Springe zum Inhalt

Traktorfahrer

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    22
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

41 Gut

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hey, verspätet melde ich mich dann auch mal Gibt eigentlich wenig zu erzählen, ich schau jetzt schon jeden Tag ob eine Note gekommen ist (obwohl es erst ne Woche her ist :D) Ansonsten mach ich brav die Mathe 2 Hefte durch, bin da jetzt im 2. Heft ( Integralrechnung für Funktionen mit einer Veränderlichen). Was ich dann noch "nebenbei" mache weiß ich noch nicht so genau. Habt Ihr Ideen/Anregungen, welches Modul gut zu machen ist? Schwanke zwischen Elektrotechnik, Digital & Mikrorechentechnik oder Konstrutkionslehre 1. Schöne Restwoche euch noch, bis Samstag (hoffentlich). Liebe Grüße Armin Spiegel
  2. Hey, heute hab ich also meine erste Prüfung geschrieben (Mathematik 1). Die Prüfung war ansich machbar, dass ich Sie bestanden habe steht denke ich schon fest, Schnitt ist schwer zu sagen, ich denke mal so 2-3 sollte es sein. Was mich etwas ärgert, sowohl die vollständige Induktion, als auch komplexe Zahlen kamen quasi gar nicht vor. Beides Themen, die ich mittlerweile quasi im Schlaf konnte. Naja, kann man sich halt nicht aussuchen. Jetzt ist die Frage, was ich als nächstes mach. Zuhause hab ich nur Mathe 2, was ich eh machen möchte. Ich denke mal ich kombiniere das ganze mit Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik. Ansonsten muss ich mich dann jetzt wohl in Geduld üben, bis das Ergebnis für Mathe 1 da ist. Bis nächste Woche Traktorfahrer
  3. Hey, Die Nachtschichtwoche ist wiedermal geschafft In dieser Woche habe ich v.a. an der Mengenoperation gearbeitet und es hat "Klick" gemacht, seitdem habe ich damit quasi keine Probleme mehr. Nächsten Samstag bin ich dann um 11:30 in Nürnberg fällig. Bis dahin möchte ich nochmal ein paar Übungsaufgaben aus den Heften durchrechnen, sonst weiß ich nicht weiter, was ich machen könnte. (Habt Ihr Tipps?) Was mich ein wenig wundert, die Prüfung wird mit 1,5h angegeben, auf den Prüfungsklausuren stand jeweils 120min. Ist die tatsächliche Prüfung dann einfach kürzer, oder hat man weniger Zeit für den selben Umfang? Wie dem auch sei, Zeitprobleme hatte ich bisher ja zum Glück keine :). Drückt mir die Daumen und macht es gut ❤️ Traktorfahrer
  4. Hallo miteinander, in dieser Woche hatte ich kein Internet (danke Telekom), weswegen ich diesen Blog am selben Tag schreibe, wie den Blog der Woche 6. Glücklicherweise habe ich mir bereits vorher alle Musterprüfungen inklusive der Lösungen heruntergeladen und konnte somit meinen Plan weiterverfolgen. Alles in allem bin ich mit den Prüfungen gut zurecht gekommen, die "Problemfälle" haben sich herausgestellt, schwer fiel mir nämlich: Mengenoperationen, die letzte Zeile bei der vollständigen Funktion so "hinbiegen", dass sie aussieht wie die Zeile bei der Induktionsvoraussetzung (Richtig war es jeweils, allerdings waren die Terme noch so zusammengefasst, dass Sie gleich aussehen.) und Leichtsinnsfehler. Da mich Arbeit und Krankheit etwas gebeutelt haben, hab ich nicht viel mehr als das geschafft. Im Schnitt habe ich für jede Prüfung zwischen 45 und 60 min (drauf stehen 120 min) gebraucht, also zeitlich problemlos :). Das wars soweit, bis "nächste" Woche Traktorfahrer
  5. Ich meinte damit, dass ich gerne Klausuren zur Übung machen würde, die tatsächlich geschriebene Klausuren aus früheren Jahren sind. Anscheinend ist das ja doch so Dann ists ja umso besser. @MichiBER genauso hab ichs auch vor, allerdings sind bei uns jegliche Hilfsmittel erlaubt, also auch Formelsammlungen, die Hefte etc. 30 min. klingt ja traumhaft Danke auch an alle für die Genesungswünsche ❤️
  6. Hallo zusammen, erstmal Danke an alle für die Tipps unter dem letzten Blogeintrag. Die Übungsvideos der WBH sowie ein wenig YouTube und nochmaliges durcharbeiten des Heftes MAI02 haben es soweit geschafft, dass ich bis zur Periodenberechnung mittlerweile relativ gut mitkomme und die Aufgaben gut bearbeiten kann Die Übungsklausuren habe ich gefunden, sind wohl alle dieses Jahr neu rein gekommen, heißen alle UEKL ... 2019. Schade, hätte gerne alte "richtige" Klausuren gerechnet, aber wird schon seinen Sinn haben. Ansonsten gibt es wenig zu berichten, wie im Titel steht hab ich mir ne Erkältung eingefangen, aber wird schon wieder. In 3 Wochen heißt es dann zeigen, was ich kann und verheimlichen, was ich nicht kann. Dafür wird dann ab nächster Woche wohl einfach geübt, geübt und geübt. Bis nächste Woche, schönes Restwochenende noch Traktorfahrer
  7. Hey miteinander, wie schon im Titel zu erkennen ist steht in exakt 4 Wochen die erste Prüfung an und ich habe mich wie bereits zu erwarten war nicht dafür entschieden zu stornieren. Ich bin jetzt mit allen Heften so gut wie durch (nur im MAI 06 hab ich noch ein paar Seiten, aber das sind Vektor"grundlagen", die ich bereits aus dem Techniker schon gut drauf hab). Ich bin mit allem super zurecht gekommen, außer dem Heft MAI02, dass muss ich mir nochmal komplett vornehmen, da haut nix wirklich hin :/. Ziel ist es dass bis Ende nächster Woche komplett zu haben und dann in den verbleibenden 3 Wochen die Übungsklausuren durchzuarbeiten, Defizite zu finden und diese so gut es geht zu beseitigen :). Hierbei will ich dann auch mal unter Prüfungsvorraussetzungen schauen, ob ich zeitmäßig hinkomme, der neue Taschenrechner macht mir da bislang einen ziemlichen Strich durch die Rechnung. Falls jemand Erfahrungen hat, decken sich eure Prüfungsergebnisse in etwa mit den A-Aufgaben, oder seid ihr dort besser/schlechter gewesen? Bezüglich des Mustang Projektes mach ich das mal so wie Anyanka mir empfohlen hat, Ich werde abwarten wie es so mit dem Studium läuft und mir erstmal keinen kaufen. (Es sei denn mir läuft das super Schnäppchen über den Weg, dann komm ich wohl nicht drumm rum 😋). Bis nächste Woche dann, Traktorfahrer (in Zukunft Mustangfahrer)
  8. Facebook nutze ich schon lange nicht mehr, aber könnte ich mir ja dafür auch neu machen 😬 Ja die Scripte finde ich auch top, selbst Themen die für mich komplett neu sind, sind gut verständlich. Nur die Mengenlehre bringt mich wie immer ins straucheln, wenn dann das Komplement einer Vereinigung eines Komplements eines Schnittes wieder mit was anderem geschnitten werden soll, will ich einfach nur leere Menge hinschreiben und zur nächsten Aufgabe übergehen
  9. Hallo miteinander, die Nachtschicht Woche ist vorbei, Mathetechnisch gings trotzdem gut voran. Die Einsendaufgabe A aus dem ersten Heft kam zurück, im zweiten Heft bin ich mit den Komplexen Zahlen auch schon durch und sitze jetzt an den Relationen. Jetzt hab ich noch eine Woche um mich zu entscheiden, ob ich antrete oder doch noch storniere. Diese Woche habe ich Urlaub, ich denke danach kann ich ganz gut abschätzen obs was wird oder nicht. Stand jetzt aber ja. Wenn alles gut läuft würde ich gerne in 3 Wochen mit dem Stoff durch sein und dann noch 2 Wochen lang alle Übungsklausuren durchrechnen. Da der Blog auch ein wenig außerhalb des Studiums beschreiben soll, zur Zeit bin ich am überlegen mir einen Ford Mustang zu kaufen und zu restaurieren. In erster Linie scheitert es bislang an der Zeit, was denke ich viele/alle Fernstudenten kennen dürften. Deswegen die Frage, wie geht Ihr das an? Lieber hinten anstellen und nach dem Studium machen, oder nebenbei mit dem Risiko, dass das Studium dann länger dauert? Liebe Grüße Traktorfahrer
  10. Also reingeschaut hab ich schon, bin jetzt bei der Vollständigen Induktion, das ist Neuland für mich. Bislang hab ich das so verstanden: Im einen schritt n durch n+1 zu ersetzen und dann im nächsten schritt zeigen, dass wenn man die Ausgangsgleichung mit n hat und da nochmal n+1 dazuzählt jeweils das gleiche rauskommt? Ansonsten glaube ich das ich das Thema rund um Vektoren schon recht gut durch den Techniker kann. Ich denke mal ich werde bis zur Stornierfrist lernen und hoffentlich dann abschätzen können, ob ich es mir bis zum 30.11 zutraue.
  11. Besten Dank Bin mal gespannt, ob / wer so mitliest
  12. Hallo miteinander, jetzt ist es also soweit. Donnerstag kam mein erstes Paket an, seit gestern bin ich offiziell Student. Da mir aus den ersten 2 Semestern alles außer Mathe angerechnet wurde, heißt es jetzt erstmal Mathe bis zum umfallen. Nachdem ich mich mal ins Study Online eingeloggt habe, habe ich aus Spaß mal die Termine für Mathe 1 in Nürnberg nachgeschaut (möchte möglichst viele Prüfungen dort schreiben, ist nur ca eine halbe Stunde Autofahrt für mich) Der nächste Termin ist der 30.11, danach erst wieder Anfang März 2020. In der Hoffnung es hinzubringen, durch viel lernen, Vorwissen aus dem Techniker und ein wenig Glück habe ich mich direkt für den 30.11 angemeldet, bis 2.11 könnte ich noch kostenfrei stornieren. Denkt ihr das ist machbar? Bis März warten wäre mir ehrlich gesagt etwas zu lange... Wenn es gut geht würde ich dann im März schon Mathe 2 und vielleicht noch ein zweites Fach schreiben (so zumindest die Wunschvorstellung😂 ) Ansonsten finde ich den Online Campus relativ übersichtlich, aber da kommen mit Sicherheit mit der Zeit noch einige Fragen. Die erste direkt jetzt, wo finde ich den alte Prüfungen / Übungsklausuren? Liebe Grüße Traktorfahrer
  13. Na das klingt ja schonmal sehr gut. Die WBH ists geworden
  14. Hallo miteinander, das hier wird mein Blog, der einmal wöchentlich ein Update erhalten soll. Kurz mal zu mir: - gerade 24 Jahre alt geworden - komme aus Franken - Realschule -> Ausbildung zum Mechatroniker -> 2 Jahre gearbeitet in der Instandhaltung -> freigestellt zum Techniker Vollzeit -> jetzt wieder in meiner alten Abteilung, leider nur als Facharbeiter. Angesichts der aktuellen Lage bin ich allerdings sehr froh, überhaupt einen Job zu haben - Hobbys Kraftdreikampf, wenn ich nicht gerade verletzt bin, Motorrad fahren und jetzt dann bald studieren (wenn man das Hobby nennen kann/darf/will 😉) Das Weiterbildungsstipendium der SBB über die IHK ist beantragt, bzw. ich habe mich darauf beworben und aus dem Techniker wurden mir insgesamt 49CP angerechnent, was mich ehrlich gesagt positiv überrascht hat. Die Regelstudienzeit hat sich dadurch auf 36 Monate reduziert. Am Donnerstag ist meine Anmeldung raus gegangen (10% Rabatt freuen mich schonmal) und jetzt warte ich auf den nächsten Schritt, ich nehme an es kommte eine Bestätigung und dann die ersten Unterlagen? Mehr fällt mir gerade nicht ein, außer natürlich dass ich auf viele Leser hoffe, einen regen Austausch an Erfahrungen, vielleicht ist sogar der ein oder andere Tipp, sowie ein Ars*htritt drin, wenn ich mal durchhänge. Liebe Grüße Traktorfahrer
×
×
  • Neu erstellen...