Springe zum Inhalt

Blogsinn Fernstudium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    294
  • Kommentare
    1.442
  • Aufrufe
    5.871

Zehn kleine Helferlein - Schneller sauber

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
m.e.l.l.a

91 Aufrufe

Wer schneller putzt kann länger lernen - ein Helferlein einer Frau

:D

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Swiffer-Sauber-Komplettset bestellt und ich war auf Anhieb sehr zufrieden. Bisher habe ich mit Microfaser-Tüchern staubgewischt und mit einem normalen Wischmopp gewischt. Nun mache ich das mit dem Staubmagnet von Swiffer und wische mit Nass- und Trockentüchern. Ich hätte nicht wirklich gedacht, dass mir das mal Spaß macht, aber Staubwischen mit dem Staubmagnet geht schnell und vor allem gründlich.

Und was hat man davon, wenn man schneller mit Putzen fertig ist?

Richtig, man hat mehr Zeit zum Lernen.:thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


18 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Die trockenen Swiffer-Tücher nehme ich auch schon sehr lange zum Staub-Putzen und für den Laminat-Boden, wenn es mal schnell gehen muss. Ansonsten finde ich da saugen doch noch gründlicher, weil der Staub intensiver aufgenommen wird als bei den Tüchern, die in am Boden doch auch zum Teil durch die Gegend schieben.

Aber die feuchten Tücher, die habe ich bisher noch nicht verwendet, sondern nutze ein normales Wisch-System.

Frage dazu: Kann man die Feuchttücher mit dem normalen Swiffer-"Besen" für die trockenen Tücher verwenden, oder muss das ein spezieller sein?

Im Internet (Amazon) kosten 10 Feuchttücher 4,50 Euro. Das scheint mir recht viel. Gibt es die in der Drogerie ggf. günstiger?

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Frage dazu: Kann man die Feuchttücher mit dem normalen Swiffer-"Besen" für die trockenen Tücher verwenden, oder muss das ein spezieller sein?

Ja, kannst du mit dem normalen "Besen" nutzen. Die waren bei meinem Starterset zum Probieren auch dabei.

Den Handbesen und den normalen nutze ich auch gerne (habe hier nur Fließen). Die Feuchttücher haben bei mir mehr verklebt als geputzt - da bin cih dann direkt wieder auf meinen Dampfreiniger umgestiegen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

an die Feuchttücher habe ich auch schonmal gedacht. Werde ich vielleicht mal ausprobieren.

Probieren kann ja zumindest schonmal nicht schaden!

danke für den Anreiz!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die hatte ich einmal gekauft, die Schachtel hielt dann 3 Jahre :D

Zuletzt hatte ich sie für die Hausflurtreppe entdeckt, da man so nicht immer Mop und Eimer rumschleppen muss, aber in der Wohnung machen die (Fliesen) nicht so richtig sauber.

Statt Swiffer nutzen wir seit kurzem übrigens Dyson - wobei ich erschrocken bin wo der Dreck mit dem alten Staubsauger hingegangen ist ... jetzt ist er auf jedem Fall in diesem witzigen Behälter drin :)

Deswegen putze ich nun aber auch nicht lieber als vorher ... darum gibts bei mir kein Haushaltshelferlein zu erwarten :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hm, also sind die feuchten Dinger wohl nur was für zwischendurch, wenn es mal schnell gehen soll. Aber testen werde ich es wohl mal.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die feuchten Tücher habe ich nur ein mal für mein Laminat genutzt!

Sie machen Streifen und stinken! Da sind irgendwelche Lösungsmittel drin. Danach flogen sie gleich in die Mülltonne.

Der gute alte Staubsauger oder kurz feucht wischen mit Laminatpflege gehen schneller und sind gründlicher.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Statt Swiffer nutzen wir seit kurzem übrigens Dyson -

so einen hab ich auch ;) Kleiner Krachmacher - aber was der noch an Staub und Dreck (gerade aus Matrazen!) rausholt :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich sauge und nehme den trockenen Swiffer ca. 1 Mal im Monat.

Markus, du wirst staunen wie schwarz dein Tuch ist obwohl du gerade erst gesaugt hast. Evtl. nicht für Wollmäuse geeignet, aber grundsätzlich ist der Swiffer gründlicher als der Staubsauger.

Zum Preis, die Feuchtücher nutze ich nicht, weil sie mir zu feucht für das Laminat sind. Aber ich sehe sie immer in den Werbeprospekten, 10 Feuchte kosten soviel wie 20 Trockene.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also einmal im Monat reinige ich den Laminat feucht mit einem speziellen Laminat-Reiniger. Dazu 1-2x pro Woche saugen mit dem Siemens Parkett-Spezialisten und halt manchmal zwischendurch mit dem Swiffer drüber.

