Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    16.323

Sonntagsbilanz

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

176 Aufrufe

Mein Ziel Soziologie fertig zu bekommen, habe ich nicht geschafft.

Leider hatte ich von außen Zwänge, die es nicht zuließen, dass ich wirklich engagiert arbeiten konnte.

Für meinen Arbeitgeber wurde am Mittwoch die Insolvenz eingeleitet und ich habs aus dem Internet erfahren.

Montag werde ich erfahren, wie es weiter geht.

Mehr kann ich dazu nicht schreiben und bitte auch darum, das Thema einfach nur stehen zu lassen. Es ist traurig, ja, ich muss sehen, was passiert.

Aber erzählen kann ich eh nichts, will ich auch nicht, es würde zu sehr in Firmendetails gehen, die natürlich nicht hierher gehören.

Also bleiben wir beim Studium:

Ich hab immerhin 8/max. 20 Seiten geschrieben in Soziologie.

Außerden habe ich mit empirischer Sozialforschung und Statistik angefangen. Das Heft liest sich tröge und alles ist neu, leider kein Durchmarsch.

Die Klausr habe ich für Juli angemeldet und daher muss ich nun da auch ran.

Es sind insgesamt 3 Hefte, Heft 1 habe ich zur Hälfte durch.

Ich habe mir noch zwei Bücher bestellt, ich muss da fremd lesen.

Alles in Allem läuft es gut, trotz der Jobnachrichten bin ich guter Dinge, also kein Grund für Bedauern!

Anmelden, um zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön, dass deine Grundstimmung trotz allem Trubels positiv ist. :) Falls es dich tröstet, ich habe im 4. Semester weiterhin eine Hausarbeit aus dem 1. Semester offen. Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir nicht ganz so lange dauert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Beetlejuicine, das finde ich ja bewunderswert, dass du da jetzt den Nerv hast, trotzdem weiterzulernen und dabei so positiv zu klingen. Natürlich ist es völlig richtig, ich denke, tun kannst du sowieso nicht. Schade, dass bei euch Soziologie und Sozialforschung nicht so toll aufgearbeitet sind. An sich sind das doch spannende und für euch auch relevante Themen, oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das Studium lenkt mich ab, ich kann am Schreibtisch wunderbar vergessen.

Soziologie an sich ist nicht schlecht geschrieben, das Thema auch relevant, ich komme einfach nicht in den Flow.

Vielleicht hat man auch einfach Themen, die man sofort annimmt und andere kriegen keie Chance :confused:

Aus Lebenserfahrung und aus den ersten Studienerfahrungen weiß ich aber, dass das Gefühl umso besser ist, wenn man es dann doch geschafft hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Beeltejucine, tut mir echt Leid - ich kenn die Situation !! Also Kopf hoch und denk dran es geht immer irgendwie weiter !!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gedrückte Daumen, dass es dort trotzdem weitergeht und nicht gleich das Schlimmste eintritt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich drück dir die Daumen, dass sich für dich persönlich letztlich alles gut entwickelt - und du scheinst ja auch recht optimistisch zu sein, dass dies so sein wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde auf jeden Fall eine Menge lernen dabei, man muss das positiv sehen. Als Mitglied der Führungsebene werde ich voll involviert sein. Wann hat man schonmal so eine Gelegeneheit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung