Springe zum Inhalt
Hubi

Psychologie: Fernuni Hagen oder PFH

Empfohlene Beiträge

Hubi

Hallo Zusammen!

 

Ich hoffe mir bei euch gute Ratschläge holen zu können.

Ich möchte demnächst gerne Psychologie studieren. Zur Auswahl stehen die beiden oben genannten. (Sollte jemand noch andere gute Vorschläge haben nur her damit).

 

Ich schätze mal, dass ich Psychotherapeut nicht werden möchte auch wenn mich die klinische Psychologie doch sehr interessiert.

Ich habe ein abgeschlossenes Jura Studium und könnte mir gut vorstellen im Gericht als Psychologe oder in der forensischen Psychologie tätig zu sein.

Jetzt die Frage, welche der beiden Fernunis eignet sich besser für mich?

 

Glaube irgendwo gelesen zu haben, das an der Fernuni Hagen Klausuren nach dem multi choice system ablaufen. Was für mich nach dem Jura Studium eine willkommende Abwechslung wäre. Ist dem so?

 

Für mich persönlich spricht  für die Fernuni Hagen einmal die Möglichkeit den Bachelor innerhalb von 3 Jahren abzuschließen und natürlich das es sich um die finanzielle günstigere Variante handelt. Bekommt man dort ohne weiteres ein Studienplatz? Ich meine, wenn ich mich für das kommende Semester einschreiben würde, würde dies klappen?

 

Für die pfh würde sprechen, das man dort auch dem Master machen könnte und das der Bachelor klinsche Psychologie mit beinhaltet. Taugt die klinische Psychologie dort etwas? Schätze mal das es nicht anerkannt werden würde, wenn man doch noch Therapeut werden wollen würde!?

Was ist eigentlich mit dem Master. Taugt der was an der pfh?

 

Was mich noch interessieren würde ist, an der Fernuni Hagen bietet man für Vollzeitstudenten 6 Semester an. Teilzeitstudenten studieren 12 Semester.

An der pfh sind es 8 Semester für Teilzeitstudenten. Wieso diese Diskrepanz?

 

Es liegt mir natürlich im Interesse den Bachelor so schnell wie möglich abzuschließen. Dennoch will ich realistisch bleiben. Ich arbeite und habe Kinder. Schätze mal das es mit Vollzeitstudium schwierig werden könnte :-)?1

 

Über Antworten werden ich mich mehr als freuen. Vielen Dank.

 

LG Hubi

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

anjaro
vor 31 Minuten, Hubi schrieb:

Ich schätze mal, dass ich Psychotherapeut nicht werden möchte auch wenn mich die klinische Psychologie doch sehr interessiert.

Ich habe ein abgeschlossenes Jura Studium und könnte mir gut vorstellen im Gericht als Psychologe oder in der forensischen Psychologie tätig zu sein.

 

Muss man für die Tätigkeit als Psychologe im Gericht nicht auch eine Psychotherapeutenausbildung haben?

 

Ich kenne nur die Fernuni Hagen (allerdings Bildungswissenschaft). Die Kosten sind überschaubar und die Rahmenbedingungen gut. Ob Dich ein solches Studium aber ans Ziel führen wird, kann ich nicht einschätzen.

Bearbeitet von anjaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hubi

Danke für die Antworten.

Ein Präsenzstudium wird nicht möglich sein, da ich berufstätig bin und Kinder habe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FlorianCGN

Guten Abend Hubi,

 

wie wäre es denn mit der Euro-FH, die bieten beim Studiengang Psychologie ein Modul Rechtspsychologie an. 

 

Welcher Anbieter für dich letztendlich die bessere Wahl ist, musst du selbst entscheiden. Ich habe zu Beginn auch mit der PFH begonnen, da Hagen den Psychologiestudiengang nicht angeboten hatte (in Hagen kann man nun immer zum Wintersemester beginnen, demnach für dich Oktober 2017) und ja, die Klausuren in Hagen sind MC-Fragen. Mittlerweile bin ich seit Oktober in Hagen eingeschrieben und es gefällt mir wesentlich besser dort (ist Geschmackssache). Ich kann nicht viel negatives über die PFH schreiben, lediglich die Studienbriefe haben mir nicht gefallen, da gefällt mir die Pflichlektüre in Hagen schon besser (auch hier gibt es noch Module mit Studienbriefen) Du könntest hier gut vorarbeiten, habe ich auch gemacht.

 

und da Hagen wesentlich mehr Studenten_innen hat, ist auch die Vernetzung besser. Bei der PFH habe ich nur eine liebe Studentin kennengelernt und die kannte ich schon vorher von der Seite hier.

 

Es gibt einige gut besuchte FB-Gruppen und im Forum werden Lerngruppen angeboten. Hagen arbeitet mit Moodle, muss man mögen :4_joy: (so wirklich zuerecht finde ich mich dort immer noch nicht, aber die wichtigen Dinge, die ich brauche, finde ich) an der PFH ist es "einfacher" gehalten, wobei, ich fand es hatte die Aufmachung von FB, wo man Kommentare Liken konnte. Ich würde dir jedenfalls raten, bei der PFH den Gastzutritt zu beantragen (ist für 4 Wochen möglich)

 

Ich habe damals eine Pro und Kontra Liste geführt für die Anbieter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

In Hagen ist soweit ich weiß auch nicht alles Multiple Choice.

 

Wenn es in Richtung Rechtspsychologie gehen soll, würde ich mir an deiner Stelle auch mal die Euro-FH ansehen.

 

Hier ein Interview mit der Euro-FH:

 

Und hier mit der PFH.

 

Und hier habe ich beide verglichen:

 

In Hagen berufsbegleitend und mit Kindern innerhalb von drei Jahren das Bachelor-Studium abzuschließen, halte ich für sehr ambitioniert - vermutlich wird es länger dauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forensiker
vor 22 Stunden, Karate-Kalle schrieb:


In der Forensik kommt man natürlich nicht um die Psychotherapeutenausbildung herum.
 

 

Wie kommst du auf diese Aussage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hubi

Danke euch für eure Hilfe und Meinungen. Danke für die Videos.

 

Weiß jemand was ich konkret für die Forensik brauchen würde?

 

Da ich in Frankfurt lebe, wäre mir Hagen oder Göttingen am liebsten wegen der Präzenstagen. Hamburg wäre da etwas zu weit, auch wenn das letzendlich auch machbar wäre.

 

Wie sieht es den eigentlich aus bzgl den Modulen. Kann man auch mehr Module in einem Semester machen als die vorgeschriebenen?

 

Kennt sich jemand damit aus wie angesehen ein Master an der PFH ist?

 

Danke euch vielmals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forensiker
vor einer Stunde, Hubi schrieb:

 

Weiß jemand was ich konkret für die Forensik brauchen würde?

 

 

Um was genau zu machen?

 

Grundsätzlich ist die Forensik (gemeint ist für mich die Forensische Psychiatrie, also der Maßregelvollzug) zunächst einmal ein normales Fachkrankenhaus und daran angeschlossen eine forensisch-psychiatrische Ambulanz.

Mit diesem Wissen sollte man starten und überlegen, wo man dort tätig sein möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anjaro

Also in Hagen kannst Du mehr oder weniger so viele Module belegen, wie Du willst. Eine Einschränkung ist mir bisher nicht bekannnt, außer bei den Akademiestudenten (Gasthörer). Allerdings kannst Du bestimmte Modulprüfungen erst ablegen, wenn vorangegangene Module abgeschlossen worden sind. So wirst Du z.B. für die Module 3-7 erst zur Prüfung zugelassen, wenn Du die Module 1 und 2 abgeschlossen hast (also die Prüfung bestanden hast).

 

Zu den Prüfungen kann man sich zu einem bestimmten Zeitfenster anmelden. Man kann sich aber auch ganz unkompliziert wieder abmelden, bis einige Tage vor der Prüfung. Erfolgt die Abmeldung sehr kurzfristig, fallen ggf. Gebühren an.

 

Ansonsten findest Du aber auch alle Infos im Modulhandbuch und der Prüfungsordnung, sowie auf der FU Hagen-Seite.

Bearbeitet von anjaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hubi
vor 18 Stunden, anjaro schrieb:

Also in Hagen kannst Du mehr oder weniger so viele Module belegen, wie Du willst.

 

Vielen Dank für diese Info.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung