Zum Inhalt springen

Erfahrungen Master Psychosoziale Beratung DIPLOMA


Resjasi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ist hier jemand im Forum, der momentan Psychosoziale Beratung in der Sozialen Arbeit bei der Diploma studiert und von seinen Erfahrungen berichten kann? 

Ich überlege derzeit, ob ich mich für diesen Studiengang einschreiben soll oder nicht. 

 

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Sie hatten ja in einem anderen Post nachgefragt, ob Sie sich für den hier genannten Studiengang entscheiden sollen oder für einen in systemischer Beratung.

 

Was richtig (oder besser) ist, das hängt davon ab, wohin die berufliche Reise gehen soll. Was machen Sie denn im Moment? Wo haben Sie Erfahrungen?

 

Ich selber habe eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung in systemischer Familientherapie gemacht und bin von einem systemischen Beratungsansatz sehr überzeugt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag,

 

Ich bin seit zwei Jahren im Sozialen Dienst des Jugendamtes tätig. Zuvor habe ich als Bildungsreferentin Seminare für FSJ'ler geplant und geleitet. 

 

Ich möchte mich beruflich mehr in die Beratung begeben, wobei ich bzgl. des Themas noch offen bin (Familien-/Lebens-/Schwangerschaftskonflikt-/Partnerschatsberatung). Ich habe schon einige Fortbildungen zu lösungsorientierter Beratung besucht, weil ich mich darin besser aufstellen wollte. Ich wünsche mir in einem Setting ohne Zwangskontext mit Klienten zu arbeiten (was bei einer Schwangerschaftskonfliktberatung natürlich nur bedingt der Fall wäre).

Außerdem möchte ich mir den Zugang zur Weiterbildung Kinder- und Jugendpsychiotherapie öffnen. 

 

Mich würde interessieren, wie Studierende des o.g. Studiengangs den Studiengang bewerten und erleben, da ich hierzu leider nichts finden kann. Zu dem Studiengang der TU Kaiserslautern "Systemische Beratung", habe ich schon sehr viel positive Rückmeldung gefunden. 

 

Viele Grüße 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten, Resjasi schrieb:

Mich würde interessieren, wie Studierende des o.g. Studiengangs den Studiengang bewerten und erleben, da ich hierzu leider nichts finden kann

Der Studiengang ist ja noch recht neu, weswegen es wohl auch einfach wenige Studierende gibt. Hast du vielleicht schon mal in Facebook geschaut, ob es dort eine entsprechende Gruppe gibt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde bei allen angedachten Studiengängen danach schauen, wo der größte Anteil an verpflichtenden Präsenzen ist und wo das höchste Maß an Supervision geboten wird. Theoretisch lernt man nämlich Beratung nicht. Dazu braucht es supervidierte Beratungssituationen, Peergroups zum Üben und gute Supervisoren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wohne im Saarland, also wären die Präsenzen nur virtuell, jedoch regelmäßig an Samstagen.

Mich würde auch sehr interessieren, wie und ob praktische Beratungübungen und Gruppenaufgaben virtuell geleistet werden könne. Deswegen würde ich mich über eine Rückmeldung von Studierenden des Masters freuen. 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...