Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    27
  • Aufrufe
    626

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Ankewillstudieren

Bin noch dabei

Da melde ich mich auch mal wieder!

Letzten Freitag habe ich mein letztes Modul für das 1. Semester abgeschlossen und hüpfe voller Tatendrang ins 2te.

Glücklicherweise war es SQL01 also Selbstmangament und ein sehr kurzweilig gestaltetes Seminar nach meinem Geschmack bei der AKad. Hab mal wieder n'Knollen kassiert bei der super Parksituation in Frankfurt Bockenheimer Warte aber was solls.

Nächste Woche gehe ich fleißiges Lieschen nach Stuttgart EKO also Business Correspondence absolvieren. Gönne mir mal eine ICE Fahrt. Da kann ich noch ein bissl auf der Fahrt schnarchen.

Danach habe ich mir mal einen Monat frei gegönnt und dann gehts mit den Vorbereitungen für BWL03 weiter. Da will ich noch nicht dran denken :rolleyes:.

Also, viele Grüße und Glück auf.

Bis bald

Anke

Ankewillstudieren

Erstens kommt es anders...

Da hätt ich doch fast`n Besen gefressen, als ich heute die Notenabfrage auf der Akad-Seite gemacht habe:

Ich habe diese BWL02 Klausur von der ich dachte ich sei haushoch durchgefallen mit 2.0 bestanden. Das kann eigentlich nur ein Fehler sein.

Aber gut :lol: mir solls recht so sein.

Es ist mir fast unangenehm jetzt. War so fest überzeugt das ich echt nix gescheites zusammengebracht habe, weil ich kaum ordentlich gelernt hatte.

Naja. Alles supi und das gibt doch ein bisschen Aufwind. Habe jetzt erst mal bis Anfang April Pause um mich auf ECO als Business Correspondence vorzubereiten. Da gehts dann wieder nach Stuttgart. Zwischendurch wollte ich im März noch SQL machen. Mal sehen...! Genieße jetzt erst mal das gute Gefühl, nicht nochmal zu BWL antreten zu müssen.

:)

Juppi!

Ankewillstudieren

Das hab ich jetzt davon

Hallöchen,

melde mich nach nun doch einiger Zeit mal wieder hier, um euch zu berichten, was sich so neues getan hat in der Zwischenzeit.

VWL Klausur im Nov. bestanden u. zufrieden mit der Note. Das hat mich animiert noch weniger zu lernen für BWL02. Das war NICHT gut :sneaky2:.

War am Wochenende in Ffm zum Seminar und anschließender Klausur. Holla die Waldfee - hab mir ganz schön einen abgemurkst. Beim Seminar dachte ich noch - oh super bin ja klasse vorbereitet, dass wird gut. Als ich die Klausur aufgeschlagen habe, war das hochgefühl gleich die Gosse runter. Hatte mich beim Lernen an den alten Klausuren orientiert - schlechte Idee. Es kam genau etwas dran, was ein Prof. wohl aus der untersten verstaubtesten Schublade gekramt hatte. Aber das war nicht alles. Ich war einfach nicht gut genug vorbereitet. Habe mir dann alles was ich irgendwann irgendwie gehört habe aus den Fingern gesaugt u. jetzt bin ich gespannt.

Also, nächstes mal doch wieder ein bisschen mehr lernen :lol:. So lernt man nie aus und es wird auch nicht langweilig.

Trotzdem macht mir mein Studium noch wirklich Spaß und ich hoffe und möchte mich wirklich zusammenreißen, den faulen Schweinehund in mir demnächst ein bisschen mehr zu motivieren :thumbup:.

Viele Grüße

Anke

Ankewillstudieren

Bin ich zu slow motion?

Hallo, da bin ich mal wieder,

die Frage im Titel stelle ich mir alle paar Tage. Nächste Woche habe ich Prüfung in Ffm für VWL. Habe zwar alle Hefte gelesen, aber noch lange nicht alle Karteikarten geschrieben - geschweige denn gelernt, aber meine innere Uhr sagt: Passt schon.

Komisch... das wird sich eventuell später noch rächen - ODER dafür sorgen, dass ich das Studium ohne große Panikmache durchziehe.

Mal abwarten, die Note in VWL wird zeigen, ob mein Lernaufwand u. meine Einstellung dazu genügen.

Letzte Woche kam ja der SuperGau der Akad. Meine wunderschöne Planung immer die Klausur direkt nach dem Modul zu schreiben ging erst mal ratz fatz den Bach runter. Glücklicherweise hat die Akad aber dafür ein paar mehr Seminare in Ffm angeboten, sodass ich wenigstens wenn ich schon 2x pro Modul kommen muss, nur 60 km eine Strecke habe. Aber krass wird das schon, hab meinen Plan für 2012 ma grob erstellt. halleluja. Fernstudium ist fast das falsche Wort dafür.

Weiter gehst ja trotzdem - nur weil das Schiff ein bissl schaukelt, fällts ja nicht gleich um. :rolleyes: Da haben wir wieder die slow motion.

Also ihr Lieben, drückt mir die Daumen und ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt.

Ein wunderschönes Weekend u. bis bald

Anke

Ankewillstudieren

Meine erste Note ist da

Nach täglichem Klick auf den Notenstand - das kostet vielleicht Nerven :rolleyes: - war heute endlich meine erste Note für EWS01 online und ich bin seehr zufrieden!

Jetzt bin ich doch wieder beruhigt, und widme mich jeden Abend liebevoll der Volkswirtschaftslehre ;). Glücklicherweise empfinde ich diesen Bereich als relativ interessant und tue mir recht leicht damit. Im November wird sich zeigen, wie gut sich das in einer Klausur verwenden lässt.

Freue mich immer wieder hier von all den Mitstudenten zu lesen - da fühlt man sich nicht so allein, mit der rumwurschtlerei daheim :lol:!! Hm, so ... was gibt es noch zu erzählen, ach ja ich habe mir einen Kaminofen gegönnt = Hier wird mein Sessel abends davor geschoben und dort gebüffelt, zumindest die Teile, die nur gelesen o.ä. werden müssen JUBI es kann kalt werden!

Ja so. Bis bald dann mal und gutes Gelingen - in allem was ihr anpackt!

Ankewillstudieren

Consciousness - das "Bewusst sein"

:blink:

Haha, welch ein Blog-Titel!

Bin wieder zurück vom EWS01 - Language of business Seminar aus Stuttgart und auch die erste Klausur ist geschrieben.

Ich bin ehrlich: Mein Wortschatz scheint noch ungenügend zu sein. Grammatik lässt sich lernen, hat auch geklappt - aber Texte in englischer Sprache auf dem Niveau das gefordert wurde, sind mir neu. Da lässt sich aber ja so einiges unternehmen, um dem entgegen zu wirken.

Wir hatten am ersten Tag eine andere Dozentin als am Zweiten. Mir persönlich lag die liebe Dame am ersten Tag wesentlich mehr u. war für mich auch sehr lehrreich. Am Zweiten Seminartag wurde mir bei dem Text zu einem Neuroscientist "Bewusst" das es schlecht ist, das Hauptthema im ganzen Text nicht zu verstehen - aufgrund fehlender Vokabeln. Ich sage nur "Consciousness".

Naja. Wenn ich schon alles könnte, wärs ja langweilig :lol:!

Insgesamt bin ich total positiv gestimmt nach Hause gefahren, nette Leute kennen gelernt, viel Englisch gehört u. gesprochen sowie eine super angenehme Heimfahrt gehabt.

Ab heute wird für VWL03 Ende November gebüffelt. Öfter mal was anderes!

Also, bis bald ihr Lieben.

:)

Ankewillstudieren

Ich bin nicht allein

Juppi es ist vollbracht. Ich war gestern beim Einführungsseminar und bin positiv gestimmt. Natürlich habe ich dort nicht mehr sooo viel neues gehört, habe mich ja schon so durch alles durchgewurschtelt. Dafür habe ich aber viele viele Kommilitonen kennen gelernt. Schön, wenn man weiß, dass man kein Aussetziger ist - und mit all den Unwissenheiten zu Beginn auch nicht alleine ist.

Von rund 30 Leuten war nur 1 noch wie ich IBC Studentin. Aber das macht nichts - bin ich für mich vollkommen zufrieden mit meiner Wahl.

Mittlerweile muss ich sagen.

In den ersten zwei Wochen Studium war ich ein wankelmütiges Ding. Komisch irgendwie. War ich doch vorher so überzeugt - kamen plötzlich beim Lernen oder auch nachts :blushing: die unmöglichsten Zweifel auf. Bin ich zu blöd, wird mich meine Faulheit von früher wieder einholen - ist es doch ZU teuer..... bla blubb bäääh... alles war dabei.

Obwohl ich wirklich super mit Lernerei, Planerei und Abstimmung zurecht komme; es war eben so. Jetzt ist alles gut - und es wird fleißig für Ende Oktober gepaukt. Da ist meine erste Prüfung in Stuttgart. Language of business steht auf dem Plan wie schön.

Also denn ihr lieben, bis bald und werft die Wankelmütigkeit über Bord - das tut gut :thumbup:

Ankewillstudieren

Ready Steady...Go!

So da bin ich wieder! Habe schon meinen Studienausweis, Begrüßungsschreiben und Versandplan - den ich auch schon von Grund auf umgestellt habe :rolleyes:.

Mein erstes Studienpaket ist auch schon angekommen und los geht's, wie von mir gewünscht, mit "Language of business" wo ich mich jetzt hollari auch gleich wagemutig schonmal zu einer Prüfung in 5 Wochen angemeldet habe. Ich lerne jeden Abend fleißig - was mir durch meine Anfangsmotivation auch ganz gut gelingt! DAS muss ausgenutzt werden, solange die Anfangseuphorie noch da ist!!

Die Unterlagen sehen sehr gut aus und ich bin absolut zufrieden mit E-Mail Beantwortung, Beratung, Hilfestellung und auch die "grau gehaltene" VH macht mir überhaupt keine Sorgen. Hier finde ich alles was ich brauche.

Das wird guut!

Ein bisschen anschubsen muss ich mich schon immer, nach der Arbeit nicht bei meinem Freund auf der Couch mit Tee un Fernsehen sitzen zu bleiben :lol: aber der Ehrgeiz ist groß. Das muss so bleiben!

Also nächsten Samstag gibts das Einführungsseminar in FFM, da werde ich dann auch mal ein paar Mitstudenten sehen - das gefällt mir.

So nun an die ARbeit ;) an die richtige.

Bis bald ihr Lieben - und Tschaka! :thumbup:

Ankewillstudieren

Es geht ja schon fast los - schreck lass nach

Eigentlich wollte ich mich ja erst wieder hier mit einem schönen Blog melden, wenn meine ersten Unterlagen angekommen sind - ABER vor lauter Freude, dass ich schon erste Nachrichten habe, beehre ich euch doch schon früher :rolleyes:.

Habe von meiner lieben Akad Betreuerin aus Leipzig heute eine Mail erhalten, dass meine Unterlagen neben ihr liegen, alles komplett ist und - was das beste ist - auch meine Wünsche der Versandplanumstellung schon von vornherein berücksichtigt werden. Das ist bisher schonmal top gelaufen würd ich sagen.

Mit dieser Mail kam irgendwie auch der Realitätsschreck - du lieber Gott, hab ich das jetzt wirklich getan :blink:? Fernstudium - wer hätte das gedacht.

Hab mich ja auch gar nich richtig vorgestellt. Also:

Ich bin 26 Jahre alt, arbeite seit 9 Jahren nach meiner Ausbildung als Fremdsprachensekretärin als Sekretärin im Vertrieb. Zur Zeit bin ich in einer kleineren Firma Assistentin der GL. Macht Spaß u. mein AG fördert mich ein bissl mit. Das passt mir wunderbar in den Kram, mein Kopf dürstet seit Jahren nach Input! Wohne in Hessen, eher ländlich und habe es also überall hin nah - und weit! Ist doch super - die Mitte von Deutschland zu sein.

Also, auf gehts - warten auf das erste Paket. Wie spaannend :lol:

Bis bald dann mal!

Anke

Ankewillstudieren

Vorfreude ist die schönste Freude

Hallöchen,

nach nun Monate langem Hin- und Herüberlegen; Fragen- Lesen und alles wieder +ber den Haufen werfen ist es nun vollbracht:

Ich studiere International Business Communication B.A. an der AKAD. Für mich ein suuper Studiengang, der genau zu meinen Interessen passt.

Anmeldung werfe ich morgen ein - juchuu bin schon so gespannt und neugierig. Aber wie ich hier in den letzten Monaten erfahren durft, geht es eigentlich allen Fernstudis am Anfang so. Dieses Forum hat mir beträchtlich bei meiner Entscheidung geholfen. Super Daumenhoch schonmal an Markus :thumbup:.

Jetzt heißt es dann abwarten. Diesen Blog hier möchte ich schön fleißig führen, zur Selbstmotivation sowie auch zur Info für alle anderen. Mir haben die Blogs der anderen Studis wunderbar geholfen in die Thematik des Fernstudiums einblick zu erhalten.

Freu mich nun auf die spannende Zeit die mir bevorsteht und sage mal bis bald!

Anke

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0