Zum Inhalt springen

Pflegemanagement (B.A) Apollon Hochschule

  • Beiträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    22.137

Hausarbeit abgegeben


Beetlejuicine

1.289 Aufrufe

 Teilen

Mein lieber Mann hat heute meine Hausarbeit in der Hochschule abgegeben, der Studienservice hat auch ratz fatz im OC den Eingang bestätigt. Frau Schuster vom Studienservice schreibt hierzu eine persönliche Nachricht und zusätzlich wird das Datum des Eingangs in der Übersicht angezeigt.

 

Ich bin immer wieder erfreut über die Freundlichkeit und die Kundenorientierung unseres Studienservices, man kann das nur immer wieder lobend erwähnen.

 

Das Exposé für meinen Buisnessplan steht und damit auch der "Fahrplan". Ich schicke das Exposé morgen oder übermorgen ein und kann dann hoffentlich auch bald beginnen. Es ist im Grunde eine Fleißaufgabe. Eine Herausforderung wird der Finanzplan sein oder hatte ich das bereits erwähnt? Bei Fragen zu Wechsel- und Nebenwirkungen und Fragen zu den Finanzen fragen Sie @jennys :thumbup:

 

Außerdem habe ich heute meinen Wunsch Betreuer für die Thesis angeschrieben und bin gespannt, ob er meine Anfrage annimmt.

Ich habe schon sehr klare Vorstellungen von meiner Thesis, sodass ich den Rahmen bereits in ein Exposé packen könnte. Mal abwarten, was er zu meinem Thema überhaupt sagt. 

 

Der Businessplan bringt übrigens 5 CP für 30 Seiten (ohne Anhang).

Die Thesis bringt 12 CP bei einem Umfang von 60 Seiten und 9 Wochen Schreibfrist. 

 

Ich bin froh, dass ich mich gut vorbereitet fühle und glaube, dass das an der Apollon ganz  gut läuft. Man hat ja wirklich von Anfang an Training ohne Ende, wenn es um recherchieren geht, um wissenschaftliches Arbeiten usw. Das ist wirklich Routine und macht keine Angst im Vorfeld. Mein Citavi ist jetzt schon so gefüllt, weil ich seit fast 4 Jahren dort alles zu meinen Themenschwerpunkten sammele. Literatur zu meinem Thema steht auch haufenweise in meinem Regal. Die Thesis kann kommen!

 

 

 

 

 

 

 

 Teilen

16 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ida_Pfeiffer

Geschrieben

Das hast du schön geschrieben und ich kann dir in ALLEM nur voll zustimmen.

 

Ich habe gestern auch einen Freudentanz gemacht, als nicht nur Frau Dettmann final bestätigt hat, dass Sie meine Thesis betreut sondern auch noch meine zweitwahl und somit wunsch Zweitgutachter vorgeschlagen hat, ohne es zu wissen. Es ist meine Dekanin und somit für mich das PERFEKTE Gutachterteam.

 

Hast du schon ein Thema?

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

Zitat

Ich bin immer wieder erfreut über die Freundlichkeit und die Kundenorientierung unseres Studienservices, man kann das nur immer wieder lobend erwähnen.

 

DAS kann ich bestätigen. Gestern spät abends eine Anfrage gesendet und heute schon die Email über die volle Anerkennung des Dekanats meines BA einer anderen Hochschule für den Master bei Apollon ohne Propädeutikum. :)

 

Irgendwie überkommt mich zwar ein mulmiges Gefühl, den Master anzugehen, aber hier sind ja einige bei Apollon zum Fragen. ;)

Link zu diesem Kommentar

Mensch, kaum zu glauben, Du bist wirklich auf der Zielgeraden.

Ich drücke mal alle Daumen für Dich!

Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

@psyhodelix ich starte dieses Jahr auch noch in den Master, wenn auch erst gegen Ende des Jahres. 

 

Was bewegt dich zum Master?

 

 

vor 54 Minuten, Ida_Pfeiffer schrieb:

Das hast du schön geschrieben und ich kann dir in ALLEM nur voll zustimmen.

 

Ich habe gestern auch einen Freudentanz gemacht, als nicht nur Frau Dettmann final bestätigt hat, dass Sie meine Thesis betreut sondern auch noch meine zweitwahl und somit wunsch Zweitgutachter vorgeschlagen hat, ohne es zu wissen. Es ist meine Dekanin und somit für mich das PERFEKTE Gutachterteam.

 

Hast du schon ein Thema?

 

Ja. Mein Thema steht, so es keine Einwände gibt.

Wie geht es bei dir jetzt weiter?

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

vor 4 Minuten, Beetlejuicine schrieb:

@psyhodelix ich starte dieses Jahr auch noch in den Master, wenn auch erst gegen Ende des Jahres. 

 

Was bewegt dich zum Master?

 

Mein Ego und die Aussicht, dass ich vielleicht arbeiten darf, bis ich über 70 bin.

 

Mein Bachelor ist schon sehr speziell - auch wenn die Hochschule uns und in ihrer Broschüre tolle Aussichten auf dem Arbeitsmarkt angeprangert hat.

Ich denke, mit Gesundheitsökonomie bin ich breiter gefächert. Und falls ich mich noch (wenn auch nur nebenberuflich) selbständig machen will, schadet es nicht, weil Businessplan und Finanzen eine Rolle in dem Master spielen. ;)

 

Hagen ist für mich mehr Interesse / Hobby und ich weiß nicht, ob ich dort einen Master machen will - ich komme mit den Klausuren im MC-Format nur ganz schlecht zurecht. Und in Psychologie ist es so ziemlich die einzige Prüfungsform. :58_disappointed_relieved:

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

Aus meiner Idee,die ich erst einmal nur Frau Holdmann mitgeteilt hatte, einfach weil ich mit ihr auf einer recht persönlichen Ebene was meine Situation angeht gesprochen habe ist nach Weiterleitung eine offizielle Prüfung geworden.


Frau Menneken hat sich gemeldet und mir gesagt, dass die Prüfung gerade etwas dauert, weil angesichts des Studienrückstandes und der Zeit in der ich meine Rate weiter vermindern müsste berechnet wird, wann mir das BA Zeugnis frühstens ausgestellt werden kann.

 

Plan ist mein Studium vor Beginn der Umschulung (hier kommt die RV nicht aus dem Quark mit der finalen Entscheidung) zu beenden bzw. maximal dann noch eine FA und die zwei Klausuren zu haben.

 

Aktuell Bewerbe ich mich parallel, um profilbildend zur Umschulung auch weiterzukommen. Wenn alles gut geht mache ich die 50% Vor Ort beim COMCAVE und dann Nachmittags/Abends 50% zu Hause und als guter Fernstudierender bin ich so was ja gewohnt, wobei die Lernumgebung wohl nicht so stabil sein soll, wie ich es von uns gewohnt bin.

 

Ich warte jetzt darauf ob mein Vorschlag so von der Hochschule und dem Finanzierungsservice akzeptiert werden kann. Insgesamt bin ich im Moment aber auch froh, dass sich meine monatlichen Raten durch die Schwerbehinderung und Berentung um weitere 10% reduziert haben, das erleichtert es dann auch, wenn alles sich geordnet hat zügiger wieder in die volle Rate einzusteigen.

 

Master werde ich leider nicht machen können zumindest nicht aktuell aber du kennst mich ja, ich gehe meinen Weg und in Umwegen bin ich Profi

Link zu diesem Kommentar
Beetlejuicine

Geschrieben

vor 11 Stunden, psychodelix schrieb:

 

Mein Ego und die Aussicht, dass ich vielleicht arbeiten darf, bis ich über 70 bin.

 

Mein Bachelor ist schon sehr speziell - auch wenn die Hochschule uns und in ihrer Broschüre tolle Aussichten auf dem Arbeitsmarkt angeprangert hat.

Ich denke, mit Gesundheitsökonomie bin ich breiter gefächert. Und falls ich mich noch (wenn auch nur nebenberuflich) selbständig machen will, schadet es nicht, weil Businessplan und Finanzen eine Rolle in dem Master spielen. ;)

 

Hagen ist für mich mehr Interesse / Hobby und ich weiß nicht, ob ich dort einen Master machen will - ich komme mit den Klausuren im MC-Format nur ganz schlecht zurecht. Und in Psychologie ist es so ziemlich die einzige Prüfungsform. :58_disappointed_relieved:

 

Den ersten Satz kann ich sehr gut nachvollziehen, ich benötige auch keinen Master und ich möchte sehr gerne bis über 70 arbeiten. Vielleicht nicht mehr so viel, aber einfach nur zuhause sein, kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich zähle auch keine Jahre bis zur Rente. 

 

Wenn ich fragen darf: Welchen BA hast du?Was machst du beruflich aktuell? 

 

Mit dem Master GÖ bist du sicher gut aufgestellt um einen realen Job zu bekommen. 

 

vor 11 Stunden, Ida_Pfeiffer schrieb:

Frau Menneken hat sich gemeldet und mir gesagt, dass die Prüfung gerade etwas dauert, weil angesichts des Studienrückstandes und der Zeit in der ich meine Rate weiter vermindern müsste berechnet wird, wann mir das BA Zeugnis frühstens ausgestellt werden kann.

 

Was meinst du damit? bekommst du deinen Ba nicht, wenn du fertig bist?

 

vor 11 Stunden, Ida_Pfeiffer schrieb:

Ich warte jetzt darauf ob mein Vorschlag so von der Hochschule und dem Finanzierungsservice akzeptiert werden kann. Insgesamt bin ich im Moment aber auch froh, dass sich meine monatlichen Raten durch die Schwerbehinderung und Berentung um weitere 10% reduziert haben, das erleichtert es dann auch, wenn alles sich geordnet hat zügiger wieder in die volle Rate einzusteigen.

 

Ich denke schon, dass die Hochschule das möglich macht. 

 

vor 11 Stunden, Ida_Pfeiffer schrieb:

 

Master werde ich leider nicht machen können zumindest nicht aktuell aber du kennst mich ja, ich gehe meinen Weg und in Umwegen bin ich Profi

 

Ok, einen Master sehe ich auch echt als Luxus an. Man kann mit dem Bachelor erstmal Geld verdienen und einen Master später in Angriff nehmen. Ich bin schon fast 50 und habe in deinem Alter meine Kinder großgezogen und alles Geld dafür benötigt. Damals hätte ich das auch alles nicht gekonnt. Wenn es also jetzt nicht klappt, dann hast du immer noch Möglichkeiten es später zu machen. 

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor 1 Stunde, Beetlejuicine schrieb:

 

Was meinst du damit? bekommst du deinen Ba nicht, wenn du fertig bist?

Dochnur nich direkt. Es ist an ein Prinzip der IUBH angelehnt da bekam man zumindest früher sein Zeugnis erst dann wenn sogar erst alle Gebühren bezahlt sind. Wenn der Vorschlag durchgeht bekomme ich es sobald der Rückstand ausgeglichen ist und ich die Volle Rate wieder zahle.  Der Vorschlag ist von mir.  Das macht aber nichts da ich ja ohnehin bis 2019 meime Umschulung mache :) und es erst danach benötige.  Manchmal muss man sich entscheiden,  was man selber bereit ist in den Topf zu werfen. 

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

vor 2 Stunden, Beetlejuicine schrieb:

Wenn ich fragen darf: Welchen BA hast du?Was machst du beruflich aktuell? 

 

Mit dem Master GÖ bist du sicher gut aufgestellt um einen realen Job zu bekommen. 

 

Ich habe "Medical Controlling and Management" studiert. Beruflich hat sich daraus nichts ergeben - sollte wohl nicht sein.

Und inzwischen bin ich aus der Praxis auch raus und würde wenn, dann für 100 € netto mehr im Monat Vollzeit (als Anfänger in den Bereich) arbeiten, als jetzt Teilzeit. Also arbeite ich weiter meine 8 Nächte in einem Krankenhauslabor.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, Ida_Pfeiffer schrieb:

Dochnur nich direkt. Es ist an ein Prinzip der IUBH angelehnt da bekam man zumindest früher sein Zeugnis erst dann wenn sogar erst alle Gebühren bezahlt sind. Wenn der Vorschlag durchgeht bekomme ich es sobald der Rückstand ausgeglichen ist und ich die Volle Rate wieder zahle.  

 

Was ist das denn für ein komisches Prinzip. Hat denn der Abschluss etwas mit der Zahlungsverpflichtung zu tun. Steht das so in dem Vertrag und in der Prüfungsordnung?

Ich habe meinen BA in 2 Jahren gemacht und habe danach nur die halbe Rate gezahlt. Das spielt für das Zeugnis doch keine Rolle:confused:

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

 

ich habe Deinen Blog gelesen und sage, wow, Du bist ja schon weit gekommen. Das macht jemandem wie mir, die gerade beginnen möchte viel Mut. Ich wünsche Dir für Deine Thesis ganz viel Erfolg :91_thumbsup:

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor 2 Stunden, jennys schrieb:

 

Was ist das denn für ein komisches Prinzip. Hat denn der Abschluss etwas mit der Zahlungsverpflichtung zu tun. Steht das so in dem Vertrag und in der Prüfungsordnung?

Ich habe meinen BA in 2 Jahren gemacht und habe danach nur die halbe Rate gezahlt. Das spielt für das Zeugnis doch keine Rolle:confused:

ich denke man muss die Kirche im Dorf lassen.  Es ist mein persönlicher Vorschlag gewesen,  um mit dieser Vetrackten Situation umzugehen,  das habe ich persönlich so vorgeschlagen.  Was die IuBH angeht weiss ich nicht ob die das heute noch so machen. Das war 2014 vor meine rPause als ich genauso weit war wie heute nämlich fast fertig und mich für den Master informiert hatte.  Im übrigen ist meine Rate schon halbiert ;). Auch hab ich nichts davon mich hier hin zu setzen zu jammern Lösungen kommen und gehen zu sehen  ohne selber aich etwas zu machen.  Umd neim es ist nicht in unseren AGB weshalb genrell grade die Prüfung was geht und wss nicht länger dauert unals Sonderanfrage läuft. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich würde mal vermuten, dass seitens der Hochschule eine gewisse Absicherung dahinter steht, das restliche Geld auch tatsächlich noch zu erhalten, wenn erst dann das Zeugnis ausgestellt wird. 

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

vor 6 Stunden, Markus Jung schrieb:

Ich würde mal vermuten, dass seitens der Hochschule eine gewisse Absicherung dahinter steht, das restliche Geld auch tatsächlich noch zu erhalten, wenn erst dann das Zeugnis ausgestellt wird. 

 

Ich habe es Jennys in einer Nachricht erklärt, warum ich das so angeboten habe, nämlich genau aus dem Grund, dass ich der Hochschule eine Sicherheit gebe für den Ausgleich der Zahlungen. Denn dieser Vorschlag bedeutet für mich, dass ich bis zum Ausgleich der Differenz nicht nur einfach auf ein Blatt Papier verzichte, sondern auch damit verbunden auf das Führen der Bezeichnung B.A. "Studiengang der APOLLON", mich mit dem Abschluss zu bewerben etc. Es ist also so, das sich zwar formal einen Abschluss habe, jedoch diesen so lange nicht offiziell bis die entsprechende Vertragsbedingung erfüllt ist. So wäre es bei der IUBH gewesen hätte ich da meinen Master gemacht "Zeugnis erst wenn Rechnung bezahlt" und wir reden ja nicht von den ganzen Gebühren sondern von dem Rückstand x zur halbierten Rate, die ich bereits zahle. ABER es ist auch noch in der Prüfung. Und damit niemand denkt, das ist einfach so machbar, es ist eine individuelle Anfrage auf Basis meiner individuellen Situation, Studienfortschritt und Zeit bis zum Abschluss, sowie auch festgelegtem Rahmen für die maximale Zeit dieser Reglung und keine normale Reglung an der APOLLON weshalb die Prüfung auch entsprechend Zeit in Anspruch nimmt. (Weitere Fragen dazu gerne unter einem Meiner Blogs :D)

 

Link zu diesem Kommentar
psychodelix

Geschrieben

@Ida_Pfeiffer

 

Apollon bietet ja auch an, die Raten zu Halbieren bei doppelter Laufzeit. Das ist etwas, was bei mir für den Master in Frage käme.

Aber ich gehe davon aus, dass es ein Vertrag ist und ich das Masterzeugnis nach meinem Abschluss bekomme - auch wenn die Raten noch weiter laufen.

 

Bei dir ist die gesamte Laufzeit inzwischen wohl länger. (?)

Link zu diesem Kommentar
Ida_Pfeiffer

Geschrieben

Ich mache dann mal einen Diskussionsblog auf bei mir auf der Seite:D

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...