Springe zum Inhalt

Abitur bei der SGD

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    24
  • Kommentare
    114
  • Aufrufe
    1.259

Problemchen beginnen...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lawyer

171 Aufrufe

Immernoch hochmotiviert klebe ich dennoch seit einigen Tagen fest - und dass auch noch am ersten Matheheft *seufz*. Da bin ich kein Überflieger. Gerade deshalb will ich es ganz genau wissen.

Allerdings habe ich eine für mich neue Lernmethode angewandt: Ich schreibe eine einzelne Definition, die mir merkenswert erscheint, auf und füge sofort zwei/drei Beispielberechnungen als Lösungsweg hinzu. So hoffe ich, später gezielter wiederholen zu können.

Wie lernt ihr Mathe & Co?

:)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich bin auch mal gespannt, wie ich mit dem Funktionsheft zurecht komme, aber zuerst muss ich noch das 2. Grundlagenheft machen!

Bisher hab ich mir nur alle Merksätze auf Karteikarten geschrieben ohne Rechnungen, dafür war kein Platz :)

Also so wirklich hab ich glaub ich noch gar keine Lernmethode und muss mir demnächst mal überlegen, wie ich es am Besten anstelle.

Deutsch kann ich mir bisher soweit alles behalten, Sprachen ist halt Vokabeltraining und Kommunikation, Mathe wird wohl auch irgendwie gehen...am Meisten häng ich eher bei Politik um das fest in meinen Kopf reinzubekommen. Also verstehen tu ich Politik, nur bleibt nicht alles hängen, deshalb find ich die Chats echt gut...denn das vom letzten Chat ist noch alles im Kopf!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mathe? Dafür hab ich meinen Vater, wenn es Probleme gibt. Der ist richtig gut darin, der bleut mir das ein, falls ich was nicht verstehe :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Habt ihr für Mathe eine Formelsammlung? Ich hab immer so gelernt (auch jetzt im Studium), dass ich versuche, die Beispiele in den Heften nachzuvollziehen. Wenn ich dann den Lösungsweg verstanden habe, hilft nur üben, üben und nochmals üben!

Karteikarten oder ähnliches hatte ich für Mathe nie.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo! Mathe half bei mir auch nur üben. Also erst den Lösungsweg erarbeiten und verstehen und dann immer wieder Aufgaben mit der Formelsammlung rechnen :)

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich hab bei Mathe mit Lernsoftware gearbeitet. Ging schneller.

Welche Software könntest du mir denn da empfehlen? Ich habe nur Phase-6 für meine Vokabeln und so ackere mich manchmal durch Foren...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Servus

Ja Formelsammlung gibts von der SGD...ich hatte mir aber schon zu meinen anderen Abi Büchern eine Formelsammlung gekauft :D

Mathe muss man auch verstehen, sonst kann man es ganz vergessen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich frage (mich selbst) in Mathe meistens: "Warum ist das so, und warum folgt dies jetzt aus dem vorhergehenden bzw. kann das nicht auch anders sein?" Viele Dinge verstehe ich besser wenn ich sie sehe und gerade bei der Schulmathematik lässt sich sehr vieles grafisch veranschaulichen (später wird das schwieriger).

Daher kann ich das kostenlose, wenn auch einfache, Geogebra sehr empfehlen. Dieses Programm zeichnet das, was man eingibt. Es erklärt also nichts. Damit habe ich oft meine Rechnungen kontrolliert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung