Zum Inhalt springen

Ernährungsberater Impulse e.V.


Flips
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wer hat Erfahrungen mit Impulse e.V. ?

Im Vergleich zu anderen Anbietern schein mir das Angebot beim Kurs Ernährungsberatung recht günstig.

Impulse e.V. stellt diesen-  ab dem 1.3.2019 auf einen modularen Kurs um, der dann die Möglichkeit bietet in sog. Wahlpflichtmodulen seine Schwerpunkte zu setzen.

Es verlängert sich der Kurs dann um 3 Monate, d.h. von 9- auf 12 Monate und ist um 171€ teurer.

Da ich Neuling auf dem Gebiet des "Fernstudiums" bin, möchte hier ich um Ratschläge bitten, ob es vielleicht besser ist woanders (Zertifizierungen) den Kurs zu belegen oder noch das alte Angebot von Impulse e.V. wahrzunehmen.

LG Flips

 

P.S.

würde mich um kurzfristige Antworten freuen, da das Angebot nur noch bis zum 28.2.2019 gilt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nach Aussagen von Impulse e.V. wendet sich der Lehrgang an Personen, die an einer selbststandiegn Tätigkeit als Ernährungsberater und/oder als Kursleiter im Ernährungsbereich interessiert sind. Vorkenntnisse sind laut Impulse e.V. nicht erforderlich.

Ich habe vor langer Zeit Maschienenbau studiert, aber mein Interesse liegt im bereich Sport und Ernährung.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für eine professionelle Tätigkeit sind solche Schmalspurkurse absolut ungeeignet. Wer sollte oder wollte auch Geld für eine Beratungsleistung ausgeben, die man sich innerhalb weniger Wochen durch einen Fernkurs selber draufschaffen kann?

 

Fragen Sie sich, Flips, ob Sie dafür Geld ausgeben würden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gilt auch eher mir Wissen im Bereich der Ernährung anzueignen um im Nebel der unterschiedlichsten Ernährungsformen und Empfehlungen ein wenig besser durchzublicken.

 

Bzgl.: "Wer sollte oder wollte auch Geld für eine Beratungsleistung ausgeben, die man sich innerhalb weniger Wochen durch einen Fernkurs selber draufschaffen kann?"

Da ich nicht mehr 20 - bin, eher fast 3mal so alt, versichere ich ihnen dbzgl. ausreichende Erfahrungen zu haben, und kenne selbst viele sog. Experten die mit ihrem fragwürdigem Wissen, gerade im Bereich Sport und Ernährung, viel Geld verdienen.

 

Welche Alternative schlagen sie vor um sich auf diesem Gebiet zu bilden?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mit Beratung Geld verdienen möchte

vor 5 Minuten, Flips schrieb:

 

Da ich nicht mehr 20 - bin, eher fast 3mal so alt, versichere ich ihnen dbzgl. ausreichende Erfahrungen zu haben, und kenne selbst viele sog. Experten die mit ihrem fragwürdigem Wissen, gerade im Bereich Sport und Ernährung, viel Geld verdienen.

 

 

Na ja, wenn man solche Beispiele anschaut, dann braucht es ja eigentlich gar keinen Kurs, nicht wahr? Nur die Überzeugung, dass man Experte ist. Oder die Frechheit zu behaupten, dass man einer ist.

 

Alternativen? Eine Lehre als Diätkoch beispielsweise. Oder ein Studium in Richtung Ernährungswissenschaften. Auf alle Fälle nichts, was in Richtung Halbwissen geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bzgl. ihrer Empfehlungen der Alternativen möchte ich es nicht übertreiben und in Anbetracht meiner vielfältigen Interessen und der begrenzten Lebenszeit ist es mir nicht möglich mich auf jedem Gebiet als "Experte" auszubilden.

 

Mein Interesse gilt in erster Linie dem Problem des Übergewichtes und der Möglichkeit es los zu werden.

Ich kenne keinen Experten der diese Problem bis heute zufriedenstellend gelöst hat.

 

"Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen."

Hannes Messemer

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten, Flips schrieb:

"Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen."

Hannes Messemer

 

… sagt ein ausgewiesener Experte in Sachen "Bergsteigen in extremem Gelände". Ob er wohl nach einem Fernkurs bei Impulse im Himalaya bergsteigen gewesen wäre? Oder sich von jemandem, der so einen Kurs absolviert hat, hätte beraten lassen und dann geglaubt hätte, dass er jetzt los kann?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 30 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

 

… sagt ein ausgewiesener Experte in Sachen "Bergsteigen in extremem Gelände". Ob er wohl nach einem Fernkurs bei Impulse im Himalaya bergsteigen gewesen wäre? Oder sich von jemandem, der so einen Kurs absolviert hat, hätte beraten lassen und dann geglaubt hätte, dass er jetzt los kann?

 

Hannes Messemer war Schauspieler, oder? Hat er etwa mal Reinhold Messner gespielt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...