Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    508
  • Aufrufe
    11.772

Rießen Chance

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Britta89

94 Aufrufe

Hallo alle Zusammen,

Gestern Abend kam ganz unerwartet eine Mail mit einer sehr netten und durchaus interessiert klingenden Einladung zu einem Vorstellungsgespräch!!!! Die Studiengangsleitung hat mich eingeladen :) Es geht um einen Lehrauftrag bzw. eine Dozentenstelle. Wo möchte ich noch nicht sagen - es ist ja noch nichts fix.

Ich bin sowas von geplättet und kann's immer noch nicht glauben oO

Wir haben jetzt einen Termin für Mitte November ausgemacht. Jetzt heißt s Daumen drücken und hoffen... Das wär echt richtig richtig geil!!

So jetzt seid ihr wieder auf dem neuesten Stand :) Morgen ist erstmal Klausur angesagt.

Viele Grüße und viel Erfolg an alle, die morgen auch eine Klausur schreiben!

Britta


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


16 Kommentare


Fernstudi_Psy

Geschrieben

Toll! Das klingt ja nach einem Traumjob für eine fleißige Fernstudentin! Meine Daumen sind gedrückt! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

Huhu Britta,

hatten die ausgeschrieben oder hast du dich so beworben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Keines von beidem! Ich hab mit der studiengangsleiterin telefoniert um mich über den einen Studiengang zu informieren. Dann hat se mir erzählt, das sie noch einen anderen hat. Und irgendwie meinte sie, dass sie es sich gut vorstellen könnte, dass ich in diesem einige Kurse übernehme.

War echt ein Riesen Zufall, weil das Profil perfekt passt! Und dann hat se mich gebeten, die Module mal anzuschauen und ihr zu schreiben, welche ich mir vorstellen könnte. Das war aber schon im Juli... Tja und jetzt kam diese Mail :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja super! Ich freue mich so für dich.

Ich bin mir sicher das Vorstellungsgespräch klappt gut und die bekommst die Stelle.

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen. :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dankeschön:) und wenn nicht war s mir eine große Ehre mit 25 als Dozentin an ner Uni ein Vorstellungsgespräch gehabt zu haben :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Verstehe ich das richtig?

Sie sind von der IUBH angesprochen worden, ein Modul als Dozentin innerhalb eines akademischen Studienganges zu übernehmen, und Sie haben den Studiengang selber noch nicht abgeschlossen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein nein, ganz anders! Es geht nicht um die Iubh und es geht um nächstes Jahr, wenn Studium und Ausbildung fertig sind

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Und wenn Sie fertig sind, dann sollen Sie da eventuell als Dozentin arbeiten?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Ich gönne Ihnen jede Chance, ganz bestimmt, aber finden Sie das nicht irgendwie unangemessen, jemanden als Dozenten für ein Studium einzusetzen, der grade erst selber damit fertig geworden ist? Würden Sie so eine Betreuung wollen?

Es handelt sich ja nicht um einen VHS-Kurs, sondern um ein Fachhochschulstudium.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich verstehe sehr gut was Sie meinen! Allerdings mache ich bereits den Master und zweitens arbeite ich bereits seit ich 19 bin in dem Bereich und wenn ich an der Hochschule anfange bin ich fast 26. Von daher bin ich dann seit über 6 Jahren genau in diesem Bereich tätig. Weiterhin habe ich so einige Zusatzqualifikationen, die mir über den Studienstoff hinausgehendes Wissen vermittelt haben.

Ich gedenke keineswegs über Dinge zu referieren, von denen ich keine Ahnung habe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Würden Sie so eine Betreuung wollen?

Spontan würde ich wohl auch mit Nein antworten. Bei näheren Hinsehen finde ich schon, dass so eine Betreuung auch Vorteile hat. Und schon x Jahre aus dem Studium raus sein steigert nicht automatisch die Qualität eines Dozenten.

Deshalb ist die Dauer, wie lange jemand selbst mit dem Studium fertig ist, nicht sehr aussagekräftig....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Nein, die Dauer allein ist sicher nicht ausschlaggebend. Aber welche Erfahrung jemand in dem Bereich gesammelt hat, was er außer ein paar Lehrbriefen noch gelesen hat an Fachliteratur usw.

Wenn mir ein Anbieter, der so viel Geld von mir als Fernstudent verlangt wie die privaten Hochschulen, mir einen gerade fertig gewordenen Absolventen als Dozent vor die Nase setzen würde, würde ich Gift und Galle spucken.

Das soll Sie aber, Britta, nicht abhalten! Ich studiere ja nicht mehr.

;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie gesagt... Ich arbeite seit ich 19 bin. Nicht umsonst mache ich kein Präsenzstudium. Und ich bezweifle, dass eine Professorin mich zum Vorstellungsgespräch einladen würde nachdem Sie meinen Lebenslauf und Referenzen gesehen hat, wenn Sie es mir nicht zutrauen würde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?