Springe zum Inhalt
dnlnt

Informatikstudium an der WB Hochschule - Zulassung zum späteren Master problemlos?

Empfohlene Beiträge

dnlnt

Hallo zusammen, 

 

Ich würde gerne an der WB Hochschule Informatik studieren. Ich habe schon viele Videos und Diskussionen hier zum Thema Anerkennung gesehen, jedoch bleibt eine spezielle Frage für mich offen: wie sehen andere Hochschulen den Abschluss an der WB Hochschule? Kann ich an anderen Hochschulen auch im Ausland (speziell Schweiz) an einem Master Studiengang zugelassen werden? Was gilt es hier zu beachten? 

 

Vielen Dank im Voraus schonmal 

Bearbeitet von dnlnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Aramon

Du erwirbst einen ganz normalen Studienabschluss der genau so anerkannt ist, wie ein Präsenzstudium es auch ist. Rein rechtlich gibt es da keinen Unterschied.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Formell berechtigt der Bachelor zum Master - sofern alle sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind. So kann für einen Master ein bestimmter Bachelor gefordert sein, es kann einen NC geben etc.

 

An einigen Hochschulen ist es so, dass zu wenig Master-Plätze für die formell berechtigten Bewerber vorhanden sind. Dann kann es zum Beispiel sein, dass Bachelor-Absolventen der eigenen Hochschule bevorzugt werden. Das hat dann allerdings nichts mit dem Fernstudium zu tun.

 

Geht es dir denn schon konkret um eine spezielle Hochschule in der Schweiz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dnlnt

@Markus Jung

Am liebsten wäre mir natürlich die ETH, aber das kann ich vermutlich vergessen: 

 

https://www.ethz.ch/de.html

 

Aus den Zulassungsvoraussetzungen für den Master: 

Zitat

Bachelor-Abschluss oder äquivalenter erster Studienabschluss einer international anerkannten Universität:

https://www.ethz.ch/de/studium/anmeldung-bewerbung/master/bewerbung/voraussetzungen.html

 

Ansonsten habe ich noch nichts spezielles im Auge in der Schweiz. 

 

 

Vielen Dank auch @Aramon, das war so ziemlich das was ich wissen wollte!

Bearbeitet von dnlnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Wird in der Schweiz begrifflich genauso zwischen (Fach-)Hochschulen und Universitäten unterschieden wie in Deutschland? - Wenn du dich für die ETH interessierst, würde ich mal ganz konkret anfragen, wie es mit dem Abschluss der WBH aussieht, sofern die anderen (inhaltlichen) Voraussetzungen erfüllt sind. Staatlich anerkannt ist die Wilhelm Büchner Hochschule ja. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dnlnt

Ich bin selber noch neu in der Schweiz, aber ich habe mir von einem Arbeitskollegen, der seinen Master an der ETH gemacht hat sagen lassen, dass hier genau so unterschieden wird. Mit der Ausnahme, dass die ETH eben Hochschule heisst aber eine Universität ist. 

 

Ich habe mich bei der ETH per E-Mail gemeldet und gefragt, ob es möglich wäre, nach einem WBH Bachelor dort für einen Master aufgenommen zu werden. Sollte die Antwort nein sein, würde ich vermutlich eher bei der zeitlich weniger flexiblen Fernuni Hagen studieren, oder gibt es noch andere gute Möglichkeiten? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
Am 1.2.2017 at 10:33 , dnlnt schrieb:

gibt es noch andere gute Möglichkeiten? 

 

Das kommt drauf an, was für dich gut ist, also welche Kriterien du hast.

 

Naheliegend könnte es ja sein, nach einem Bachelor an der Wilhelm Büchner Hochschule auch dort den Master zu machen. Oder welche Gründe sprechen für dich dagegen?

 

Was für einen Master strebst du denn an? Auch Informatik?

 

Ansonsten steht ja jetzt dann erstmal der Bachelor bei dir an, so dass du noch etwas Zeit hast, dich zu entscheiden und zu überlegen, was für dich Sinn macht.

 

Wann hast du denn vor, mit dem Studium zu starten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dnlnt

Ich bin Autodidakt und ich arbeite seit mehreren Jahren in der Software Entwicklung. Mein Langzeitziel wäre es, Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz zu betreiben. Ich würde meinen Master daher auch gerne in der Informatik machen. Momentan bin ich bei einer internationalen Firma eingestellt, die mein Vorhaben unterstützt. 

 

Ich glaube du hast Recht, ich denke schon viel zu weit im Voraus. Erstmal den Bachelor machen und dann weiterschauen. Ich möchte gerne im März anfangen, sodass ich bis dahin noch ein bisschen Mathe / Physik wiederholen kann, da das ganze doch schon eine Weile her ist. 

 

Vielen Dank für die Hilfe! 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Wenn du in den Bereich Forschung gehen möchtest, wäre es vielleicht auch eine Überlegung, eher an der Uni (FernUni Hagen zum Beispiel) zu studieren? - Wobei dieser Weg natürlich auch über die (Fach-)Hochschule möglich ist. Hast du denn vor zu promovieren?

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Start ins Studium und würde mich freuen, wenn du uns hier über deine Erfahrungen berichten würdest, zum Beispiel in einem Blog - zur Wilhelm Büchner Hochschule gibt es hier schon ein paar:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung