Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.631

Ratlos.....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

67 Aufrufe

Bin ich wirklich. ich bin zwar einigermaßen vorbereitet und halbwegs im Stoff. Allerdings fehlen mir so eine oder zwei Wochen um mich richtig wohl zu fühlen. (war ein paar Tage krank und schluck schon wieder Antibiotika , erst Norro jetzt ne doofe Erkältung)

Theoretisch könnte ich mein Date am Samstag in Stuttgart absagen und die Klausur auf Mitte Oktober schieben.Um diesen Termin habe ich keine Klausur und an einem Termin sogar planmäßig frei.

Was spricht dafür:

Ich hoffe ich bin dann fitt und kann die mir fehlenden 1,5 Wochen noch nachholen.

Was spricht dagegen:

Ich habe 32 Euro für mein Zimmer schon gezahlt, nicht umtauschbar.... ich habe keine Ahnung ab die Note dann wirklich besser wird, weil ich würde dann die 2 Wochen bei Mathe wegknappsen und müsste sicher einiges tun, die Vergessenskurve bis dahin auszutricksen.

Mein Trend :

Hinfahren und probieren. Die Onlineübungen liefen ganz gut und ich habe in Summe noch 8 Stunden die Themen der Komplexübung rein zu kriegen und zu wiederholen .

Schlimmstenfalls habe ich in BWL eine doofe Note oder fahre nochmal hin, die 32 Euro sind dann eh hin. So wenn alles klappt wird es die 3,0 mit der ich zufrieden bin, und ich bleibe im Plan.

Hoffen wir mal das , das Antibiotika kickt:-)

Schön wenngleich auch zweifelnde Grüße aus dem Allgäu

Dirk


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


13 Kommentare


Ich würds auch probieren. Immerhin hast du ja schon Geld bezahlt. Die Frage ist nur wie viel Wert du auf eine gute Note setzt. Wenn du das Fach nur bestehen willst, dann wird das schon klappen.

Ansonsten gute Besserung! (Bei dem scheußlichen Sommer kein Wunder, wenn man krank wird...)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wenn Du Dich gesundheitlich und hinsichtlich des Stoffs halbwegs fit fühlst und nicht allzu sehr auf eine gute Note aus bist, würde ich es auch durchziehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
WillWasWerden

Geschrieben

Also, ich hatte mich für BWL auch schon "eingeschrieben" übermorgen in Stuttgart, aber den Termin storniert - zu große Stofflücken, ich habe einfach kaum gelernt.

Problem beim Bachelor ist ja, es fließt alles ein in die Endnote - deshalb will ich Ausrutscher vermeiden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
eisenbahner

Geschrieben

Hallo,

wenn ich ehrlich bin sind mir die Noten nicht egal. Aber- alle anderen Fächer sind wichtiger. Ich hänge ungefähr 3 Monate hinten dran und möchte /darf/will den Anschluss nicht verlieren.

In der jetzigen für mich sehr unangenehmen Situation muss ich mich für etwas entscheiden. Wie schon geschrieben .Ich habe so meine Zweifel ob ich im Oktober mit 2 max 3 Wochen mehr Zeit ein besseres Ergebnis als jetzt erziele.(siehe Vergessenskurve) Ich sehe sogar das Risiko das mir die Zeit für Mathe (Klausur Anfang Dezember ) fehlt. Mathe wiederum ist ein Grundlagenfach was passen muss. Ich bin selber gespannt wie das am Samstag ausgeht.

Ultima Ratio ist, das ich morgen sollte es gesundheitlich nicht gehen nach dem Dienst halt statt nach Stuttgart nach Buchloe fahre. Dann bin ich halt krank.

Aber ich habe zumindest vor mich auf der Fahrt und bis 22:00 Uhr im Hotel noch mal mit der Komplexübung und ein paar Definitionen /Formeln befasse.

Ich werde euch auf jeden Fall wissen lassen wie's ausging:.-)

Schöne Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich wünsche Dir viel Erfolg - und dazu auch das nötige Glück, dass es mit den Prüfungsaufgaben "passt".

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Haben Sie denn eventuell die Möglichkeit, die Klausur abzubrechen? Also vorher Bescheid zu sagen, dass Sie "unter Drogen" stehen und nicht genau wissen, wie Sie gesundheitlich die Zeit durchstehen?

Ansonsten bleibt entweder "durchfallen und wiederholen" oder "blass werden und überm Schreibpult zusammenbrechen". So als allerletzte Lösung!

;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei der HFH wird dazu die berühmte Gesundheitsfrage gestellt. Wer krank ist kann VOR Austeilen der Aufgaben noch flüchten, danach hat man Pech gehabt und kassiert einen Fehlversuch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Ok, bleibt der Zusammenbruch....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde es riskieren, ich hatte einige Klausuren bei denen ich mit zig Asprin und Nasenspray die Sache durchgezogen habe, durch das Adrenalin geht es, hinter zieht es einem dann die Füsse aber gewaltig weg.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
eisenbahner

Geschrieben

Hallo, in Stuttgart bin ich schon mal jetzt schaun mer mal wies ausgeht:-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was schreibst du am Samstag? BWL? Bei wem denn? Vielleicht kann ich ja noch Tipps geben. :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach sorry, hatte mich vertan, ich dachte du bist bei der Wings. Kann also keine Tipps geben...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?