Springe zum Inhalt
twisters

CAS und MAS in Informatik

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

in der Schweiz sind die Weiterbildungen in CAS, DAS und MAS sehr verbreitet. Ich suche ein Fernstudium auf dieser Ebene in Richtung IT Security. 

 

In DE finde ich nicht wirklich viele davon. Sind die hier nicht so bekannt? oder was ist der Grund, warum so gut wie nur Bachelor oder Master Ausbildungen angeboten werden? Kennt jemand von euch ein Fernstudium in Richtung IT Security mit Abschluss CAS oder MAS?

 

Gruss Patric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Einen Bachelor in IT-Sicherheit gibt es auch in Deutschland:

https://www.itsec.techfak.fau.de/

 

Master gibt es mittlerweile einige mit diversen Ausrichtungen, z.B. in Bochum (ISITS), Albstadt-Sigmaringen, Wings oder auch international (z.B. Lulea TU in Schweden).

 

Zitat

in der Schweiz sind die Weiterbildungen in CAS, DAS und MAS sehr verbreitet. Ich suche ein Fernstudium auf dieser Ebene

 

Die von dir genannten Abschlüsse sind mir allerdings unbekannt. Warum möchtest du einen solchen Abschluss machen und keinen B.Sc. / M. Sc.? Ansonsten kann man auch bei Open-C3S Zertifikatsstudien durchführen oder einzelne Module in Hagen studieren.

 

Zitat

In DE finde ich nicht wirklich viele davon. Sind die hier nicht so bekannt? oder was ist der Grund, warum so gut wie nur Bachelor oder Master Ausbildungen angeboten werden?

 

In den meisten Fällen sind Inhalte der IT-Security auch einfach in Informatik-Studiengängen eingebettet, z.B. als Wahlpflichtfächer. In Hagen kannst du z.B. im Bachelor (ohne Abschlussarbeit und überlappende Inhalte/ Fächer) 35 ECTS reine IT-Security belegen (SiI-1, SiI-2 oder Krypto, Praktikum und Seminar in IT-Sec).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint eine Besonderheit in der Schweiz zu sein.

 

CAS = Certificate of Advanced Studies
DAS = Diploma of Advanced Studies
MAS = Master of Advanced Studies

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Master_of_Advanced_Studies

 

Hier in Deutschland würden dem am Ehesten Hochschulzertifikate entsprechen, die dann später auf einen Bachelor- oder Master-Studiengang angerechnet werden können.

 

Vielleicht sind die Angebote von isits interessant? https://www.is-its.org/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist vergleichbar mit Postgraduate certificate, Postgraduate diploma und Master in einigen Ländern wie UK und Australien.

 

Schau mal bei der FH Trier rein. Da ist alles wichtige im Studium drin.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patric,

die Abschlusssystematik mit CAS, DAS und MAS ist tatsächlich (noch) eine Schweizer Angelegenheit. Die Systematik wurde entwickelt und umgesetzt von SwissUni – einziges deutsches Mitglied bei SwissUni ist aktuell die Universität Freiburg (nach meinem Kenntnisstand). Hier entstehen momentan einige Weiterbildungsangebote, die der Systematik folgen, in der Mehrheit sind aber Zertifikate und Studiengänge.

Die Abschlüsse CAS, DAS und MAS sind allerdings nicht geschützt. Theoretisch könnte also jeder Bildungsanbieter die Abschlüsse vergeben, auch ohne sich den Qualitätsstandards von SwissUni verpflichtet zu haben.

Nur weil nicht der Abschluss CAS, DAS oder MAS vergeben wird, heißt das allerdings nicht, dass bei Weiterbildungsabschlüssen aus Deutschland keine Anrechnung erfolgen kann. CAS und DAS sind genauso wie weiterbildende Master ins Kreditpunkte-System ECTS eingebunden. In deutschland lassen sich in der Regel Hochschulzertifikate auf die Studiengänge anrechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ganzen Antworten. Ich bin mir noch unschlüssig ob ich "nur" den Schweizer CAS bzw. MAS in IT Security machen will oder gleich den Bachelor in IT Security. Was mich am Bachelor abschreckt ist der Mathe teil. ist nicht so meine stärke. MAS hat man halt nur Fachthemen, ohne das Mathe

 

twisters

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Open-C3S kannst du dich mit einem Studium Initale  auf die mathematischen Themen vorbereiten (meines Wissens ist es auch unabhängig von einem bestimmten Studiengang belegbar). Ansonsten kannst du bei der Fernuni nachfragen, ob man im Akademiestudium den Brückenkurs Mathematik für Informatiker belegen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IT-Sicherheit ohne Mathe geht ganz sicher nicht. In der Kryptographie kommt viel Mathe vor u.a.Diskreter Logarithmus,  Elliptische-Kurven-Kryptografie, Kleiner fermatscher Satz, Faktorisierung großer Zahlen usw. Daher geh zur FH Trier und studiere dort. Mathe wird vorausgesetzt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...