Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    5.798

Heimlich still und leise

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
XPectIT

97 Aufrufe

Das Telekolleg neigt sich langsam seinem Ende zu, das wird an den Samstagsunterrichten immer deutlicher. Man hört öfter die Worte "das brauchen Sie vermutlich in der Prüfung", oder "das wurde die letzten Male abgefragt".

Nächste Woche ist Informatik/Technologie Prüfung, die Woche drauf Geschichte. Für Info/Tech ist der Stoff zwar recht gut abgrenzbar. (Thermodynamik, Wirkungsgrade, Wirkungsweisen, Wärme-Kraft und Kraft-Wärmemaschinen, "Datenbanken", "Tabellenkalkulationen"...) Nur müsste ich langsam das Lernen anfangen. :blushing: Bei Geschichte ist noch eine Woche länger Zeit, Ende des ersten Weltkrieges, über WK II, Teilung Deutschlands, 68er Bewegung, die DDR, deren Zusammenbruch, Terrorismus... das Themenfeld ist recht gewaltig. Hier wollen noch etliche Lernkarte geschrieben und diverse Buchseiten zusammengefasst werden.

Es sind noch 6 Telekollegtage und davon schreiben wir an 4en eine Prüfung. Es hat aber auch etwas gutes, und zwar die Aussicht am Samstag endlich mal wieder auszuschlafen und nicht vom Wecker gestört zu werden.

Ansonsten haben wir die Matheprüfung zurückbekommen. Es gab keine Überraschung, lediglich 1 Punkt fehlte mir zu 100%. :thumbup: Damit hatte ich aber (gerade in Mathe) gerechnet.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Glückwunsch zur Note und Glückwunsch zum langsam endenden Kurs.

Wir ist denn deine Planung nach dem Telekolleg? Willst du erstmal eine Zeit ausspannen, oder dein Ziel direkt im Anschluss weiter verfolgen und ein Studium beginnen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! Wenn ich mcih recht erinnere hast du auch ne Menge Zeit reingesteckt, also verdient! Dann mal weiter so :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@chillie

Nach dem Telekolleg werde ich Informatik studieren (an der WBH wie es momentan ausschaut), dies allerdings nicht vor September/Oktober diesen Jahren beginnen. Zuvor ist ja noch eine Hochzeit an der ich teilnehmen muss will. :D

@Engel912

Mein Aufwand hält sich seit 3 Wochen stabil auf 10-12 Std/Woche, davor war es bedeutend weniger.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na das klingt doch in alles Bereichen des Lebens und Lernens wunderbar hier :)

Da kann man nur sagen: Weiter so! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
...dies allerdings nicht vor September/Oktober diesen Jahren beginnen. Zuvor ist ja noch eine Hochzeit an der ich teilnehmen muss[/s'] will. :D

geht das jetzt auch schon per Fernstudium? :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gerade nach einem Samstag an dem ich um 7 Uhr aufgestanden bin muss ich sagen: "ich bin neidisch" :) Genieß die Zeit dazwischen, aber behalt deinen Ehrgeiz ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung