Springe zum Inhalt

dievicky

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Wohnort
    USA
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Als Interessent freut es mich sehr zu hören, dass dir die Unterlagen und Inhalte so gut gefallen!
  2. Nicht unbedingt. Double majors sind hier ziemlich normal, und die Kombinationen koennen frei gewaehlt werden. Also es gibt schon eine ziemliche Vielfalt. Das Wort Informatics gibt es nicht, das hat sich wohl ein Deutscher ausgedacht (oder vielleicht in Gross Britannien, wer weiss). Wirtschaftsinformatik waere hier eben ein "double major in business and computer science". Kann schon sein, dass das ungewoehnlich ist, aber doof angeschaut wird man auf keinen Fall. Was die das Augument angeht, an einer Australischen, Amerikanischen oder anderen Internationalen Uni zu studieren - leider kosten die generell das dreifache, und das kann ich mir nicht leisten. Ausserdem haben Deutsche Ingenieure ein ziemlich gutes Ansehen in der Welt, und an einer deutschen Uni habe ich wahrscheinlich eine bessere Chance, wenigstens einige Kurse anerkannt zu bekommen als anderswo. Hinterher ist immerhin der Abschluss trotzdem ein "Bachelor of Science in Engineering" was ja von Natur aus Englisch und eindeutig verstaendlich ist. Ausprobiert habe ich das natuerlich noch nicht, aber da ich mir 30-40.000 Euro woanders weder leisten kann noch will ist es eben so wie es ist. Ich habe gestern meine Einschreibung begonnen und mich gleichzeitig fuer ein Stipendium beworben, also drueckt mir kraeftig die Daumen!!! :-)
  3. dievicky

    Gleichungseditor bei Online-Klausur

    Vielen Dank fürs melden!!! Ich hätte auf jeden Fall vor, alles online zu schreiben also hoffen wir mal, dass sich dieses Problem schnell verbessert
  4. dievicky

    Gleichungseditor bei Online-Klausur

    Ah, das hört sich an als ob das auf jeden Fall detailliert gemeldet und repariert werden müsste...
  5. dievicky

