Springe zum Inhalt
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    492

Noch zwei Tage..

flowergarden

255 Aufrufe

Noch zwei Tage bis zur Klausur. Ich fühle mich unvorbereitet, obwohl ich diverse Methoden zum lernen versucht habe. Zusammenfassungen schreiben, Karteikarten, Stichwörter, Karteikarten-App, Mind-Maps etc..  trotzdem habe ich das Gefühl, dass nicht viel hängen geblieben ist. Es ist wie eine Blockade im Kopf. Ich versuche es auswendig zu lernen, aber ich vergesse es direkt wieder. Die letzten Tage konnte ich täglich vielleicht 1-2h mehr schlecht als recht lernen.. Der Virus hält sich weiterhin hartnäckig und ich bin schnell erschöpft und müde. Ich bin diese Woche krankgeschrieben, werde aber trotzdem zur Klausur gehen. Mir bleibt ja nichts anderes übrig.

Es ist wirklich sehr umfangreich vom Stoff und vieles verstehe ich bis jetzt nicht. Viele Definitionen sind so umständlich, ich kann es mir einfach nicht merken. Also ob das für eine 4 reicht, weiß ich nicht. Das frustriert mich. Ich weiß nicht, ob ich das Studium fortsetzen werde, wenn ich jetzt durchfalle, weil meine Motivation und Kraft jetzt schon am Limit ist und sich dann der ganze Zeitplan verschiebt und es dann finanziell wirklich knapp bzw. unmöglich wird. 

 



9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Versuche es, ich drücke dir die Daumen 👍.

 

Vielleicht merkst du ja in der Prüfung, dass doch mehr hängen geblieben ist, als du denkst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Versuche es!

Ich habe für M1 (Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens) und M2 (Statistik) an der FernUni Hagen auch nur sehr kurz und wenig gelernt und bestanden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Versuche es! Es bleibt mehr hängen, als man denkt.... und das sage ich, die schon wieder über 900 Karteikarten in Statistik hängt... Mach es.... und wir drücken Dir ganz doll die Daumen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zieh es durch! Manchmal macht man sich echt grundlos verrückt, und ein bisschen Glück kann ja auch noch dazu kommen. 

 

Ich drücke jedenfalls die Daumen. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden, Kerstin Tobis schrieb:

Versuche es! Es bleibt mehr hängen, als man denkt.

 

Das denke ich auch. Geh' motiviert ran an die Klausur und Du wirst überrascht sein, was Du alles (wider Erwarten) noch an Definitionen und dergleichen im Kopf hast :)

Ich drück' Dir die Daumen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eines nach dem anderen, und den "Katastrophen-Modus" runterfahren.

Schreibe erst einmal die Klausur und warte das Ergebnis ab. Und dann siehst Du weiter.

Viel Erfolg! :91_thumbsup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey, keine Sorge, ich denke, das wird schon klappen! :-) Man ist mit sich wahnsinnig kritisch und kann es oft nicht so gut einschätzen, was denn jetzt von einem verlangt wird. Oft kommt aber während der Ruhe in der Klausur erst so richtig das Wissen hervor. :-) LG

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...