Was den Preisvergleich angeht: Für die trockenen nehme ich immer die aus dem Aldi. Sind nicht ständig im Angebot. Aber wenn, dann hole ich gleich mehrere Pakte auf Vorrat.

Die feuchten möchte ich bei den Fliesen ausprobieren. Sind nur zwei kleine Räume (Küche, Bad) und es nervt mich immer, dafür den Aufwand mit Eimer, Wischbezug etc. zu betreiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die feuchten möchte ich bei den Fliesen ausprobieren. Sind nur zwei kleine Räume (Küche, Bad) und es nervt mich immer, dafür den Aufwand mit Eimer, Wischbezug etc. zu betreiben.

Gerade heute ist mir aufgefallen, dass ich auch mal wieder feucht wischen sollte. Kommt aus dem von dir genannten Grund bei mir auch immer zu kurz...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eigentlich ist das ja ein perfektes Thema für Fernstudenten, denn was macht der Fernstudent wenn er nicht lernen möchte? ... klar -> alles andere :)

Wie oft hab ich schon in den Blogs gelesen das lieber geputzt oder gebügelt wird anstatt zu lernen.

Tja liebe Marketing-Leute - voila hier ist die neu Werbezielgruppe für Swiffer, Dyson & Co. :cool::laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ja, ist schon erstaunlich, wie Fernstudenten es schaffen, sich in einem Blog-Beitrag und 11 (jetzt 12) Kommentaren intensiv, ernst und sachlich mit dem Thema Hausputz auseinander zu setzen ;-)

Also, wenn demnächst die Banner von AKAD, ILS und Co. durch Produkte aus den Häusern P&G, Henkel und wie sie alle heißen ersetzt wurden, dann wisst Ihr warum ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Man muss das mal von der Seite betrachten:

ein Fernstudent will halt schnell und effektiv den Haushalt schmeissen (ob nu putzen oder bügeln o.ä.) - da sind zusätzliche Helfer immer gern gesehen ;)

Demnächst setze ich ein Bild meiner Putzfrau hier rein *lach*

(OK, ich hab keine)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow, soviele Beiträge zum Thema Putzen : )

Aaalso, hab am Wochenende erst gesaugt und dann mit dem Swiffer nass gewischt und es war unglaublich, wie dreckig das Swiffer-Tuch noch wurde. Wenn ich vor dem Nass-Wischen mit dem trockenen Swiffer wische, ist das nicht so arg. Ob die feuchten Tücher gut oder schlecht riechen, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall nicht zu "überriechen".

Da ich gerade erst gestartet bin, bin ich noch auf der Suche, wo das ganze Zeugs am billigsten herzubekommen ist...

Auf alle Fälle geht das mit dem Swiffer echt schneller und nicht schlechter. Der ganzen Aufwand Staubsauger holen und die Treppe hochschleppen entfällt, genauso wie der Wassereimer : )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Heute hatten die Wet-Tücher ihren ersten Einsatz und ich bin sehr zufrieden. Zeitersparnis mindestens 50 Prozent und alles sauber :-)

Einzig der Besen ist entweder schon etwas altersschwach oder einfach nicht stabil genug. Wenn ich mal an fleckigen Stellen etwas mit Druck "rubbeln" musste, hat der sich ganz schön durchgebogen.

Geruch: Ja, riecht nach Putzmittel. Tut es sonst aber nach dem Wischen auch - trotz Öko-Reiniger ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Heute hatten die Wet-Tücher ihren ersten Einsatz und ich bin sehr zufrieden. Zeitersparnis mindestens 50 Prozent und alles sauber :-)

Einzig der Besen ist entweder schon etwas altersschwach oder einfach nicht stabil genug. Wenn ich mal an fleckigen Stellen etwas mit Druck "rubbeln" musste, hat der sich ganz schön durchgebogen.

Geruch: Ja, riecht nach Putzmittel. Tut es sonst aber nach dem Wischen auch - trotz Öko-Reiniger ;-)

Ja, für mich stellt das einen echten Mehrwert dar, einfach praktisch so zu wischen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Markus dann liegts an deinem alten Besen. Oder du bist einfach zum Hulk mutiert :lol: sonst kann man eigentlich nicht so viel Druck ausüben dass sich das Ding biegt (oder ich bin einfach viiiiiiiiieeeeel zu schwach)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

... ich war zwar diese Woche ganz erfolgreiche beim Kieser-Training, aber zum Kraftpaket bin ich trotzdem nicht mutiert ;-) Werde mir mal ein neues Gerät besorgen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung