Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.945

Meine Grenzmotivation der Lernnutzenfunktion…

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

105 Aufrufe

… tendiert aktuell gegen Null und sinkt danach weiter im negativen Quadranten.

90 Std. stehen schon auf der Uhr, bis Samstag werden es wohl nochmals ein paar mehr werden.

Wenn ich nun den Grenznutzen meiner Lernfunktion bestimme bin ich mir beinahe sicher, dass die weiter eingesetzten Minuten und Stunden nicht mehr viel bringen.

Tja, das ist die VWL ... trocken und realitätsfern, denn ich will ja nicht meinen Nutzen sondern meine Note maximieren. So viel Zeit und Mühe wie ich bereits in das Modul gesteckt habe will ich nicht einfach klein bei geben und auf 50+x spielen. Da muss doch noch was drin sein?!?

4,5 Wochen beschäftige ich mich nun mit allem was zu dem Modul gehört. Habe meine Zusammenfassung gebastelt und diese rekapituliert ich habe alte Fragestellungen geübt und meine wenigen Lernkarten gepaukt. Eines habe ich festgestellt, wenn es wirklich etwas wie einen Grenznutzen in der realen Welt gibt habe ich ihn überschritten, denn jede zusätzliche Stunde bringt mir kaum mehr einen Zuwachs. Erst am nächsten Tag, bei der Wiederholung kommen die Zusammenhänge langsam wieder, die unzähligen Details der Details bleiben aber links liegen.

Was bleibt? Ruhig angehen und es gut sein lassen? Nö! ... keine Chance ... irgendwas muss bis Samstag noch gehen, auch wenn die Motivation schwindet und die Konzentration nicht länger als eine Stunde anhält.

Als kleinen Nebenkriegsschauplatz kam heut ein Brief der HFH bezüglich des Unternehmensplanspiels. Durch die vielen Anmeldungen musste das Los entscheiden. Leider kein Losglück. Schade, auch deshalb weil es im nächsten Semester in Hannover stattfindet und mir das etwas zu weit ist. Naja mal sehen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dann empfehle ich Pause und Konzentration auf OS 3.0. Dort ist der Grenznutzen allerdings auch eher marginal.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich kann dir das gerade SO nachfühlen. Ich sitze an Software Engineering. Man möchte meinen, dass hätte etwas mit Programmieren zu tun - weit gefehlt! es geht um die pure Theorie.

Wie langweilig mag man sich jetzt denken - und das trifft leider auch noch zu. Da werden Dialoge (also die Bildschirme, an denen der Nutzer was "Klickern" kann) auseinandergenommen und mit Diagrammen und theoretischen Details ausgeschmückt.

Ich habe über 30 Lernkarten gefüllt - und da sind ca. 10 der Diagramme noch garnicht eingebaut (ich hatte keine Lust, die Teile abzumalen - lesen kann das eh keiner mehr).

VWL haben wir erst im HS - ich hoffe ja inständig (wenn ich das bei Dir so lese), dass es bei uns als nicht BWL-er weniger "doof" wird!

Was macht denn dieses Unternehmensplanspiel? Hört sich zumindest spannend an - spannender als stupide die "Konstruktionsregeln für Interaktions-Diagramme" herunterzupredigen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Dort ist der Grenznutzen allerdings auch eher marginal.

Das glaube ich aufs Wort ;)

Was macht denn dieses Unternehmensplanspiel?

Anwenden was man gelernt hat denke ich ja :) Melli hat hierzu mal was gebloggt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Handelt es sich bei der Prüfung zufällig um VWL II???

Hab gestern meine SB bekommen und hier ist auch Wirtschaftspolitik dabei. Beim ersten Durchblättern der SB war deine Beschreibung bezüglich Aktualität ziemlich zutreffend! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nein VWT ist VWL 1 - VWL 2 (heisst bei uns WIP) gibt es erst nächstes Semester ;) ... wir können ja dann gemeinsam über das Thema jammern und bloggen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ähm, was genau hat das Los entschieden? Den Ort oder ob du überhaupt mitmachen darfst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es waren zu viele Anmeldungen und ich wurde nicht ausgelost, somit diesmal kein Planspiel für mich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und wann wird es dann für dich die nächste Chance geben? Ist das nicht Pflicht? Oder verwechsel ich das und es handelt sich gar nicht um die "Komplexe Übung" aus dem 5. Semester. Das ist doch Pflicht !?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Und wann wird es dann für dich die nächste Chance geben? Ist das nicht Pflicht? Oder verwechsel ich das und es handelt sich gar nicht um die "Komplexe Übung" aus dem 5. Semester. Das ist doch Pflicht !?

Das Planspiel ist freiwillig - die KÜ zu MKP (auch bekannt als "betreutes MindMap-malen) ist natürlich eine Pflichtveranstaltung.

OK, dann hoffe ich doch dass WIP besser wird

Hoffe lieber nicht zu viel, die SBs sind genau so alt und veraltet. Allerdings haben alle Studenten ab FS10 den Vorteil das es wohl endlich komplett überarbeitete SBs gibt (mit Eurobeträgen und der EZB usw. *g*)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da waren unsere IHK Scripte ja schon fast modern .. DM durchgestrichen und ein € darüber/daneben gemahlt ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab es ja schon mal gebloggt, in einem der VWT SB ist eine Übersicht über der BIP von Deutschland aus dem Jahr 1984 ... also nur etwas jünger als ich *g*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung