Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    15.279

Zehn kleine Helferlein - "Sichtmittel"

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

83 Aufrufe

Wieder einmal brauche ich eine kurze Pause - und habe auch prompt ein weiteres Hilfsmittel für meine Studien gefunden:

Die "Sichtmittel". Darunter verstehe ich zum einen:

engel912-albums-danny-s-fernstudium-picture133-sichtmittel.jpg

Meine beiden Monitore - sie geben mir die Möglichkeit, immer FI.de, Wikipedia oder den OC zu beobachten :thumbup:

Ein zweites Sichtmittel, das ich leider seit einiger Zeit wieder häufiger benötige ist das hier:

engel912-albums-danny-s-fernstudium-picture132-hilfsmittel-die-brille.jpg

Monatelang bin ich ohne ausgekommen, mein Sehvermögen hatte sich wesentlich gebessert - nur abends zum Lesen benötige ich inzwischen meine Brille wieder :thumbdown:

Welche Sichtmittel braucht ihr?


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


11 Kommentare


Möglichkeit, immer FI.de, Wikipedia oder den OC zu beobachten

Oder 2x FI.de :D

Ich habe ja auch 2 ... meinen 24" Monitor und den des Macbook Pro ;)

Eine Brille habe ich auch... bald sogar eine richtig tolle neue :drool:

Ein wichtiges Sichtmittel ist auch meine Schreibtischlampe die ich im Studiumsverlauf bisher 3x ausgetauscht habe um endlich an meinen heißersehnten Designtraum zu kommen (mit einem eBay-Deal bei dem ich schon dachte ich wurde abgezockt *g*)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eine Brille habe ich auch... bald sogar eine richtig tolle neue :drool:

Das ist meine alte Brille - die ist eigentlich schon ausrangiert, weil am Rahmen die Farbe abgeblättert ist.

Aber die Gläser haben die passende Stärke und somit kann ich die daheim rum aufsetzen :)

Dauerhaft wirds aber wohl auch auf ne neue rauslaufen, vor allem, falls ich demnächst die Brille auch für Klausuren benötigen sollte :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tröste Dich, ohne Brille geht bei mir schon fast nichts mehr. Früher war das Kleingedruckte nicht zu erkennen. Jetzt sind die normalen Buchstaben das Kleingedruckte... Ein Foto kann ich hier aber nicht einfügen. Glück gehabt. :)

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nachdem ich jetzt wieder ins Blog geguckt habe kam mir spontan noch eine Assoziation:

sidolin_logo.gif

:laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ei, schön!

Mir reichen Gott sei Dank meine eigenen Augen völlig. Am besten funktionieren sie allerdings ausgeschlafen und vor gut beleuchtetem Hintergrund :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sichtmittel *g*.

Ab und an mal ne Karotte und mein Macbook. Das schließe ich ab und an auch mal an nen 20 Zoll an oder an meinen guten Sony Bavaria 102 cm *g*. Achja und viieeell Licht. Ich kann es nicht haben wenn irgendwo nen Schatten geworfen wird auf meinen Unterlagen. Also sind meist 2 Lampen an.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab auch ne Brille, schon seit dem Kindergarten. Und langsam wär mal wieder ne neue fällig...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ich trage Kontaktlinsen. Die Brille ist nur für den Weg Badezimmer <-> Schlafzimmer.

Bin seit der Grundschule kurzsichtig (und wird unregelmäßig schlechter)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dazu fällt mir noch ein... ein Schreibtisch der gut zum Fenster positioniert wurde ist ja auch ein "Sichtmittel".

Wie die Abendbeleuchtung ist mir das sehr wichtig - durch ein grosses Dachflächenfenster direkt über meinen Schreibtisch ist es eigentlich immer schön hell ... allerdings auch im Sommer ab 13.00 Uhr wie auf dem Grill :cursing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Dazu fällt mir noch ein... ein Schreibtisch der gut zum Fenster positioniert wurde ist ja auch ein "Sichtmittel".

Jetzt hab ich erst Fernseher statt Fenster gelesen und mich sehr über dich gewundert :rolleyes:

Mit ist ein Blick ins Weite sehr wichtig. Mit der Wand vorm Kopf ist es sehr schwer, sich neue Themen zu erarbeiten. Deshalb wandere ich oft in die Küche, da kann ich in den Garten schaun. Um Zusammenfassungen zu tippen oder so gehts auch ohne "Weitblick" : )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mein Schreibtisch zeigt gegen die Wand (War anders leider nicht möglich) ... aber ich kann immer mal zur Seite kucken und "weit" schauen ;)

Lernen kann ich aber auch mit einer Wand gegenüber - ich hab halt nen schönen Bildschirmschoner ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?