Springe zum Inhalt

Über müde Mamas und mysteriöse Merkwürdigkeiten

Anyanka

388 Aufrufe

Ich dachte, ich lasse mal wieder ein Lebenszeichen da.

 

Bei mir ist im Moment tatsächlich ein bisschen Land unter. Wie schon im letzten Eintrag beschrieben, schwanken hier alle zwischen Termindruck und Krankheiten aller Art, und ich bin tatsächlich im Moment nur noch eines: müde und erschöpft. Das ist natürlich auch der Grund, warum ich zur Zeit wirklich schlecht vorankomme. Im Modul „Migration und Integration“ bin ich jetzt erst soweit, dass ich das Skript komplett durchgearbeitet und zusammengefasst habe und alle Lernkarten fertig sind. Das ist eigentlich der Stand, auf dem ich schon vor mindestens drei Wochen sein wollte. 🙈 Und jetzt will das alles ja auch immerhin noch gelernt werden, um irgendwann endlich die Klausur zu schreiben. 

 

immerhin habe ich mir jetzt einen ganzen langen Vormittag pro Woche geschaffen, an dem ich lernen kann und meine Schwiegermutter netterweise unseren Jüngsten betreuen wird. Da lässt sich dann schon ordentlich was schaffen, auf jeden Fall deutlich mehr als abends, wenn man eh schon erledigt ist. Ich bin gespannt, inwiefern mich das weiterbringt. Aufgeben werde ich auf jeden Fall nicht, auch wenn ich wirklich manchmal neidisch auf die Kommilitonen schaue, die locker ein Modul pro Monat abhaken. Das ist bei mir einfach nicht drin. Oh well...

 

Die IUBH kündigt derweil eine große Neuigkeit an und bereitet ihre Studierenden mit einem mysteriösen Countdown auf Instagram darauf vor. (Siehe z.B. hier und hier.)


Und natürlich wird viel diskutiert, was uns denn da bahnbrechendes bevorstehen könnte. Folgendes wird bisher von vielen in Erwägung gezogen:

  • Deutschsprachiges Proctoring für die Onlineklausuren
  • Online-Korrekturen mit erleichterter Einsicht für die Studenten
  • Die freie Wahl zwischen Hausarbeit oder Klausur als Prüfungsleistung
  • Das Angebot einer Studienreise, um das es mal in irgendeiner Umfrage ging, die uns geschickt wurde


Ich persönlich halte theoretisch alles für möglich, wobei die Studienreise für mich vermutlich ziemlich uninteressant wäre. Deutschsprachiges Proctoring brauche ich persönlich auch nicht, weiß aber dass es offensichtlich einen großen Bedarf dafür gibt, es sei also allen gegönnt. Die anderen zwei Punkte finde ich tatsächlich interessant, bin aber unschlüssig ob ich die realistisch finde. Vielleicht ist es ja auch was ganz anderes?

Ich werde mich gedulden müssen, bald ist der Countdown ja runtergezählt. 🙂 Aber wenn die IUBH für Gesprächsstoff unter den Studenten sorgen wollte, hat sie das damit tatsächlich geschafft - jetzt muss natürlich auch wirklich ein Knaller kommen.

7AA922D9-97D5-41FF-A7AC-13857E1A0C65.gif



11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Jetzt bin ich aber mal gespannt, welche mysteriösen Merkwürdigkeiten die IUBH da in der Hinterhand hat. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

 und ich bin tatsächlich im Moment nur noch eines: müde und erschöpft. 


Da sagst du was :( Das geht mir auch so. Ich bin aber auch schon im Winterschlaf. Darf ihn nur leider nicht antreten. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde, Vica schrieb:

Ich bin aber auch schon im Winterschlaf. Darf ihn nur leider nicht antreten. 

Winterschlaf! Das wäre mein absoluter Wunsch zur Zeit. 😂 Ich habe schon Tagträume von unserem Ferienhaus in Dänemark und davon, wie schön es wäre, sich ein paar Wochen dort einigeln zu können... 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden, TomSon schrieb:

Jetzt bin ich aber mal gespannt, welche mysteriösen Merkwürdigkeiten die IUBH da in der Hinterhand hat. ;)

Ja, ich auch - vielleicht bekommen wir alle Studiengebühren zurück und dürfen kostenlos studieren 😅

 

Denke auch, dass es mit eine der kürzlich durchgeführten Umfragen zu tun, die sie in die Praxis umsetzen möchten. Am besten gefallen mir die Themen "Wahl zw. Hausarbeit/Klausur"  und das "deutsche Proctoring".  Studienreise kommt für mich aktuell jetzt eher nicht so in Frage.

 

Ja wenn schon so ein großer Wirbel auf allen Kanälen darum gemacht wird, muss es schon was besonderes sein.

Bearbeitet von SmarthY

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten, SmarthY schrieb:

Ja, ich auch - vielleicht bekommen wir alle Studiengebühren zurück und dürfen kostenlos studieren 😅

Ein schöner Traum... 😂👍🏼

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Create Your Studies ist wieder da. Und es werden Preise unter denen verlost, die mitmachen.

 

Außerdem sind die FlexLearning Angebote wieder da.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieser Countdown war nicht die schlauste Idee von der IUBH. Hat einen kleinen Shitstorm bei Instagram ausgelöst. 🙊

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, da hast du wohl recht. In meinem Umfeld kam das ganze nicht besonders gut an, und ich bin auch nicht sicher wie gut es angenommen wird. Grundsätzlich ist es ja gut, Studenten in Verbesserungsprozesse mit einzubeziehen, aber mit schnellen Ergebnissen, so wie die meisten sich das vorstellen, wird da vermutlich nicht zu rechnen sein. Und viele vermuten, dass das meiste im Sande verläuft, weil es wohl bei der alten Version von „Create your studies“ auch so gewesen sein soll (das kann ich allerdings nicht beurteilen, war ja vor meiner Zeit).

Ich habe ab und zu mal in das Portal hineingeschaut, es gibt tatsächlich einige sehr sinnvolle Vorschläge, aber auch so manches, was wie „wie mache ich es mir persönlich besonders einfach“ anmutet.

Bearbeitet von Anyanka

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...