Springe zum Inhalt
yesIcan

Soll ich den Master machen? Oder eine IHK Weiterbildung?

Empfohlene Beiträge

2015 habe ich (45, w) meinen Bachelor (Wirtschaftsrecht) an der Euro-FH gemacht und mir danach geschworen, nie wieder etwas zu lernen ... Ein gutes Jahr später kribbelt es wieder in den Fingern. Beruflich (arbeite Teilzeit) läuft alles bestens. Nun möchte ich mich in Richtung Marketing weiterbilden. Alternative 1 wäre der Onlinemarketing Manager (IHK), der preislich bei ca. 1.700 Euro liegt, im Fernstudium möglich wäre und nur eine Prüfung hat oder ein Masterstudium, z.B. bei der Euro-FH mit deutlich höheren Kosten, einigen Klausuren und der Thesis. 

 

Für meine jetzige Arbeitsstelle wäre der IHK-Kurs absolut ausreichend und weniger stressig. Der Master wäre eine Herausforderung. Bin einfach unschlüssig, ob ich den Master packe; das kann mir hier natürlich auch niemand sagen. Aber vielleicht von seinen Erfahrungen berichten, z.B. ist es sehr viel schwerer als ein Bachelorstudium usw.

 

 

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

An welchen Master würdest du denken, wenn du es mit einem Master versuchen würdest? Master gibt es wie Sand am Meer, also viele. Wenn du etwas genauer schreibst, kannst du eher Informationen über Erfahrungen von Masterabsolventen erhalten. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mona, es sollte in Richtung Marketing gehen. Bei der Euro-FH gibt es den Marketing MBA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yeslcan,

 

deine Richtung ist mir klar, aber wo genau du einen Master absolvieren wolltest, konnte ich nicht erkennen. Dann wäre die Info wichtig, ob du den Master auf jeden Fall an der Euro-FH machen würdest oder ob du auch an alternative FHs usw. denkst. Wenn ja, welche Alternativen wären für dich z.B. interessant? 

Nun wünsche ich dir viel Erfolg, wie auch immer du dich entscheidest. Hoffentlich bekommst du bald die Infos, die du brauchst. Ich bin keine Masterabsolventin und kann dir daher keine Infos darüber geben, ob es sehr viel schwerer als ein Bachelorstudium ist. Für mich persönlich ist es logisch, daß ein Masterstudium, das auf den Bachelor aufbaut, schwieriger sein müßte. Aber ein passender Bachelor bereitet bestimmt auf den Master vor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yeslclan,

ich bin so alt wie Du und schließe gerade einen Master ab. Allerdings in Pädagogik.

Zu Deinen genannten Favoriten kann ich leider nichts sagen. Aber je nach Hochschule, fällt die Anzahl der Klausuren mal mehr und mal weniger aus. In meinem Fall ist es so, dass wir überhaupt keine Klausuren geschrieben haben.

Schau einfach mal die Angebote der Hochschulen an und prüfe, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen Dir am ehestens zusagen. Vielleicht fällt Dir dann eine Entscheidung leichter.

Die IUBH bietet wohl zwei Marketing-Master mit 60 ECTS oder 120 ECTS an. Bei dem "kleineren Modell" sind es wohl 4 Klaussuren und 4 Hausarbeiten. Vielleicht wäre das etwas für Dich.

Weiterhin viel Erfolg!!!

 

Bearbeitet von anjaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo würdest du denn den Lehrgang zum  Onlinemarketing Manager (IHK) machen? 

 

Wenn du für den Fall, dass du einen Master machst, einen Marketing-Master anstrebst könnte es sein, dass dir vielleicht etwas aus dem Onlinemarketing Manager angerechnet werden kann. Das würde ich vorab klären.

 

Was sind denn deine Ziele mit dem Master? Würdest du dich gerne beruflich noch weiter entwickeln auf Stellen, für die du einen Master benötigst?

 

Ich könnte mir vorstellen, dass der  Onlinemarketing Manager recht praxisorientiert ist, während im Studium je nachdem auch wieder mehr Theorie mit dabei ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeschaut habe ich mir den OnlineMarketing Manager bei der IHK Rhein-Neckar. Die Kurse sind online, die Präsenzprüfung vor Ort. Ich habe mich schon telefonisch informiert. Im Rahmen des ESF (http://www.esf-bw.de/esf/fileadmin/user_upload/Download_Center/Foerderbereich_Wirtschaft/Foerderprogramme/Infos_fuer_Weiterbildungsinteressierte_160706.pdf) werden Fachkurse gefördert, wo dieser drunterfallen würde. Die sonstigen Voraussetzungen hätte ich auch erfüllt, so dass eine Förderung von 30 % möglich wäre. IHK lehnt dies aber ab, da nur Kurse unter 1.000 Euro gefördert werden. Meiner Meinung nach verwechseln die das mit der Bildungsprämie. Haben mir das aber mündlich und schriftlich abgelehnt. Kläre das gerade mit der zuständigen Stelle in Stuttgart ab. 

 

Den MBA bräuchte ich nicht unbedingt für den jetzigen Job. Wobei mir der LL.B. schon einige Türen geöffnet hat. Eine Weiterbildung oder Studium mache ich aus Interesse und um evtl. auch weiterzukommen. Daher wäre der MBA sicherlich etwas überdimensioniert. Momentan arbeite ich nur Teilzeit und könnte so ein Studium gut unterbringen. Wer weiß, wie es in zwei bis drei Jahren aussieht.

 

IUBH habe ich angefordert. Mit der Euro-FH habe ich auch telefoniert. Jetzt warte ich mal alle Unterlagen ab und vergleiche. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei ich in Sachen Online-Marketing-Fortbildung mal einwerfen muss: Eine solche Fortbildung bringt nur wirklich was, wenn man dann auch (hauptsächlich) im Online-Marketing arbeitet. Liegt der Tätigkeitsschwerpunkt eher im klassischen Marketing oder in der Werbung (oder soll später mal liegen), dann bringt eine solche Weiterbildung meines Erachtens herzlich wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Entscheidung ist nicht einfach, da ich kein Ziel habe. Über lecturio mache ich gerade den Onlinemarketing Manager Kurs, um einen Überblick zu bekommen. Da gibt es am Schluss ein Zertifikat, was ok ist, um zu zeigen, dass man etwas macht. Mehr aber auch nicht. Inhalte sind bis jetzt recht gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier im Forum wurde gerade noch ein kleiner Online-Marketing-Kurs von Google angesprochen. Vielleicht kannst du den ja noch testen, bevor du dich endgültig entscheidest. Ich persönlich finde, dass 1.700 Euro kein Pappenstiel sind, da kann man vorher ruhig mal ein wenig in diesem (sehr speziellen) Themenbereich rumtesten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung