• Einträge
    52
  • Kommentare
    253
  • Aufrufe
    2.405

Hagen: Das Bangen hat ein Ende

Vica

286 Aufrufe

....denn heute folgte dem Belegbogen von gestern ein Immatrikulationsbescheid mit Studienausweis (den lass ich morgen im Copyshop laminieren) und Immatrikulationsbescheinigungen für diverse Behörden. Fett darauf vermerkt: Vollzeitstudent Master Psychologie :D 
Ende gut, alles gut!
Im Oktober geht's los mit den folgenden Modulen: 
 

  • - Multivariate Verfahren und computergestützte Datenanalyse I
  • - Multivariate Verfahren und computergestützte Datenanalyse II (Modellierung) 
  • - Evaluationsforschung und spezielle Forschungsmethoden


oder mit anderen Worten die gesamte statistische Bandbreite diverser Verfahren (multiple Regressionsanalyse, Explorative Faktorenanalyse, Strukturgleichungsmodelle, Hierarchische Lineare Modelle), die hier kritisch-reflektiert angewendet werden sollen. Das geschieht wohl überwiegend mit Hilfe von SPSS und AMOS. In SPSS bin ich noch recht fit, von AMOS hab ich noch nicht viel praktische Erfahrung sammeln können. Kann man ja glücklicherweise bis dahin nachholen.
Das Modul schließt mit Prüfung am 3.3.17 
 

  • - Gutachtenerstellung und Kommunikation    
  • - Testkonstruktion, Testen und Entscheiden

 

Die sind schon eher selbsterklärend.
Schließen mit Hausarbeit. 

 

Vor allem die ersten drei könnten eine harte Nuss werden, so dass ich mich gleich mal um die empfohlene Literatur bemühen werden.  😁


10 Personen gefällt das


10 Kommentare


Dann auch von mir herzlichen Glückwunsch. 

 

Zu Modul 1 kann ich sagen, dass ich die Literatur nur punktuell gebraucht habe. Prof. Christ hat gute Vorlesungen gemacht, die teilweise sehr lang sind. Am Stück konnte ich die selten anschauen. 

 

Zu Modul 2 ist v.a. die Pflichtveranstaltung wichtig, und sich rechtzeitig relevante Literatur für die Hausarbeit zu besorgen. Das wird zusammen eine knackige Angelegenheit. Ich drücke dir die Daumen.

 

Aber ich freue mich auch, jetzt eine Mitstreiterin zu haben. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey Vica, auch von mir: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Master Platz. Ich freue mich total für dich! Nach all dem langen warten folgt jetzt endlich der erlösende Bescheid. Wäre ja auch ein Witz gewesen es wäre an den von dir geschilderten Problemen gescheitert. Du erfüllst alle Voraussetzungen und darfst jetzt verdient den Master in Psychologie angehen.

Ich wünsche dir dabei alles alles Gute!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zum Masterplatz.

Manche Dinge einfach ein wenig aussitzen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Krimi ist also gut ausgegangen, herzlichen Glückwunsch! :thumbup:

Ich hatte mir schon gedacht, dass es einfach nicht sein darf, dass der Studienplatz an so einer Lappalie scheitert!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudi_Psy

Geschrieben

Glückwunsch zum Masterplatz & Herzlich Willkommen in Hagen!!! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich habe mit dir gebangt und freue mich, dass nun alles gut ausgegangen ist 🙂.

 

Die ersten Themen hören sich ja ziemlich "gruselig" an 😉. Ich drücke dir die Daumen dafür.

 

SPSS sagt mir was, von AMOS habe ich bisher noch nichts gehört. Ist das auch ein Statistik-Tool?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 25.8.2016 at 11:59 , Markus Jung sagte:

SPSS sagt mir was, von AMOS habe ich bisher noch nichts gehört. Ist das auch ein Statistik-Tool?

 

AMOS ist ein Zusatz für SPSS und wird hauptsächlich für Strukturgleichungsmodelle benötigt. Es wird daher erst für Kurs 03444 (multivariate Verfahren und computergestützte Datenanalyse II) notwendig.

 

Bei mir hat das aus irgendeinem Grund nicht geklappt mit der Installation (obwohl SPSS tadellos lief). Es wird von den Kursbetreuern auch nicht als zwingend notwendig erachtet, erleichtert es aber, die im Tutorium vorgestellten Übungen nachzuvollziehen. Das hat mir am Ende doch etwas gefehlt, denn von Strukturgleichungsmodellen habe ich mit am wenigsten verstanden. 

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ah, okay, vielen Dank. Das ist also gar kein eigenständiges Tool, sondern eine Ergänzung für SPSS. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?