habe ich jetzt schon vor der Klausur. Möchte die erste Klausur eig. nicht gleich in den Sand setzen. :ohmy:

Na dann eine schöne Woche an alle und am SA 9:00 Uhr bitte Daumen drücken =)

elusive

Die ersten Klausuren

Bald ist es soweit. Die ersten Klausuren meines Studiums stehen an.

Irgendwie bin ich jetzt schon aufgeregt, da ich nicht wirklich weiß was auf mich zukommt.

Klar in Mathe weiß ich was auf mich zukommt, da es nur ein korrektes Ergebnis geben kann.

In BWL bin ich aber völlig unsicher. Die Lösungen in den SB und Prüfungen sind immer soooo lang und ausführlich. So ausführlich muss es in der Klausur nicht sein, aber was ist nicht so ausführlich?! Hm, das werde ich wohl erst nach der Klausur sehen :)

So, noch knapp 2 Wochen Zeit BWL zu lernen und dann noch knapp 2 Wochen für Mathe. Anfang Juli geht es dann erstmal für 2 Wochen nach Cabo Verde :)

Danach geht es mit Volldampf in´s 2. Semester. Die SB für 5 Module liegen ja schon daheim unterm Bett :D

elusive

Keine Zeit bzw. wo ist die Zeit?

Mein letzte Eintrag ist nun schon drei Monate her.

Wo ist nur die Zeit?

Mir kommt es so vor, als wäre mein letzter Blog-Eintrag ca. 2 Wochen her.

Ich habe es neben Arbeit, lernen und ein wenig Privatleben wohl nicht gepackt auch nur 5 Zeilen zu schreiben.

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Jetzt haben wir schon fast Juni, am 16.06. steht die BWL-Klausur an und am 30.06. Mathe.

Im Moment kann ich es gar nicht gebrauchen, dass die Zeit so schnell vergeht, denn für Mathe bräuchte ich noch immer Zeit. Ich denke es wird die 1. Klausur, die nicht zu meiner Zufriedenheit beitragen wird ! Aber sooooo große Sorgen mache ich mir da eig. im Moment auch nicht. Klar wäre es ärgerlich, aber es ist nur eine SL, die beliebig oft wiederholt werden kann. 50+ wäre aber trotzdem nice :rolleyes:

Auf die nächsten Semester freue ich mich schon sehr, denn dann kommen endlich die interessanten Module.

Ich bin ja mal gespannt, wann ich Zeit für den nächsten Eintrag finde :)

Schöne Woche !

elusive

1. Präsenz Mathe

Wie ich bereits in meinen Kommentaren zum letzten Blogeintrag geschrieben hatte, gibt es ein kurzes Feedback nach der ersten Präsenz in Mathematik.

Behandelt wurde SB 1, der aber auch in 5 Stunden, nur knapp zur Hälfte durchgearbeitet wurde. Eine weiter Präsenz ist für SB 1 nicht angesetzt. Erfahrungsgemäß möchte der Dozent aber etwas Zeit von den anderen Präsenzen nutzen, um mit SB 1 fertig zu werden. Der Stoff wurde durch den Dozenten gut aufbereitet und war durch Beispiele etwas besser zu verstehen.

Dennoch war ich nach der Präsenz etwas deprimiert, da ich die Tage zuvor etwas mehr davon überzeugt war, den Stoff gut zu verstehen und die Aufgaben lösen zu können.

Mit mittlerer Reife ist Mathe schon wirklich sehr anstrengend, aber ich schaffe das !!

Diese Woche werde ich mich wohl noch weiter mit SB 1 beschäftigen, da diese Grundlage wirklich zu 100% sitzen müssen. Ich denke dann wird es in den nächsten SBs auch etwas leichter werden.

Schöne und erfolgreiche Woche zusammen !

elusive

Noch nicht viel los

Ja, ich lebe auch noch...

Nun läuft das Studium schon über einen Monat und das letzte Mal habe ich noch vor Semesterbeginn gebloggt.

Viel gibt es aber auch nicht zu berichten. BWL lernt sich ganz gut und in Mathe hängt es noch ein wenig.

Ich hoffe, dass mich die Präsenzen in Mathe noch ein wenig weiterbringen. Lieber wäre es mir jetzt aber langsam mal, wenn Mathe besser in meinen Kopf reingehen würde.

Vllt. sollte ich auch mal mehr jammern? Bisher hat das hier doch immer ganz gut funktioniert bei den anderen :thumbup: ...spätestens während der Prüfungsvorbereitung wird gejammert :rolleyes:

elusive

Die ersten (inoffiziellen) Tage

Noch hat das Studium gar nicht begonnen, aber ich sitze teilweise schon über meinen SBs zum wundervollen Thema Mathematik.

Einen Plan für das erste Semester habe ich mir ebenfalls schon aufgestellt - die Prüfungstermine stehen ja schon fest.

Die Klausur zu Mathe I ist für den 30.6. festgesetzt. Man möchte meinen die Zeit sei ewig, aber wie schnell ist diese wieder vorbei?

Man nehme dieses Jahr als Beispiel. Wie schnell verging nur die Zeit von Silvester 2010 bis Silvester 2011 ? Mir kommt es vor, als hätten die Jahre nur noch ein paar Wochen :)

Zurück zu Mathe.

So ganz ohne Abi, wird das schon eine harte Nuss werden. Aber ich werde das schon irgendwie hinbekommen.

Wie sagt man so schön? Andere haben das auch schon geschafft.

Ich hoffe, dass ich mit Mathe schneller als geplant voran komme und evtl. doch noch BUJ II vorziehen kann. Bis jetzt sehe ich aber noch schwarz :)

elusive

Das erste Paket

So sieht es aus ! Das erste Paket der HFH wurde mir am Samstag übergeben.

Obwohl ich schon total gespannt war, hatte ich leider keine Zeit mehr, das Paket zu öffnen :ohmy:

...allerdings war ich kurz darauf auch schon auf dem Weg zur Paul Kalkbrenner Veranstaltung - richtig geil war´s. Das hat mich schon entschädigt :)

Zurückgekommen bin ich um ca. 2°° Uhr morgens.

Und was habe ich da wohl gemacht?

*gäääähn*

...natürlich das Paket der HFH geöffnet :rolleyes:

In dem Paket waren viele SBs und ein HFH Taschenrechner zu finden. Ein CASIO - nicht schlecht...

Jetzt wird es dann also wohl doch schon sehr schnell ernst ;)

Werde jetzt dann erst einmal einen Plan erstellen, wie und was und wo etc.

Da mir ja 2 Module anerkannt werden, werde ich mich erstmal auf Mathe konzentrieren. Sollte ich damit klar kommen, werde ich wahrscheinlich BUJ 2 in das erste Semester ziehen - mal sehen..

Bin ja mal gespannt, wie das so wird...

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Wochenanfang

elusive

Hibbelig die Ruhe vor der Sturm genießen..

..so oder so ähnlich geht es mir im Moment.

Vor Kurzem erst noch den Fachwirt absolviert und nun schon für 1.1.12 an einer Fern-Hochschule einschreiben lassen.

Während der Vorbereitungszeit auf die Fachwirtprüfung dachte ich mir noch, dass ich danach erstmal nichts mehr tun möchte, also bezogen auf das Lernen :rolleyes:

Komisch ist nur, dass ich mich jetzt doch, nach so kurzer Zeit für ein Fernstudium eingeschrieben habe :blink: Komisch ist auch, dass ich irgendwie total gespannt bin und mich freue, aber im Gegenzug auch vollkommen meine freie Zeit genieße. :lol: Wobei, ist ja auch kein Wunder. Bis auf 8 Tage habe ich meinen kompletten Jahresurlaub nur für die Prüfungsvorbereitung verpulvert :angry:

So, ich werde dann weiter meine Freizeit(insofern beruflich möglich) genießen und berichte dann im 1. Semester :blushing:, oder besser gesagt im Dezember, wenn ich mein Material bekommen werde :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0