Springe zum Inhalt
Azurit

Fragen zu Techniker und Finanzierung

Empfohlene Beiträge

Azurit

Hallo!

 

Mein Freund würde gerne seinen Techniker machen und hat mich gebeten, euch ein paar Fragen diesbezüglich zu stellen.

 

1. Welchen Techniker soll er machen? Er ist Metallbauer Fachrichtung Konstruktion. Passt da Maschinenbau oder Mechatronik besser? Was hat bessere Aussichten?

2. Gibt es irgendeine Möglichkeit, den Fernlehrgang als "Vollzeitmaßnahme" anerkennen zu lassen und die Lebenshaltungskosten auch über Meisterbafög finanziert zu bekommen? Wenn nicht, wie könnte man die Lebenshaltungskosten dann finanzieren?

3. Welche Fernschule könnt ihr empfehlen? Er kommt aus der Nähe von Stuttgart, die Präsenzseminare sollten dann möglichst in der Nähe stattfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ronin

1.) Von beiden Optionen denke ich, dass Maschinenbau am besten passt.

2.) Soviel ich weiß gelten Fernstudien beim Meister-Bafög als Teilzeitstudien und damit fällt die umfassendere "Vollzeit-Förderung" weg. Es werden lediglich die Lehrgangs- und Prüfungskosten finanziert. 30,5% kriegt er vom Staat geschenkt, bei erfolgreichen Abschluss kann er auf Antrag nochmal 25% erlassen bekommen.

3.) Soviel ich weiß haben die gängigen Anbieter auch Studienzentren in Stuttgart bzw. in der Nähe von Stuttgart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

1. Von den beiden Varianten würde ich zunächst auch eher Richtung Maschinenbau tendieren - wobei es ja auch darauf ankommt, in welche Richtung sich dein Freund später weiter entwickeln möchte. Vielleicht mag er sich hier auch selbst dazu äußern? - Der direkte Kontakt ist immer einfacher, als über eine dritte Person.

 

3. Das DAA-Technikum ist auf Techniker-Lehrgänge spezialisiert, hat einen Studienort in Stuttgart und würde ich dann empfehlen, wenn dein Freund sich auch regelmäßige Präsenzveranstaltung und ein eher vorstrukturiertes Studienkonzept wünscht. Weitere Anbieter sind unter anderem ILS, SGD und die AKAD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung