Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.174

ab morgen wird prokrastiniert

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

56 Aufrufe

Meine Blogeinträge beginnen mich ja bereits selbst fast zu langweilen. Beginnen sie doch in letzter Zeit damit, dass in etwas folgendes (etwas ausführlicher natürlich) darin steht:

viel Arbeit / wenig Motivation / Stress / müde / nix geschrieben / nix recherchiert / nix gelesen / keine Lust ... bla

Wer sich für genauere Details interessiert, ist hiermit eingeladen die letzten Einträge zu lesen.

So langsam beginnt mich die Situation selbst bereits zu nerven. Besonders, weil das eine Situation ist, welche vorhersehbar war. Ohne Druck (egal von wo) sackt meine Motivation extrem ab. Mit viel Druck und Stress habe ich mich selbst durch das Studium manövriert. Nun hab ich (immerhin mit gutem Grund) erstmal den Druck etwas zurückgenommen und dümpele auf einem für mich wirklich nervigen Niveau vor mich hin.

Ich habe mir selbst ja noch Luft gegeben bis zum 5.9.

An diesem Tag startet offiziell der Bearbeitungsbeginn der Arbeit. Dennoch komme ich die letzten Tage nicht umhin, regelmässig zu grübeln wie ich das "Projekt" Studienabschluss vernünftig angehe.

Im Augenblick fehlt mir Abends sehr oft nicht nur die Motivation sondern Schlichtweg die Energie - allein nächste Woche stehen Montag und Dienstag anstrengende Tage an, an denen kaum etwas passieren wird.

Ihr seht mich aktuell ziemlich ratlos ... :confused:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


12 Kommentare


na, dann denk doch mal darüber nach, wie du dir in deinen allerwertesten treten würdest, wenn du jetzt auf der Zielgeraden schlapp machst......

geniess die "freien" Tage bis zum 5.9., versuch, etwas Zeit mit deiner Familie zu verbringen und neue Energie zu sammeln. Im Notfall kannst du nochmals wertvolle Urlaubstage für die Arbeiten investieren.

Was muss, das muss!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
...Was muss, das muss!!!!

Sollte es nicht heißen: Wer will, der kann!

...ich muss jetzt erstmal nachschauen was prokrastiniert bedeutet. :sleep:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kanns du nicht einfache fränkische Wörter wie z.B. Aufschieberitis oder Vertrödeln nehmen, statt prokrastiniert. Sonst brauche ich zukünftig einen (fremdsprach) Duden um deine Blog´s zu verstehen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

OK die fränkische Version:

Ab morgn wird aufgschuu'm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
OK die fränkische Version:

Ab morgn wird aufschuu'm

und schon verstehe ich dich :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Michael Knight

Geschrieben

prokrastiniert

Ab morgn wird aufgschuu'm

Ich versteh' weder das Eine noch das Andere, habt Ihr noch ne Übersetzung für einen Hamburger Jung parat?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
und schon verstehe ich dich :lol:
i a ... (drei Punkte, weil der Text laut Forum zu kurz ist :lol:)

@Hamburger Jung:

da steh "aufgeschoben" ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich versteh' weder das Eine noch das Andere, habt Ihr noch ne Übersetzung für einen Hamburger Jung parat?

klar,

aufgschuu'm = aufgeschoben ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Trotzdem bitte eine Hochdeutsch-Version. Nur der Gleichstellung wegen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Blogtitel ist hochdeutsch - Prokrastination bzw. prokrastinieren steht im Duden!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Michael Knight

Geschrieben

Der Blogtitel ist hochdeutsch

neeee, sicher nicht. Guck nochmal im Duden nach, alternativ tut es auch wiki :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In der Onlinesuche des Duden ist Prokrastination zu finden - aus Ermangelung einer aktuellen Ausgabe gehe ich einfach mal davon aus, dass es dort auch zu finden ist.

Dass das Wort nicht deutschem sondern lateinischem Ursprung ist, ist mir schon klar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?