Springe zum Inhalt

... der erste Kontakt?

Anmelden, um zu folgen  
polli_on_the_go

213 Aufrufe

Feature Foto von Fancycrave.com von Pexels

 

Um es relativ kurz zu machen, zu 99,9 Prozent für mich ohne Mühen und ganz entspannt. An der APOLLON ist es üblich, dass die Mentees den ersten Kontakt aufnehmen. Das erfolgt über den Campus per Campus Mail. In der Regel gebe ich da über den Studienservice auch nichts vor. Eine Ausnahme gibt es allerdings. Es gibt Situationen, in denen ich das Mentoring nicht sofort übernehmen kann z.B. weil ich gerade noch ein anderes Mentoring abwickle und noch keine Kapazitäten habe, aber auch, wenn gerade ein sehr hohes Arbeitsvolumen bei meinem Arbeitsplatz ist, kritische Phasen in meinem Masterstudium oder ich gerade einfach einmal Urlaub habe und auch brauche. Meist gibt es dann eine Info zu wann ich den Mentee aufnehmen kann, dass dieser aber gerne in der Zwischenzeit schon eine Mail mit Fragen, Sorgen, Wünschen oder ähnlichem schreiben kann.

 

Zumeist hat das in der Vergangenheit gut geklappt. Ich hatte tatsächlich nur einmal den Fall, dass die Person sich gar nicht gemeldet hat und auch dann nicht, als ich noch einmal über den Studienservice angefragt hatte. Am Ende habe ich mir das dann noch eine Woche angeschaut und den Platz freigegeben. Und ich bin ehrlich, ich freue mich wirklich über den Mentee, der ich diesen geben konnte, denn ich habe den Eindruck die Person schätzt das wirklich und nutzt es auch. An dieser Stelle vielleicht ein Hinweis. Wenn ich aus dem Mentoring berichte, unterliege ich natürlich auch dem Datenschutz. Schildere ich Situationen oder Beispiele so haben diese zwar einen Kern entsprechen aber nicht immer genau der Situation. Ganz im Sinne von *der Name wurde geändert, werdet ihr hier Anna und Max begleiten. Anna und Max stehen für die vielen Mentees, die ich begleitet habe und die, die ich derzeit begleite. Sie könnten jeder Studierende sein und irgendwo auf der Welt wohnen, wie die APOLLON Studierenden und damit meine Mentees.

 

Nun aber zurück zum ersten Kontakt. Ich warte immer gespannt auf die erste Mail und weiß auch, dass es enorme Überwindung kostet. Eine Überwindung, die aber schon bald auch zum Alltag des Studiums gehört, denn bei den ersten Einsendeaufgaben, der ersten Frage an den Tutor, der erste Kontakt mit dem Studienservice (z.B. bei allen Fragen zum Nachteilsausgleich), der erste Kontakt mit dem Prüfungsservice (z.B. zur Beantragung von Ausgleichen, wenn eine Fallaufgabe wiederholt werden muss oder die Klausur am Telefon eingesehen werden möchte). All das ist am Anfang aufregend und für manch einen Studierenden unsagbar viel Kraft kostet. Aber zumindest für mich kann ich sagen, dass ich vollstes Verständnis dafür habe und mich noch gut an den nervösen Magen erinnere, als ich zum ersten Mal einen Tutor angeschrieben habe.

 

Und so war es auch in einer ersten Mail, dass die Frage aufkam, wer für mich den sogenannte Platzhalter Mentees sind. Ich denke ich kann gut verstehen, dass dieser Ausdruck, den ich in einem der vergangenen Beiträge gebraucht habe etwas verunsichert. Mir ist daher noch einmal wichtig zu betonen, dass es dabei nicht um Studierende geht, die das Mentoring nutzen oder aktiv nutzen wollen, als Sicherheit, weil Ihnen der Einstieg und Kontaktaufbau oder das Einfinden in das Studium schwer fallen. Auch sind es nicht solche, die einfach eine Hand bei den ersten Schritten brauchen. Wenn ich davon rede sind es wirklich solche Studierende, die sich anmelden, weil man es machen kann, dann aber nie mit mir in Kontakt treten, es also über die Zustellung der Menteebewerbung nicht hinaus geht, auch dann nicht, wenn der Studienservice noch einmal nachhakt. Ich gebe jeden für den ich mich bewusst entscheide gerne die Chance einfach er oder sie selbst zu sein und auch Kraft zu sammeln um diesen ungewohnten Schritt zu gehen und einfach diese Fremde Person mit der man jetzt irgendwie zusammenarbeiten "darf" anzuschreiben. Nur Mentoring ganz ohne Kontakt ist eben kein Mentoring da es nicht möglich ist jemanden so zu begleiten.

 

Und was sind typische erste Fragen? Darauf gehe ich gerne im nächsten Blog näher ein und auch, ob es typische Fragen überhaupt gibt.

Anmelden, um zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...