Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.003

Modulstruktur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rumpelstilz

83 Aufrufe

Heut bin ich "offiziell" mit dem neuen Modul gestartet. Die Introduction ist bis jetzt nicht besonders kompliziert, alles sehr lesbar geschrieben. Vieles, was mir bekannt ist, wird in einen wissenschaftlichen Kontext gesetzt. Die Perspektiverweiterung (andere Kulturen etc.) scheint wichtig zu sein, das finde ich prima.

Ansonsten braucht es immer etwas Zeit, sich in die Struktur eines neuen Modules einzufinden. Hier gibt es in jedem "Block" verschiedene "Topics". Denen ist immer eine bestimmte Bearbeitungszeit zugeordnet, meist 1-2Wochen. Allerdings müssen nicht zwingend alle Topics bearbeitet werden, man soll selektiv sein, sich dann aber vertieft mit der Sache befassen. Ok, klingt in Ordnung.

Ich gebe mir sehr Mühe, von Anfang an alles, was ich lese, ordentilch abzulegen und bei RefWorks zu registrieren. Das braucht war ordentlich Zeit, spart aber dann erfahrungsgemäss enorm bei der Bearbeitung der Hausarbeiten.

edit: gerade sind die Studienmaterialien angekommen. Schaut mal, wie das "Paket" der British Royal Mail aussieht:blogentry-18962-144309785884_thumb.jpg

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


13 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich möchte sehr gerne unterrichten, eher nicht an einer staatlichen Schule. Die internationalen Schulen würden mich interessieren, jedoch auch alle Arten von "lifelong learning", also etwas im Erwachsenenbereich. Es muss auch nicht zwingend schulischer Unterricht sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Lifelong learning, also für "Verrückte" wie mich, ich lerne schon mein Lebenlang ;) Hauptschule-> Lehre-> Fachabi-> SgT-> technischer Betriebswirt -> Bachelor -> Master -> :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Schaut mal, wie das "Paket" der British Royal Mail aussieht

Hat der Postbote sich mit "Ho Ho Ho!" angekündigt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hauptschule-> Lehre-> Fachabi-> SgT-> technischer Betriebswirt -> Bachelor -> Master -> :confused:

AHA!!!!

Du schreibst nicht Master -> Ende!!!

erwischt!!!!!! :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich könnte ja als Experiment Udo in irgend etwas exotischem unterrichten und sehen, ob er das dann auch so schnell lernt wie seine Studieninhalte? Z.B. rätoromanisch oder Skitechniken aus der Nachkriegszeit? (Wahrscheinlich schreibt er jetzt dann, dass er beides schon kann...)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn es irgendwas ohne Prüfungen ist , können wir mal darüber reden ;)

Prüfen lassen werde ich mich nicht mehr .. ich bin schon 46 und langsam zu alt für den Stress :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich sehe schon, du entwickelst eine Prüfungs-Phobie... die Frage ist aber nur, wie Du die nächsten TÜV-Prüfungen überstehst ... oder wie Du in der Arbeit vllt. beim nächsten Audit reagierst? :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die fahre mein Auto zum Händler und hole es dann wieder ab , wie schon seit Jahren ;)

Beim Audit (wird ja vorher angekündigt), nehme ich in Zukunft einen Gleittag und somit entkomme ich auch dieser "Prüfung" :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe jetzt schon mehrfach Fotos von solchen Postsäcken gesehen und frage mich, ob das nicht eher unpraktisch ist für die automatische Verarbeitung und warum die britische Post nicht stattdessen ganz normale Pakete verschickt...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung