Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    12.285

TMG Klausur noch keine Note da

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
UdoW

43 Aufrufe

Jetzt habe ich echt mehr als 5 Wochen gewartet ehe ich die Anfrage an die WBH gestellt habe (bin stolz auf mich), aber leider ist noch nix da, naja schön finde ich es nicht, wenn man so lange warten muss :(

Irgendwie fehlt mir immer der Drive richtig weiter zu machen wenn noch eine Note fehlt ...:blink:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


11 Kommentare


Was soll ich erst sagen?!? 6,5 Wochen warte ich auf die Benotung der Hausarbeit Projektmanagement und 4,5 Wochen auf die Klausur Wirtschaftsinformatik.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe am DISC Kaiserslautern schon mehr als 6 Monate (!) auf die Bewertung einer EA gewartet. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die durchschnittliche Wartezeit bei der Fernuni (zumindest bei mir bisher) liegt bei etwa acht Wochen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde nach 2 Wochen bereits tierisch ungeduldig ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich habe am DISC Kaiserslautern schon mehr als 6 Monate (!) auf die Bewertung einer EA gewartet. ;)

War da etwas schief gelaufen, oder kommt das am DISC häufiger vor?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, da ist etwas schief gelaufen. So wie ich gehört habe, war die Korrektorin schwanger und das Kind kam früher als geplant. Allerdings finde ich so eine lange Zeit dennoch nicht mehr akzeptabel. In einem weiteren Modul haben die Kommilitonen erst jetzt in der 2. KW 2012 ihre Ergebnisse eines SS-Moduls erfahren. Normalerweise warten wir 4 - 10 Wochen auf die Korrekturen. Immer abhängig vom Termin der Weiterleitung an die Korrektoren. D. h. auch wenn ich im Oktober schon fertig bin, nützt mir das nur bedingt, weil die Arbeiten im Wintersemester meist erst kurz vor Weihnachten weitergeleitet werden. Natürlich nur die Module zu denen genug EA vorliegen. Diesbezüglich ist ein deutlicher Unterschied zu privaten Anbietern erkennbar (hab bereits einen Zertifikatskurz an der Euro-FH absolviert).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Nach 10 Wochen müsste ich mich vermutlich wieder weitgehend neu in das Thema einarbeiten, um mit den Korrekturen etwas anfangen zu können und bin inhaltlich ja vermutlich schon ganz wo anders. Ich finde das schon sehr lange. Und bei dem von Dir genannten Ausnahmefall wäre es meiner Meinung nach angemessen gewesen, einen anderen Korrektor zu beauftragen, statt die Studierenden ein halbes Jahr warten zu lassen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde schon mehr als 5 Wochen nicht so toll, im Wiederholungsfall ist oft der nächste Termin fast nicht mehr möglich meine wäre ende Januar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na 6,5 Wochen auf ne B-Aufgabe ist aber auch nicht normal. Da würde ich mal bei der Hochschule nachhaken ob die überhaupt angekommen ist. Hatte das letztes Jahr mal mit ner B-Aufgabe. Wenn ich in StudyOnline geschaut hab stand dort dass ich die Aufgabe (online) eingesendet habe, aber von Seiten der Hochschule ist dort nie etwas angekommen.....

Die haben das dann zurückgesetzt und ich mußte es nochmal einsenden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich warte auch schon seit fünfeinhalb Wochen. Das nervt echt ganz schön...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?