Springe zum Inhalt
Miister X

Offizielle Abbruchquote bei der WBH

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

es gab mal einen Beitrag von Markus Jung zu dem Thema der Offiziellen Abbruchquote der WBH.

Leider habe ich keine Offiziellen Angaben nach 2009 dazu gefunden.

 

 

Daher würde ich mich freuen, wenn noch mal dazu bei der WBH angefragt wird.
Wünschenswert wäre es natürlich mit grobem Studienbereich und mit Angabe des groben Alters.

 

Danke euch schon mal für die Antwort.

 

Gruß
Mister X

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was soll dir so eine Auskunft bringen?

 

Bei den privaten Anbietern sind die Abbrecherquoten deutlich geringer als an der FernUni Hagen, was sicherlich auch an den hohen Kosten liegt, so dass viele sich vor Aufnahme eines Studiums gut überlegen, ob es passt und nur die abbrechen, wo sich dann später herausstellt, dass das Studium doch nicht geeignet ist, nicht in das Leben rein passt oder sich die Rahmenbedingungen geändert haben.

 

Die grobe Richtung von 20-30 Prozent Abbrechern wird vermutlich immer noch passen. Aber was nutzt dir das? - Es zeigt doch höchstens, dass das Studium machbar ist und dass es von der Mehrzahl der Studierenden, aber nicht von allen, abgeschlossen wird. Das ist aber für sich genommen keine Prognose, wie gut deine Chancen stehen, das Studium erfolgreich abschließen zu können.

 

Ausführlicher gehe ich darauf auch in einem Video ein:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2019 um 14:25 , Thomislav schrieb:

Dann mach doch mal genau das. 

 

Und bitte die Antwort dann auch hier mit uns teilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur ein Grundsatz - nicht Abbrechen. Ruhig mal ne Pause machen. Aber einfach immer weiter machen. Zum Glück haben wir bei den privaten den Luxus wirklich völlig frei in unserer Zeiteinteilung zu sein.

 

Ich wüsste nicht, wieso man bei der WBH abbrechen sollte. Außer das Studium ist für einen persönlich wirklich völlig unpassend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich bin ja ein Fan von Statistik, weswegen ich irgendwie den Wunsch nach einer neuen, aktuelleren Zahl nachvollziehen kann.

 

Das könnte einem natürlich Mut machen, dass man diese Art von  Studium schaffen kann. :)

Vor dem Schreiben von Klausuren habe ich auch gerne in den Evaluationen der WBH nachgeschaut, wie sich die Kommilitonen notentechnisch die Klausuren teilen. Daraus kann ich zum Beispiel ablesen, wie schwer eine Klausur ist (ich sag nur Regelungstechnik) und mich entsprechend intensiver darauf vorbereiten. 

 

Was aber die Abbruchquote der Uni anbelangt, da denke ich auch, dass man hauptsächlich wegen dem finanziellen Faktor eher dran bleibt, als bei einer staatlichen Uni. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn du diese Zahl bekommst, du kannst sie mit nichts und niemandem vergleichen...

 

Ein großer Teil der Studenten bricht im oder nach dem 1. Semester ab. Viele hören schon am Ende der Vorlesungszeit wieder auf, weil sie merken "und das ist das erst der Anfang? Schaffe ich nie..."

 

An der WBH kannst du dir mit dem ersten Schwung Material innerhalb von 4 Wochen schon einen guten Einblick verschaffen, was dich so erwartet und vor allem in welcher Form. Hier dürften locker 20 bis 30% schon sagen "Nee, das ist mir dann doch zu hoch..." 
Das ist aber der Probemonat, das heißt du zählst dann (vermutlich) noch nicht als Abbrecher.


An der staatlichen Hochschule ist das anders. Da musst du zunächst mal 6 bis 8 Wochen Vorlesungen hören, um einen Eindruck zu bekommen. Und da es dort keinen "Probemonat" gibt, bist du damit auch schon Studienabbrecher ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...