Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

kennt hier jemand das London Art College und kann vielleicht auch noch Erfahrungen teilen?

Die Suchmaschinen Recherche war wenig erfolgreich.

Der Link: https://www.londonartcollege.co.uk/

 

Danke und Gruß, Kerstin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Liebe Kerstin

 

leider kenne ich das London Art College nicht, habe mir aber mal die Seite angeschaut. Welcher Kurs interessiert Dich denn?

 

Preislich sind die Kurse auf alle Fälle interessant. Graphic Design und Illustration Art find ich persönlich spannend. Ich konnte nur das hier finden (Artikel Art Radar).

 

Sowie einen Post von vor 4 Jahren im Painters Online. 

 

Liebe Grüsse

Decharisma

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo und  danke für Deine Links, Decharisma!

 

Suche einen Kurs im Bereich visual arts, speziell Medien, Fotografie, in freier Gestaltung. Da das Angebot gering ist, schaue ich auch nach Kursen die den Bereich nur u.a. beinhalten.

 

Schönen Gruß

 Kerstin

 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Suzubaru schrieb:

Diese Institution hat anscheinend keinen Eintrag auf https://register.ofqual.gov.uk/ (ich habe jedenfalls keinen gefunden).

Ich würde die Finger davon lassen.

 

Weiterhin: eine Institution, welche eine Accreditation BSI ISO 9001 angibt , löst bei mir nicht nur Alarmglocken sonder auch Gelächter aus.

Hallo,

 

leider kann ich mit Deinen Informationen nichts anfangen. Vielleicht kannst Du genauer werden?

Im Bereich von Kunstinstituten, Akademien gibt es ja nicht unbedingt die üblichen Abschlüsse und staatlichen Zertifizierungen.

 

Schönen Gruß

Kerstin

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Kerstin

 

Mit “in freier Gestaltung” meinst Du, dass es ein flexibles Fernstudium ist oder dass Du die Freiheit hast zu gestalten, was und wie Du es möchtest? 
 

Möchtest Du das so für nebenbei (Hobby) oder für den Job? 
 

Kennst Du schon gewisse Programme (Lightroom, Illustrator, GIMP, Photoshop, InDesign)? 
 

Die Online Schule für Gestaltung bietet z.B. Graphic Design und Fotografie an. Ich hab dort selbst schon nen Kurs besucht. Ich hatte dann aber einen Unfall und war dann einige Monate außer Gefecht und habe dann leider nicht weitergemacht... 
 

Die Bewertungen sind sehr gut, preislich  allerdings nicht ganz so günstig. Hier mal ein Erfahrungsbericht https://www.coralinart.net/grafikdesign-fernstudium/


Ansonsten gibt es bei der IUBH ein Fernstudium in Kommunikationsdesign oder Mediendesign welches ganz viele spannende Inhalte hat. Bisher kann man meines Wissens die Module aber nicht einzeln belegen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hole mal ganz weit aus.

(Mir ist bewusst, dass ich nicht unbedinngt 100% Recht haben muss und dass ein kurzer Post viel unfreundlicher klingt als ich es meine, ich möchte nur nicht jeden Satz mit einem Smiley schücken)

 

Es hängt natürlich von den persönlichen Eingangsvoraussetzungen ab. Einen MA in Creative Arts, der z.B. etwas Mangazeichnen lernen möchte, kann man etwas anderes empfehlen als einen Maschinenbediener, der seine Liebe zur Kunst entdeckt hat und eine Karriere auf diesem Gebiet aufbauen will.

Deshalb würde ich vorsichtshalber erst einmal anerkannte Kurse empfehlen.

 

Bevor du dich für Kurse im Ausland (ich gehe erst einmal davon aus, das dieses auf dich zutrifft) entscheidest, gehe ich davon aus, das du dich mit dem entsrechendem Bildungssystem beschäftigt hast.

 

Im Gegensatz zu Deutschland, hat man in Großbritannien einen vernünftigen Qualifikationsrahmen geschaffen. Es gibt nicht nur wenige Monopolisten die Qualifikationen anbieten, welche als Einstiegsvoraussetzungen auch noch einschlägige Berufsausbildungen und schwachsinnig lange Berufstätigkeiten verlangen. Weiterhin, im Gegensatz zu Deutschland, erkennt man sich Qualifikationen untereinander an.

 

In Großbritannien fallen auch so ziemlich alle Qualifikation in den Qualifikationsrahmen, vom Brandschutzhelfer bis zum Shiatsu Kurs (ist ja auch praktisch eine Werbung für den Anbieter).

 

Da kein Mensch seinen zukünfitgen Lebensweg voraussagen kann, würde ich nur Qualifikationen empfehen, auf die man später eventuell weiter aufbauen könnte.

Ein BTEC Level 3 Diploma z.B. (ja, gibt es auch in Arts) lehrt nicht nur Kunst, sondern stellt auch noch eine Hochschulzugangsberechtigung dar (nicht nur in GB, wird z.B. auch in Schweden anerkannt). Auf Qualifikationen Level 4 und 5 (jeweils 120 CATs) kann man an einer Hochschule sogar ein Bachelor Abschluss aufsetzen.

 

Aus diesem Grund würde ich bei einer Institution, welche meiner Erkenntnis nach keine Qualifikationen, die in diesen Rahmen fallen, anbietet, Vorsicht walten lassen.

 

Zur ISO 9001, das ist ein Qualitätsmanagementsystem, kein Anerkennungsmerkmal einer Hochschule oder Colleges.

Anerkennung von Hochschulen oder Berufsverbanden beruhen, soweit mir bekannt ist, auf einer Royal Charter.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Decharisma,

 

mit "frei" meine ich im Sinne der freien Kunst auf meine persönliche kreativ gestalterische Entwicklung bezogen. 

 

Ich bin nur semi-professionell in diesem Bereich unterwegs, so dass man es durchaus als hobbymäßige Intention betrachten kann.

 

Die von Dir benannten Anwendungen kenne ich und nutze sie teilweise.

 

 Deinen Link werde ich mir gerne anschauen, danke dafür.  In Deutschland habe ich bislang primär themenbezogene Fortbildungen gefunden, die nicht so sehr die eigene künstlerische Entwicklung angesprochen haben. Bin gespannt. 

 

Schönen Sonntagsgruß

Kerstin

 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Suzubaru,

 

danke für die vielen Informationen! 

Bin nicht nur auf GB beschränkt, das gefunde Art College war eher Zufall, ich suche einfach weltweit nach entsprechenden Angeboten und werde Deine Hinweise gerne beachten.

Da ich hauptberuflich fest im Sattel bin, mache ich mir um spätere Anrechnungen etc. wenige Gedanken.

 

Schönen Gruß

Kerstin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...