    Gleichungseditor bei Online-Klausur

    Ich bin noch nicht eingeschrieben, interessiere mich aber fuer die Online Klausuren in Mathe und Co auch. Frage: Du sagst, das Problem entsteht, wenn du auf "Gleichung sichern" klickst, aber noch nicht fertig damit bist und du das Ergebnis immernoch pruefen und weiterbearbeiten moechtest, richtig? Koenntest du stattdessen zur Zwischen-Sicherung die Tastaturbefehle zum Text auswahlten (ctrl a), und kopieren (ctrl c) und falls noetig, wieder einfuegen (ctrl v) benutzen? Und dann nur "Gleichung sichern" wenn du ganz damit fertig bist?
  6. In den USA gibt es sowas nicht wirklich. Hier hat man entweder einen akademischen Abschluss oder gar keinen. Es gibt nur einen 2-jaehringen collge Abschluss genannt "Associates degree", oder einen Bachelor der in der Regel entweder 3 oder meistens 4-jaehrig ist. Zum Beispiel ist eine Krankenpflegerausbildung (RN = registered nurse) hier ein 4-jaehriges college Studium. Wobei man fuer den Rettungsdienst oder Krangenpflegeassistenz (CNA = certified nurse assistant) nur eine kurze Schulung mitmacht (kann 4-6 Wochen dauern) und dann eine Lizenzpruefung ablegt und arbeiten gehen kann. Weitere Beispiele sind beauty school oder massage school wo man eine wenige Monate dauernde Schulung besucht, oft 4-10 Monate, und dann eine Pruefung zum licensed cosmetologist oder licensed massage therapist macht, die zur Arbeit berechtigt. Aber davon gibt es nicht so viele. Und ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube man kann oft die Lizenz Pruefungen auch ohne Schul-Weg ablegen wenn man bereits frei von sich genug Berufserfahrung und Sachwissen hat. "Entry level" Buero-, Einzelhandels-, oder Gastronomie-Berufe usw, die in Deutschland eine Ausbildung vorraussetzen, werden hier weitgehend ungelernt angestellt. Oder es wird in der Stellenanzeige geschrieben, was fuer ein college Studium und wie viel Berufserfahrung erwartet/gewuenscht wird.
  7. In den USA ist es absolut normal ein Online Studium zu absolvieren, besonders fuer Frauen, und es ist voellig gleichwertig zu einem Praesenz-Studium. Die Vorraussetzung zu diesem Studiengang ist schliesslich ein Abitur und nicht zwingend eine Berufsausbildung, und am Ende sind 180 ECTS eben 180 ECTS, ob online oder im Hoersal. Hier jedenfalls. Aber Quereinsteiger gibt es schliesslich auch in Deutschland. Andere Laender, andere Sitten schaetze ich. Wie oben bereits gesagt, habe ich bereits einen Teil eines deutschen Maschinen Bau Praesenzstudiums an einer Berliner Hochschule absolviert, und der Fokus der IUBH Studiums auf den digitalen Aspekt in der Fertigung gefaellt mir ziemlich gut. Berufserfahrung ist natuerlich wichtig, da stimme ich dir schon zu! Was meinen Kommentar bezueglich der Neuseelaendischen longterm skill shortage list betrifft, wird in diesem besonderen Fall ein 3-year degree mit Abluss Bachelor of Engineering (Industrial Engineer) gesucht, und Berufserfahrung ist laut dieser offiziell vom government veroeffentlichten Liste nicht erforderlich. Fuer viele Berufe auf dieser Liste wird wenigstens 3 Jahre fachliche Berufserfahrung anschliessend NACH bestandenem Studium gefordert, also hilft einem da eine berufsbegleitende Arbeit ja auch nicht unbedingt. Fuer Industrial (oder manche andere) Engineers gilt dieses nicht. Es muss wohl eine ziemlich grosse Knappheit geben *schulterzuck*. Kann sich mit den Jahren natuerlich aendern, aber mein Mann ist auf seine eigene Weise qualifiziert also brauchen wir meine "Hilfe" dabei ueberhaupt nicht. Es ist eben nur mein privater Wunsch und wohl auch eine gute Idee sich vernuenftig auszubilden. Vielen Dank noch mal fuer dein Einwiegen!! Genau das habe ich mir von dem Posting hier erhofft. LG!
  8. Je mehr ich darueber nachdenke, und mir immer wieder die Modul Faecher anschaue, ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen wahrscheinlich doch am besten fuer mich geeignet. Ich kann mir viele Module anerkennen lassen, was den Arbeits-, Kosten- und Zeitaufwand natuerlich verringert. Die Berufsaussichten sind ziemich vielfaeltig, gut bezahlt, und obendrein sind "Industrial Engineers" in Neuseeland auf der longterm skill shortage list aufgefuehrt, was einem ein Arbeits-Visum so gut wie garantiert. Vielen Dank Markus und kurtchen, beide Beitraege/Fragenstellungen haben mir sehr beim Denken geholfen!
  9. Direkt nach dem Abitur habe ich ein Semester Mschinenbaut studiert, also Mathematik I mit note 1 abgeschlossen, Grundlagen Maschinenelemente und Konstruktion, Technische Grundlagen. Waerend des Studiums habe ich angefangen freiberuflich als Uebersetzer zu arbeiten und damit ziemlich gut verdient und habe dann den Studiengang Wirtschatsuebersetzer angefangen, dann aber meinen Mann kennengelernt und mit ihm in die USA gezogen und sofort eine Familie gegruendet. Mein Mann verdient ziemlich gut und da child care hier so teuer ist (im Durchschnitt $800 pro Monat, pro Kind, also rund $2500 pro Monat) verdient man als Frau sowieso wenig oder gar nichts nach den Steuern und der Kinderkrippe und man muss 6 Wochen nach der Geburt auch wieder zur Arbeit. Daher bin ich dann Zuhause geblieben. Es gibt immernoch keinen Druck, eine Karriere zu beginnen, aber es macht natuerlich Sinn. Wenn ich einen Wirtschaftsingenieur machen wuerde, koennte ich mir einiges anrechnen lassen aber ich glaube, dass ich mich gern umorientieren wuerde. Ich glaube die wirkliche Frage ist: Sehen die Chancen fuer einen relativ gut bezahlten Arbeitsplatz mit dem Studiengang Ernaehrungswirtschaft gut aus oder ist das eher Wunsch-Denken und interessant aber nicht so nuetzlich?
  10. dievicky

    Psychologie im Fernstudium in den USA anerkannt?

    Ich kenne den Unterschied zwischen Psychologe und Psychiater sehr gut, vielen Dank. Gerade das war mein Punkt. Der Studiengang Psychologie ist in Amerika ueberhaupt nicht das gleiche wie in Deutschland. Auch wenn Inhalte aehnlich sein koennten, ist das das gesellschaftliche Ansehen davon sehr niedrig. Hier ist es der meist-gewaehlte Studiengang von allen, und das Fach ist mehr mit einer generellen Geisteswissenschaftlichen Allgemeinbildung zu vergleichen. Hier studieren sozusagen jeder und seine Mutter Psychologie, und die Job Chances beschraenken sich im Allgemeinen auf Kellner und Starbucks Barista. Ist eben ein Stereotyp, da braucht ihr mich nicht alle dafuer angreifen. Es ist hier einfach eine Realitaet hier und das sollte jemand, der diesen Weg in Betracht stellt eben von vorneherein wissen. Was ich weiterhin meinte, ist dass der wesentlich erfolgversprechende Beruf im Fach Psychologie eben der Psychiater ist. Da kommt man mit einem Fernstudium aber nicht hin. Waere nett wenn man meinen Beitrag vernuenftig gelesen haette oder bei Unsicherheit freundlich fragen wuerde, statt mich gleich zu beleidigen. Vielen Dank. Psychotherapeuten nennt man hier Counselor. Die meisten Erwachsenen wollen eine Verschreibung fuer ein Medikament und gehen eben zu einem Psychiater. Um ein licensed counselor zu werden braucht man ein 4-jaehriges Bachelor Studium (die deutschen Psychologie Studiengaenge die ich kurz angeklickt habe, sind alle nur drei-jaehrig und man muesste direkt bei der Universitaet nachfragen, ob das ausreichend waere um zum Master zugelassen zu werden). Und danach einen Master in Counseling (nicht Psychologie). Dann die Lizenz. Das ganze ist ein ungefaehr 12 jaehriger Weg.
  11. Hallo zusammen, ich bin 29 Jahre alt, habe drei kleine Kinder, und bin seit Jahren nur Mutti von Beruf. Ich habe ein deutsches Abitur mit Leistungskursen Mathe und Englisch, und wohne seit 7 Jahren in den USA. Das heisst natuerlich das meine Englisch Kenntnisse ziemich perfekt sind, allerdings mein Deutsch sich ein wenig bescheiden anfuehlt, also verzeiht mir alle grammatikalischen Komischheiten ;-) Also. Wir wollen nicht in Amerika bleiben. Der Plan ist entweder nach Deutschland, oder Spanien oder Neuseeland. Crazy, weiss ich, so sind wir halt ha. Deswegen interessiere ich mich fuer ein Fernstudium. Ich habe nach meinem Abitur rumstudiert, nichts abgeschlossen und dann geheiratet und bin halt Mutter gewesen, moechte das aber natuerlich gerne aendern. Aber entscheiden kann ich mich nicht! Und ich bin mit dem deutschen/europaeischen Arbeitsmarkt ueberhaupt nicht mehr vertraut. Ich wuerde mich ueber eure Meinungen sehr freuen! Ich interessiere mich am meisten fuer den Studiengang Ernaehrungswissenschaft (Bachelor of Science) an der IUBH. Aber wie gut sieht es da aus, einen Job zu finden, und wuerde das gut genug bezaht? Wir haben immerhin drei Kinder zu fuettern ha. Ansonsten bin ich immer gut mit Zahlen und Geld gewesen. Also koennte ich mir Mathematik oder Finanzmanagement vorstellen. Und ein Informatik Studium wuerde wahrscheinlich ein gutes Gehalt garantieren aber naja ich weiss nicht. Ich hatte 5 Jahre Informatik Unterricht im Gymnasium und ich fand das ok aber ich weiss nicht ob ich mich so dazu berufen fuehle. Aber gutes Geld verdient man natuerlich. Hmm Hilfe!!
  12. dievicky

    Psychologie im Fernstudium in den USA anerkannt?

    Uebrigens, "undergraduate" ist uebersetzt dein Bachelor Studium
  13. dievicky

    Psychologie im Fernstudium in den USA anerkannt?

    Also, ich wohne seit ungefaehr 7 Jahren jetzt in den USA und naja, der Studiengang Psychologie ist hier relativ wertlos. Es ist generell als der Studiengang fuer die dummen Blonden angesehen. Und um ein richtiger "shrink" mit Lizenz zum Medikmente Verschreiben werden willst, hilft dir das Fernuni Hagen Studium nicht weiter. Da musst du ein Grundstudium mit medizinischen Faechern absolvieren. Hier ist was Google so sagt How to Become a Psychiatrist in 5 Steps Step 1: Earn a Bachelor's Degree. As an aspiring psychiatrist, you'll need to take undergraduate courses in biology, chemistry, math and physics to meet medical school admissions requirements. ... Step 2: Pursue a Medical Degree. ... Step 3: Complete a Residency. ... Step 4: Obtain a License. ... Step 5: Become Board Certified. How to Become a Psychiatrist in 5 Steps - Learn.org https://learn.org/articles/Psychiatrist_5_Steps_to_Becoming_a_Psychiatrist.html Ich hoffe das hilft dir weiter!
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung