Springe zum Inhalt

logonina

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über logonina

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Apollon
  • Studiengang
    Master Gesundheitsökonomie
  • Wohnort
    NRW
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

104 Profilaufrufe
  1. Das kommt mir so bekannt vor. Es ist wirklich nicht einfach, wenn die Gruppe in ganz Deutschland verteilt ist. Und wenn man dann einen Abend vorher im Hotelzimmer merkt, dass das so nicht funktionieren wird. Bei uns stand schon vorher fest, dass es nur Gruppennoten geben wird. Da ist es doch gut, dass bei euch differenziert wird. Du hast es geschafft! Und das ist, was zählt. Steht denn noch ein Gruppenprojekt an?
  2. Auch meine Daumen sind gedrückt! Klasse, was sich für dich für neue Möglichkeiten auftun!
  3. Ich wäre auch gerne da gewesen, aber Bremen ist für mich auch etwas weit. Den "weltbesten Studienservice" kann ich bis jetzt nur bestätigen. Im November gibt es auch wieder einen? Glückwunsch zu deinen Ü100 CP! Das motiviert doch ungemein und das Ende kommt immer näher. Den Vortrag finde ich auch sehr spannend. Viel Erfolg dafür!
  4. Das ist ja super!!!! Herzlichen Glückwunsch und feier die Note ordentlich!
  5. Hallo JaZumFernstudium, ich nehme an, jennys meinte wohl mich. Weg vom Therapeutendasein... Das kenn ich. Aber das ist ja hier nicht das Thema. Ich habe den Studiengang an der HFH absolviert. Die Präsenzphasen waren fast immer hilfreich, besonders der Kontakt zu den Mitstudenten. Man hat nicht so sehr das Gefühl, allein vor sich hinzulernen. Fast alle Präsenztage sind freiwillig, bis auf ein paar Ausnahmen. Meistens sind diese freitags und samstags, also gut machbar. Das Pensum ist machbar, allerdings -und das ist für mich auch ein entscheidender Punkt gewesen, dort nicht auch noch den Master zu machen- ist man durch die festen Klausurtermine eingeschränkt. Ich hatte u. a. das Problem, dass ich die eine oder andere Klausur nochmal wiederholen musste und dies dann erst im nächsten Semester möglich war. Das ist natürlich ungünstig, wenn man krank wird, Urlaub hat oder anderweitig nicht kann. Zum Teil liegen diese Termine (gerade und ungerade Semester) auch noch parallel, so dass man dann wieder schieben muss. Da die Klausurtermine deutschlandweit zur gleichen Zeit geschrieben werden, kann man auch immer nur eine Klausur pro Termin schreiben. Es war mal im Gespräch, mehrere Termine anzubieten, aber zumindest im Masterstudiengang ist das noch nicht so. Falls du noch Fragen hast, kannst du mir auch gerne eine PN schicken. Viele Grüße Nina
  6. Sehr gut! Einfach nach vorn gucken und hoffen, dass das nicht noch einmal passiert. Ich denke, das war ein sehr unglücklicher Einzelfall, mir ist das zum Glück kein einziges Mal an der HFH passiert. Und nach dieser ganzen Geschichte kannst du wirklich stolz auf deine Leistung sein!
  7. Unglaublich! Gleich der erste Ort stimmte genau.
  8. Hallo! Ich möchte mich bei der Apollon Hochschule anmelden. Hat jemand auch vor dort zu studieren? Es gibt nämlich bei einer gemeinsamen Anmeldung 10% Rabatt.
  9. Hey Melanie, das klingt ja super! Toll, dass du für dich eine Möglichkeit gefunden hast. Bist du dann noch zusätzlich "an der Basis" tätig und hast Stunden reduziert oder übernimmst du komplett neue Aufgaben? Auf jeden Fall eine -wie ich finde- optimale Lösung! Gruß Nina
  10. Es geht auch andersherum: Ich hatte erst meine Note im Prüfungsverlauf und ein paar Tage später dann die Bewertung im Briefkasten. Eine e-mail habe ich nicht bekommen.
×
×
  • Neu erstellen...