Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    218
  • Aufrufe
    921

Abschlussarbeit bei Laudius - jetzt wird es doch noch ernst

Anmelden, um zu folgen  
Markus Jung

325 Aufrufe

In meinem letzten Blog-Beitrag zu Laudius vor zwei Wochen hatte ich festgestellt, dass ich nach 3,5 von 4 Monaten gerade mal 6 von 12 Lerneinheiten bearbeitet hatte und nun doch mal Gas geben müsste.

Das habe ich dann auch getan. Aktuell sind 10 von 12 Heften komplett erledigt, die letzten beiden (zur klinischen Psychologie) habe ich auch schon gelesen und muss diese noch zusammenfassen und die Einsendeaufgaben erledigt. Klappt dann also wie geplant doch noch bis zum Start an der FernUni Hagen :-)

Da ich aber nicht nur das Abschlusszeugnis, sondern auch das Abschlusszertifikat haben möchte, habe ich bei Laudius die Abschlussarbeit angefordert, die heute per Post gekommen ist.

Was mir gar nicht bewusst war, für diese gibt es eine Abgabefrist: Bis zum 10. Oktober muss sie bei Laudius eingegangen sein.

Die Abschlussarbeit besteht aus drei Aufgaben, die im Gegensatz zu den Einsendeaufgaben wiederholenden Charakter haben, sondern tatsächlich erstmalig eine Anwendung des Wissens erfordern und durchaus etwas anspruchsvoller sind. Unter anderem soll eine Person aus dem eigenen Umfeld charakterisiert und nach den sogenannten Big Five eingeordnet werden. Das ist sicherlich keinesfalls wissenschaftlich fundiert möglich, aber zwingt doch dazu, sich nochmal intensiv mit dem Stoff zu beschäftigen.

Meine Planung ist es, am Wochenende den normalen Stoff durch zu bekommen und mich dann am Feiertag (Montag) um die Abschlussarbeit zu kümmern.

Anmelden, um zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Da hast du dich tatsächlich schnell zum Abschluß mächtig ins Zeug gelegt.

Und ich denke, durch die Anwendung der Materie auf einen "Fall" festigt sich das Wissen :)

Viel Vergnügen bei der Bearbeitung :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich denke, es ist sinnvoll, das Gelernte zum Schluss auch noch anzuwenden, dann "sitzt" es.

Auf jeden Fall. Das war ja einer der Punkte, die ich während des Lehrgangs etwas vermisst hatte. Ein bisschen freue ich mich schon darauf, mich dazu nochmal etwas mehr in die Materie zu vertiefen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hast du dich auch schon entschieden wen du Analysieren möchtest? Sagst du dieser Person etwas von ihrem "Glück"?

Das habe ich beides noch nicht entschieden. Gibt da schon einige interessante "Kandidaten" (eigentlich ist ja jeder Mensch interessant).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung