Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    206
  • Aufrufe
    2.067

catch up Blog

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Calimerah

186 Aufrufe

Sooooooo, wow jetzt ist es schon wieder ewig und drei Tage her, dass ich mich hier gemeldet habe, aber erst war mir nicht wirklich nach Blog schreiben und dann hatte ich ziemlichen Stress und habe den auch immer noch. Ich glaube ich transformiere gerade zu sowas ähnlichem wie Vollzeit berufstätig, falls es da bei Selbständigen ohne Wochenenden überhaupt eine Unterscheidung gibt. Als es bei meiner alten amerikanischen Agentur gerade mager wurde, habe ich mir einen neuen überseeischen Auftraggeber gefischt, der scheinbar einen absolut fantastischen Arbeitsethos hat. Jedermans happyness wird als höchstes Gut betrachtet, die Mitarbeiter sind wichtig für das Unternehmen und positive thinking is being made a law. Das spürt man auch eindeutig in der Art und Weise, wie miteinander kommuniziert wird. Und wisst ihr was - ich bin tatsächlich happy mit denen! Allerdings haben die eben auch um einiges mehr Aufträge, aber ich hatte ja Kapazitäten und was schlechtes ist mehr Arbeit in dem Fall ja schließlich nicht :)

EGAL, das gehört eigentlich nur indirekt hierher. Die Arbeit stellt zwar die Rahmenbedingungen für mein Studium, soll in meinem Blog aber nicht in den Vordergrund rücken.

Was bisher geschah...

Vor zwei Wochen habe ich erfolgreich das Seminar Selbstmanagement besucht. Zu bearbeiten waren drei SBs, was ich schon seit längerer Zeit erledigt hatte. Also nochmal überflogen und aufgefrischt und ab nach Leipzig. Dort bin ich dann völlig eingeschneit angekommen und habe von 8:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr ein wirklich tolles Seminar mitgemacht. Der Dozent war ein älterer Herr mit einer wahnsinnigen Lebens- und Berufserfahrung als Unternehmensberater. Er hat sehr viele Geschichten erzählt, die Lerninhalte zu Selbstmanagement, Zeitmanagement und Arbeits- und Kreativitätstechniken sind wirklich lebendig geworden, auch wenn er nicht wiklich direkt auf die Hefte eingegangen ist. Wir waren acht Teilnehmer, die sich alle recht gut verstanden haben. Nach mehreren tollen, zum Nachdenken anregenden Geschichten und Übungen allein, zu zweit und in Gruppen ging dann ein produktiver Seminartag zu Ende und ich habe die nächsten paar Credits in der Tasche :thumbup:

Zum Thema Credits sieht es aber so aus, als ob die nächsten und somit der Semester Abschluss wohl erst im Sommer stattfinden werden. Ich habe die beiden Klausuren, die diesen Monat noch hätten stattfinden sollen vertagt und mache im Juli dann einen Marathon. Das hatte einfach immernoch keinen Sinn, ich habe um die Jahreswende so viel Zeit verloren und stand mir zusätzlich dazu in den letzten Wochen auch noch mit einigen Dingen selbst im Weg. Aufschieberitis lässt grüßen.

Zumindest meine Lernmethodik habe ich mittlerweile ausreichend ergründet, denke ich. Das ist doch schon mal gut, das war mir sehr wichtig.

Ich habe also jetzt einen gut ausgerüsteten Werkzeugkasten, mit dessen Inhalt ich sowohl Sprachen, als auch BWL- und Kultur-Fächer gut bearbeiten und lernen kann. Das mache ich im Moment auch so intensiv, wie möglich. Diese Woche stehen trotz viel Arbeit von Montag bis Donnerstag schon 10 Stunden Workload auf der Liste, weitere werden folgen. Ich habe meine Motivation nach dem doch recht frustrierenden rumbrüten auf BWL02 Stichpunkten, zu denen ich absolut keine praktische Erfahrung habe und die komplettes Neuland für mich waren, wieder gefunden.

Passend dazu ist heute auch meine erste von zwei Lieferungen für das zweite Semester angekommen. Ich hatte einmal zwischendurch ja einen Monat vorgezogen, sodass ich abgesehen von den Klausuren eigentlich gar nicht soo viel hinterher hänge mit der Bearbeitung, aber es ist trotzdem schon warnend, wenn man plötzlich vor einer weiteren Lieferung mit noch vier Fächern sitzt.

Aaaaber das Gute ist: Das wird einfach! :thumbup:

Die Inhalte sind absolut harmlos. Hier ergibt sich auch das erst mal, dass ich mit der lieben AKAD mal ein ernstes Wörtchen reden würde: Wer zum Teufel hat sich das ausgedacht im ersten Semester, sofort als erstes Fach "Englisch C2 for professional purposes" anzusetzen, was wirklich nicht einfach ist, in den sechs Heften perfekte Grammatik verlangt und das Lernen von so vielen advanced idioms und collocations umfasst, wie man kann und dann im zweiten Semester kommt ihr dann an mit "Language of Business", wo man in nur vier Heften die Grundlagen der Grammatik behandelt????? Also wirklich, kann das einer vielleicht tauschen? Warum hat mir das keiner vorher gesagt? Die Language of Business Inhalte kann ich im Schlaf. Ich habe mir die Inhaltsverzeichnisse, Texte und Aufgaben mal angesehen und fast einen Lachanfall gekriegt. Die Klausur könnte ich wahrscheinlich sofort schreiben, für andere wäre es eine sinnvolle Wiederholung VOR der C2 Klausur, die selbst ich schwer finde. Grummel, hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mit einem ersten Erfolgserlebnis ins Studium starten können. Ich sehe zwar ein, dass das schwierigste Fach gleich als erstes klar machen soll, was einen hier erwartet und dass eine bestimmte Arbeitshaltung geformt werden soll, aber ein bisschen vereimert kommt man sich schon vor. Naja.

Ok, dann kann ich eben ein bisschen aufholen, auch gut :)

Die nächsten vier SBs "Business Correspondence" sind alle sehr dünn, mit je gerade mal 30 zu bearbeiteten Seiten. Auch die Inhalte sehen leicht aus, die Vokabellisten scheinen gut strukturiert. Vom ersten Hinschauen sieht es so aus, als ob ich über die Hälfte der Wörter sowieso schon kenne. Hat jemand hier schonmal die Klausur geschrieben? Was macht man da wohl? 120 Minuten Klausur für genauso viele Seiten Stoff kommt mir lustig vor ;)

Das Gleiche ist bei den jeweils drei Vertiefungsheften von "BWL03 Produktionsmanagement" und "BWL04 Marketingmanagement". Die sind sehr gute Ergänzungen zu BWL02 und werden hoffentlich noch vor der Klausur konsumiert.

Haaaaaaaaaaaa, ok. Zurück in der Gegenwart. Ich geh jetzt mal Frazösisch Vokabeln lernen, dann wieder arbeiten und dann entscheiden, welches andere Fach heute Abend noch dran ist. Auf geht's! :thumbup:

PS: Die Smiley-Begrenzung stinkt... *g*

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

PS: Die Smiley-Begrenzung stinkt... *g*

Ich riech' nix ;-)

Aber vielen Dank für Dein Update.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich mache da auch mit. Denn gerade frohe Personen wie wir, die teilen ihre Freude eben auch gerne in Blog-Einträgen mit.

Dein Bericht klingt recht positiv, zwar noch viel Arbeit - aber positiv.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

na, das

Allerdings haben die eben auch um einiges mehr Aufträge, aber ich hatte ja Kapazitäten und was schlechtes ist mehr Arbeit in dem Fall ja schließlich nicht

und das

Vor zwei Wochen habe ich erfolgreich das Seminar Selbstmanagement besucht.

passt doch perfekt zusammen...:cool:

hört sich richtig gut und zufrieden an, dein Beitrag - weiter so :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ihr seit doch alle verrückt, dass ihr das lange Ding tatsächlich durchgelesen habt. Schummeln ist hier definitiv erlaubt *g*

Dein Bericht klingt recht positiv, zwar noch viel Arbeit - aber positiv.

So siehts aus :cool:

Irgendwie ist mir immer bei besonders guter Laune danach, einen Blog Eintrag zu schreiben. Ich sollte mir vielleicht auch angewöhnen, den therapeutischen Charakter von Mecker- und Heul-Blogs zu nutzen, denn als ich so lange nichts geschrieben hab, war ich nicht immer bester Laune. Ich will auch das Bild hier nicht zu sehr verzerren, aber glücklicherweise geht's mir allgemein auch häufiger gut als schlecht :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung