Zum Inhalt springen

Meine Fernstudien an der WBH

  • Beiträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    25.592

Ablenkung direkt vor der Haustüre


Engel912

379 Aufrufe

 Teilen

Heute gibt es mal keinen Eintrag zur Thesis - die ist inzwischen in der finalen Version "abgenommen" und wird noch gegengecheckt für die Druckversion.

Heute hat hier in FFM die Buchmesse begonnen. Wenn ich aus dem Fenster der Cafeteria sehe, kann ich die Stände vor dem Messegelände betrachten. Da gibt es - wie auf einem Flohmarkt - Bücher, Bücher und noch mehr Bücher.

Vor meinem Studium war ich von Büchern (also richtigen Büchern aus Papier und mit Hardcove) schwer zu trennen. Meine Vorliebe für alles, was richtiger Mainstream ist, war groß - mit Klassikern konnte ich noch nie etwas anfangen. Vor allem mit Texten, in die man etwas "reininterpretieren" kann, konnte ich noch nie etwas anfangen.

Für mich waren und sind Buchläden immer gefährlich, ohne eine Ladung "Hardware" bin ich da nie rausgekommen. Während des Studiums habe ich deswegen einen großen Bogen um alles gemacht, was Bücher verkauft.

Da sich das Studium langsam aber sicher dem Ende zuneigt, wäre ich gewillt, gerade da unten mal nur gucken zu gehen :blushing:

 Teilen

15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Da sich das Studium langsam aber sicher dem Ende zuneigt, wäre ich gewillt, gerade da unten mal nur gucken zu gehen

Am besten nimmst Du zum gucken gleich einen Bollerwagen mit ;-)

Link zu diesem Kommentar

Ich stelle mir vor wie Du aus einer "Übersprungshandlung" heraus ( ;) ) nach dem Studium anfängst von den Mainstreamromanen Zusammenfassungen und Lernkarten zu erstellen :lol:

Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Gehst Du denn selbst auch hin zur Buchmesse? Island rauf und runter gucken?

Link zu diesem Kommentar

Ich war noch nie auf der Buchmesse ;) ich war bisher sogar erst einmal überhaupt in der Frankfurter Messe. Da war die Pro Light and Sound und ich hab mir geschworen, dass ich nie mehr sowas mache ;) Damals bin ich vor einem Korg Synthesizer gestanden und hab nur noch "haaaaaaaaben" gedacht ;) Böser Fehler :D

Link zu diesem Kommentar

Ich verbinde die Messe mit zu teurem Essen und geschundenen Füßen... und hab eigentlich immer nur Fach- und keine Publikumsmessen besucht ;)

Aber wenn man doch direkt daneben ist? Nicht mal IAA?

Link zu diesem Kommentar

Bei der IAA sind die wirklich interessanten Stände immer so überfüllt, dass man nichts sieht - und diejenigen, an denen man etwas sieht, will (sichtlich) keiner sehen ;) Dabei bekomme ich alle 2 Jahre eine Freikarte dafür ;)

Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Bei der IAA gehen ausschließlich die Fachbesuchertage. Da kann man gucken und sich auch mal reinsetzen, ohne Schlange zu stehen...

Link zu diesem Kommentar

Naja, so ist das wenn mans vor der Haustür hat. Ich würde ja auch nicht auf die Idee kommen und mir eine Wagneroper ansehen ;)

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich würde ja auch nicht auf die Idee kommen und mir eine Wagneroper ansehen

Auch nicht bei einer Freikarte? Also die Musik ist auch nicht so meins, aber die bühnentechnisch aufwändigen Inszenierungen würden mich schon interessieren, wenn es bei mir vor der Haustür wäre (und erschwinglich bzw. kostenlos).

Link zu diesem Kommentar

Bei einer Freikarte würde ich es mir vllt. überlegen - aber selbst die Generalprobenkarten kosten soviel, dass ich den Betrag lieber in eine Veranstaltung/Konzert meines Interesses investieren würde.

Man darf ausserdem nicht vergessen, dass die Sessel ja nicht gepolstert sind :D

Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

An den Publikumstagen ist es bei den großen Ausstellern grässlich! Nur voll und ein Gedrücke und sehen tut man wenig bis nix. Was nützt mir der schönste Porsche aus der sechsten Reihe mit Leuten, die ev. 10 cm größer sind als ich vor mir?

Und nur wegen der Shows? Die waren vor ein paar Jahren auch noch mit mehr Aufwand gemacht. Also ich versteh das schon!

Link zu diesem Kommentar
Da sich das Studium langsam aber sicher dem Ende zuneigt, wäre ich gewillt, gerade da unten mal nur gucken zu gehen

Du solltest dich einfach mal belohnen und da hingehen :) Kauf so viel gedrucktes Zeug wie du willst und der Geldbeutel hergibt ;)

Link zu diesem Kommentar
werkstattschreiber

Geschrieben

Ich finde immer, dass es auf den Buchmessen von 10-14 Uhr erträglich ist, was die Besuchermengen angeht. Ich bin kein Freund von Gedrängel und Gedöns, aber ein bisschen was halte ich aus.

Ich werde berichten, wie es am 15. läuft, nehme auch die Digi mit, um das Ganze zu bebildern. ;)

@engel912: Und ich winke in Deine Richtung, ist klar, auch wenn Du viell. frei hast, weil Samstag ist.

Ich habe mir gerade meine Karten ausgedruckt und freue mich wie Bolle. Vorfreude ist die schönste Freude! Jawoll, doch, das ist ganz nach meinem Geschmack! :thumbup:

Link zu diesem Kommentar
@engel912: Und ich winke in Deine Richtung, ist klar, auch wenn Du viell. frei hast, weil Samstag ist.
aber hallo hab ich da frei :thumbup: aber wenn du in die Richtung winkst, ist gaaaaaaanz weit weg auch mein Zuhause ;)
Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Und was ist draus geworden? Gab es einen Besuch? Ich stimme für "pro Besuch"

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...