Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.818

Damals war die Welt noch in Ordnung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

95 Aufrufe

In meinem Blog vom 22.11.2010 war die Welt noch in Ordnung.

-> ich habe in WPR ein "knappes gut" erwartet was ich als 2,3 gedeutet habe

Nun weiß ich, ich habe 74 Punkte und eine 2,7.

-> ich habe in UNF ein gutes Gefühl gehabt und 68 Punkte für sicher gehalten

Nun weiß ich, ich habe 66,5 Punkte was einer 3,0 entspricht. Angeblich ist es die 2. beste Klausur in Hannover gewesen und die ganzen 3,x seien vollkommen normal.

-> ich war optimistisch in Bezug auf STL

Nun weiß ich, es wird verdammt eng bei mir werden. Ich habe letzte Woche nur sehr wenig gemacht und entsprechend ist mein Wissen auch sehr gering.

-> ich dachte mal Makroökonomie wäre netter als Micro

Nach 3 Doppelstunden Präsenz weiß ich es besser: Makro ist sehr komplex. Unser Dozent meint sogar, das Niveau des SB5 sei überdurchschnittlich hoch. "Der hat es echt in sich".

Im Moment hagelt es also ungewöhnlich "schlechte" Note, der Ausblick auf STL ist sehr düster und seit Samstag habe ich starke Halsschmerzen und fühle mich schlecht. Muss ich noch mehr sagen?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Wichtigste ist doch,dass du BESTANDEN hast. Und es handelt sich zusätzlich noch um Noten aus dem Grundstudium. Also wie hat es einer hier im Forum gesagt: Mit dem Zwischenzeugnis kann man sich nur den "..rsch" abwischen.

Und bis zum Samstag hilft vielleicht eine heiße Milch mit Honig....

Gute Besserung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja UNF ist schon wirklich ärgerlich, denn die Note geht ins Bachelorzeugnis. Blöd gelaufen :(

Bei WPR Haken dahinter und STL und VWT müssen auch nur noch durchstanden werden.

Ich drücke alle erdenklichen Daumen, dass alles gut geht. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung, ich hatte im Studium WIP "krank" geschrieben und bin mit einem blauen Auge davon gekommen, angenehm war es aber nicht. Dennoch halte durch ... das 4. Semester ist eindeutig das schwierigste im ganzen Studium, hast du das geschafft, folgt bald der Zwischenzeugnis als Motivator und danach wird es deutlich entspannter!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fand das 4. Semester auch bisher am schwierigsten... Durch das 4. Semester muss man meiner Meinung nach einfach durchkommen und dann Haken dahinter und sich auf das Zwischenzeugnis freuen :)

Meine UNF-Note (3,7) hatte mich damals auch geschockt. Aber jetzt ist der Kurs wieder in die richtige Richtung :D Ich denke, das wird bei dir auch so werden!

Kämpf dich jetzt noch durch Steuerlehre und VWT und dann gehts ab ins Hauptstudium!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Stehen bei dir die Noten bereits im Studios? Oder hast du sie nur inoffiziell erfahren? Ich warte nämlich auch schon fast 4 Wochen auf die Note der 1. Prüfung in diesem Semster. Ich glaube, dass das auch noch etwas dauern wird, bis sie online gestellt wird...

Für Steuerlehre am Samstag wünsche ich dir viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für eure Zusprüche, das macht mir ehrlich Mut!!!

@Wölkchen

WPR steht bereits offiziell in Studios drin. UNF habe ich Samstag noch in Papierform in den Händen gehalten und persönlich meine Punkte nachgezählt (bei 2 der 3 Anwesenden hat er sich verrechnet gehabt....).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kopf hoch, WPR hatte ich auch mit ner 2,3 gerechnet und es wurde ne 2,7. STL fand ich ziemlich tricky, aber da gilt auch - keine Panik. Makroökonomie ist in der Tat nicht ohne, da VWT aber auch nicht aufs Endzeugnis kommt ist es ja auch nur wichtig zu bestehen.

Ich hatte meine Ansprüche im 4. Semester auch ziemlich runtergeschraubt. Fand ich das schwierigste Semester im Studium, aber - wenn du das geschafft hast gehts nur noch aufwärts :) Das 5. Semester war zwar proppenvoll, aber vom Stoff her im Vergleich (so mein Eindruck) ein Klacks.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

bei WPR und STL gilt genauso wie für VWT: Hauptsache abgehakt, die Note ist zweitrangig und interessiert keinen.

bei UNF ist es natürlich schon ein bissel ärgerlicher, aber vielleicht war das Fach einfach nicht dein Ding. Das gibt es. Es kommen auch wieder bessere Noten. VWT hat es wirklich in sich, ist meiner Meinung nach eines der schwierigsten Fächer im gesamten Studium - aber das schaffst du schon.Ich drück dir sämtliche Daumen :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung