Springe zum Inhalt

Ein Griff ins Klo


JonasWBH

733 Aufrufe

 

 

Die ersten 4 Klausuren sind rum, Ergebnis:

Datenbanken: 2,7

Mathe1: 4,0

TGI: 4,0

BWL: wahrscheinlich durchgefallen

 

Ich bin sauer auf mich, und so geht´s nicht weiter.

 

TGI hatte ich mit einer 2,0 gerechnet, wie ich jetzt auf eine 4 komme verstehe ich nicht. Datenbanken hätte auch besser ausfallen können. BWL liegt seit 1 Monat beim Dekanat weil >50% der Teilnehmer durchgefallen sind und daher die Klausur überprüft wird. TGI und BWL hatte ich am 5.9 geschrieben, und hab heute erst die Note von TGI erhalten, und BWL liegt immer noch nicht vor.

 

Die BWL Klausur wurde mit sehr wenig Sorgfalt erstellt. 2 Aufgabenstellungen sind mitten im Satz abgebrochen, es wurde eine Formel verlangt die in den Studienheften nicht vorhanden war und eine Aufgabe die man nur mit dem Inhalt aus einer alten Heftfassung lösen konnte, die mir aber nicht vorlag. (Ich und eine Kommilitone hatten davor beim Prüfungsamt angefragt welche Heftfassung nun relevant sei, und uns wurde mitgeteilt das man sich dies raussuchen könnte welche Heftversion man lernt, die Fragen in der Klausur wären mit der Schnittmenge der beiden Heftversionen lösbar).

 

Also insgesamt 30-50/100 Punkte die nicht lösbar waren. Nun ja, jedenfalls hat mir eine Mitarbeiterin vom Prüfungsamt letzte Woche mitgeteilt das ich nur 33/100 Punkte in der Klausur habe, und auch wenn das Dekanat die Klausur verbessert ist es unrealistisch das ich auf über 50 Punkte zum bestehen komme. Die Beschwerden, das 4/10 Fragen nicht zulässig sind könnten erst nach der Entscheidung des Dekanats überprüft werden. Also dann im  Sommer 2021 😏

 

Die Mathe2 Klausur wurde verschoben auf den 16.1 und ich steck gerade in den Vorbereitungen. Gerade bearbeite ich Fourier/Tylorreihen, aber man könnte auch chinesisch mit mir sprechen. Ich würde genauso viel verstehen :)

Daher hab ich mir Mathenachhilfe besorgt, heute Abend geht es los. Zum ersten mal in meinem Leben Nachhilfe, ich bin gespannt🙂

 

Ich hab mich auch für BWL parallel angemeldet, in der Hoffnung das es eine fairere Klausur wird als im September. Und weil ich keine Lust habe das ganze anzufechten in der Hoffnung das noch eine 4 bei rauskommt. Dann lieber nochmal und eine 1 oder 2 schreiben.

Ich weiß aber nicht ob das klappt, da ich noch keinen Notenbescheid für BWL bekommen habe und ich ja keinen Wiederholungsversuch machen darf, während die alte Klausur noch in "Korrektur" ist.

 

Also wie ihr seht es läuft gerade nicht ganz so rund, aber ich werde nicht aufgeben und weiterkämpfen :)

Auch wenn mir mein Arsch vom vielem sitzen am Schreibtisch langsam wehtut.

 

Ansonsten mache ich nebenbei Kurse auf Udemy zum Thema Html, CSS, Javascript und Netzwerke. Ich finde Udemy kann man guten Gewissens weiterempfehlen, für 10-12€ bekommt man dort echt guten Content beigebracht.

 

So ich wiederhole jetzt Integralrechnung, und danach gehts laufen :)

 

grüße aus den verschneiten Bergen

 

Jonas

Bearbeitet von JonasWBH

9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich bin immer wieder verblüfft, was für "Qualität" teilweise für die recht horrenden Studiengebühren geliefert wird.

 

Nebenbei bemerkt: ein Studium ist anspruchsvoll genug - du solltest vielleicht überlegen, die ganzen nebenschauplätze bei udemy erstmal auf Eis zu legen und stattdessen dem Kopf Zeit geben, die wichtigen Inhalte zu verdauen ;-)

Link zu diesem Kommentar

Zählen die Noten für den Bachelor? Wenn ja, dann konzentriere dich auf die Module und lern mal richtig. Dann wird die nächste Prüfung besser.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden hat jedi geschrieben:

Zählen die Noten für den Bachelor? Wenn ja, dann konzentriere dich auf die Module und lern mal richtig. Dann wird die nächste Prüfung besser.

jepp, die zählen für den Bachelor

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht stimmt was mit deiner Lernstrategie nicht. Wie hast du denn für BWL gelernt? Mache das auch grade und mich würde der Vergleich interessieren. Kann man bei der WBH irgendwie mit Altklausuren lernen? 
Ich mache alles, was irgendwie mit auswendig lernen zu tun hat, mit Repetico. Dort nehme ich auch die Fragen aus den Altklausuren auf und wiederhole jeden Tag. Im Moment habe ich da 100 Karten mit kompletten Themen und nicht nur einzelnen „kleine“ Fragen. Wie machst du das? 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden hat brotzeit geschrieben:

Vielleicht stimmt was mit deiner Lernstrategie nicht. Wie hast du denn für BWL gelernt? Mache das auch grade und mich würde der Vergleich interessieren. Kann man bei der WBH irgendwie mit Altklausuren lernen? 
Ich mache alles, was irgendwie mit auswendig lernen zu tun hat, mit Repetico. Dort nehme ich auch die Fragen aus den Altklausuren auf und wiederhole jeden Tag. Im Moment habe ich da 100 Karten mit kompletten Themen und nicht nur einzelnen „kleine“ Fragen. Wie machst du das? 

die WBH stellt Übungsklausuren zu Verfügung die i.d.R ähnlich wie Klausuren sind. Ich hatte so gelernt, das ich 80-90% von den Fragen in den Übungsklausuren immer beantworten konnte.

 

Ich hatte gerade Mathe Nachhilfe. Das hat mir viel gebracht und ich habe 1-2 vermeitlich komplizierte Themen verstanden. Leider stellt die WBH nur die Hefte zur Verfügung, mit denen ich vor allem in Mathe sehr große Probleme habe, und gibt sonst fast keine Hilfen, außer das man bei fragen den Tutor anschreiben kann. Daher versuche ich mir immer Hilfe von verschiedenen externen Quellen (youtube, mathefragen.de, studyflix) zu hohlen.

Link zu diesem Kommentar
vor 50 Minuten hat JonasWBH geschrieben:

die WBH stellt Übungsklausuren zu Verfügung die i.d.R ähnlich wie Klausuren sind. Ich hatte so gelernt, das ich 80-90% von den Fragen in den Übungsklausuren immer beantworten konnte.

Nein, sowas meine ich nicht. Ich spreche von echten Altklausuren. Fragen die tatsächlich schon mal gestellt wurden. Weitergegeben von Studenten die diese schon geschrieben haben.

Die Fragen aus den Prüfungen kommen vermutlich aus einem Fragenkatalog und die werden sich von Zeit zu Zeit wiederholen.

Die Übungsklausuren sind doch nur dafür da, dass du ein Gefühl für die Prüfung bekommst, aber doch nicht wirklich für die Inhalte oder?

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde hat brotzeit geschrieben:

Nein, sowas meine ich nicht. Ich spreche von echten Altklausuren. Fragen die tatsächlich schon mal gestellt wurden. Weitergegeben von Studenten die diese schon geschrieben haben.

Die Fragen aus den Prüfungen kommen vermutlich aus einem Fragenkatalog und die werden sich von Zeit zu Zeit wiederholen.

Die Übungsklausuren sind doch nur dafür da, dass du ein Gefühl für die Prüfung bekommst, aber doch nicht wirklich für die Inhalte oder?

hm doch die inhalte in den Übungsklausuren sind oft ähnlich. Also offiziell werden keine Altklausuren rausgegeben, es gibt nur die Gedächtnisprotokolle von Studenten.

Link zu diesem Kommentar
Am 4.12.2020 um 20:50 hat JonasWBH geschrieben:

die WBH stellt Übungsklausuren zu Verfügung die i.d.R ähnlich wie Klausuren sind. Ich hatte so gelernt, das ich 80-90% von den Fragen in den Übungsklausuren immer beantworten konnte.

 

Ich hatte gerade Mathe Nachhilfe. Das hat mir viel gebracht und ich habe 1-2 vermeitlich komplizierte Themen verstanden. Leider stellt die WBH nur die Hefte zur Verfügung, mit denen ich vor allem in Mathe sehr große Probleme habe, und gibt sonst fast keine Hilfen, außer das man bei fragen den Tutor anschreiben kann. Daher versuche ich mir immer Hilfe von verschiedenen externen Quellen (youtube, mathefragen.de, studyflix) zu hohlen.

 

Hallo JonasWBH,

 

in Ihrem Studiengang sind zu jedem Mathe-Modul auf der zugehörigen Info-Seite zahlreiche Lehrvideos verlinkt. Vielleicht können die ja eine Hilfe sein.

https://www.wb-online-campus.de/infoseiten/public/infobereich/mathematik/videos.html?fromHistory=1&display=main

 

Ansonsten bietet der Online-Campus noch den Mathematik-Bereich mit einigen weiteren Tipps und Links:

https://www.wb-online-campus.de/infoseiten/public/infobereich/mathematik/index.html?display=main&fromHistory=1

 

Etwas mehr als nur die Hefte gibt es also schon. Wenn Sie Fragen zum Mathematik-Angebot haben, wenden Sie sich gern nochmal an uns. Ich wünsche Ihnen schonmal viel Erfolg im weiteren Studium und eine schöne und erholsame Weihnachtszeit!

 

Viele Grüße aus dem Homeoffice

Juliane Schmidt

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...