Zum Inhalt springen

Meine Morgenroutine - und eure?


Markus Jung

1.061 Aufrufe

Die meisten Menschen beginnen jeden Tag ähnlich oder halten sich sogar an eine feste Morgenroutine. Es gibt unzählige YouTube-Videos dazu und auch ganze Bücher. Am bekanntesten ist hier vermutlich das Buch The Miracle Morning von Hal Elrod, das ich hier auch von vor einigen Jahren vorgestellt habe.

 

Damals bin ich auch schon auf meine eigene Morgenroutine eingegangen. Seitdem hat sich einiges verändert und ich möchte heute mit euch teilen, wie ich mittlerweile meine Tage beginne. Und mich interessiert, wie es bei euch abläuft. Lasst uns gerne einige Konzepte und Erfahrungen in den Kommentaren sammeln und miteinander austauschen.

 

Meine Morgenroutine beginnt am Abend

Um spätestens 21 Uhr mache ich Feierabend, lege dann meine Kleidung für den nächsten Tag raus und bereite mein Müsli vor, damit es über Nacht einweichen kann. Bis 22 Uhr versuche ich bettfertig zu sein. Die Zeit bis 22:45 Uhr steht dann zur freien Verfügung, meistens lese ich hier oder aktuell spiele ich oft Hogwarts Legacy. Es tut mir gut, mal für kurze Zeit in eine andere Welt abzutauchen. Um 22:45 Uhr plane ich dann den nächsten Tag und gehe um 23 Uhr ins Bett.

 

Um 7 Uhr aufstehen – jeden Tag

Meine früheren Schlafprobleme haben sich deutlich reduziert, seit ich, auch am Wochenende, fast täglich um die gleiche Zeit ins Bett gehe und aufstehe. Am frühen Nachmittag, um 15 Uhr, kommt noch eine halbe Stunde Entspannung mit Yoga Nidra dazu.

 

Ablauf am Morgen

Die ersten 1,5 Stunden des Tages sind bei mir konsequent durchgetaktet:

  • 07:00 bis 07:15: Aufstehen, 1.000 Schritte tun, auf der Terrasse frische Luft schnappen
  • 07:15 bis 07:30: 1 Glas warmes Wasser trinken und mit der Peak-App auch den Geist erwecken, Wetter checken sowie einige weitere Apps, dann das Bett machen
  • 07:30 bis 08:15: Zeit im Bad, dort fertig machen und einige Sportübungen, besonders für die Beweglichkeit und um den Kreislauf in Schwung zu bringen
  • 08:15 bis 08:30: Kurze Atemmeditation mit der Calm-App, Arbeitsplatz einrichten und alles bereitlegen, Tagesplanung checken
  • Arbeitsbeginn ist dann um 08:30 Uhr

Frühstück gibt es bei mir meist erst später. Und auch ein koffeinhaltiges Getränk – meist einen grünen Tee, manchmal auch einen Kaffee. 

 

Und ja, es gibt auch mal Ausnahmen von der Routine, zum Beispiel wenn meine Kinder bei mir sind oder ich unterwegs bin. Ansonsten versuche ich aber, mich an den meisten Tagen daran zu halten.

12 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • 06:10 Aufstehen, mich im Bad fertig machen und Kaffee kochen
  • 06:30 Denn Kaffee dann neben Nachrichten lesen trinken
  • 06:45 Mit dem Hund Gassi gehen
  • 07:20 Neuen Kaffee aufbrühen und mit dem lernen Beginnen
  • 09:20 Frühstücken
  • 09:50 Weiter lernen
  • 12:00 Mittagspause mit meiner Frau verbringen, die hier von der Arbeit kommt
  • 12:45 Weiter lernen
  • 15:00 Nachmittagspause
  • 15:30 letzte Runde lernen
  • 16:30 Feierabend

Ist zwar jetzt länger als nur morgens, aber das geht jetzt schon seit knapp 3 Jahren so. Ich stehe immer zusammen mit meiner Frau und den Kindern auf.

Bearbeitet von brotzeit
Link zu diesem Kommentar

Bei mir sieht es wie folgt aus:

 

  • 06:10 Uhr - 06:40 Uhr: aufstehen, Bad, Sachen einpacken, Hund schnappen und ab ins Auto
  • 06:45 Uhr - 06:55 Uhr: Hund zur Huta bringen
  • 07:00 Uhr - 07: 35 Uhr: Mich zur Arbeit bringen
  • 07:35 Uhr - 07:45 Uhr: Toilette, Kopierer, kurze Absprachen mit Kollegen, Laptop aufstellen
  • 07:45 Uhr: Der Wahnsinn beginnt 🚀
Bearbeitet von psycCGN
Link zu diesem Kommentar

22 Uhr ins Bett,  an allen Tagen in der Woche ;):11_blush:

 

Zwischen 5:30 und 6 Uhr aufstehen und bevor es zwei Stunden später los zur Arbeit, am Wochenende Einkaufen oder die Hausarbeit beginnt werden folgende Dinge getan:

 

Wintergarten auf, Katzen und Wohnung Lüften

 

Leckerchen-Runde, dann reguläres Futter raus, 3 Katzenklos reinigen

 

Duschen mit Musik und in aller Ruhe

 

30 Minuten Spieleinheit Katzen

 

Frühstück und dabei Mails und Kalender checken, um auf den Tag vorbereitet zu sein

 

Sachen zum Anziehen raussuchen, Tasche packen und je nachdem nochmal ein wenig entspannen,  Wäsche falten, weitere kleine Spielrunde starten oder erste dienstliche Telefonate führen

 

Auch im Urlaub verschiebt sich das Aufstehen oder zu Bett gehen maximal  um eine Stunde nach hinten 😊

Link zu diesem Kommentar

Ich habe keine richtige Morgenroutine, würde ich sagen. Da ich morgens Tabletten nehmen muss, gibt es so ein Zeitfenster, zu dem ich wach sein sollte. Meist klappt das ganz gut, der Wecker klingelt um 6 Uhr, spätestens bin ich um 6:30 Uhr aufgestanden. An manchen Tagen muss ich schon früh aus dem Haus, dann gehe ich gleich ins Bad und ziehe mich an. An anderen Tagen bleibe ich noch etwas am Esszimmertisch, lese ein Buch oder auch mal Mails, manchmal versuche ich auch einfach nur achtsam zu sein. Die Vormittage sind dann je nach Wochentag sehr unterschiedlich aufgebaut. 

 

Abends bin ich von ganz allein gegen 21:30 Uhr müde, sodass ich gegen 22 Uhr spätestens im Bett bin. Nur in seltenen Fällen bleibe ich länger wach, auch im Urlaub kann ich mich nach 22 Uhr kaum wach halten. Man sagt ja immer, mit dem Alter braucht man weniger Schlaf. Ist bei mir bisher noch nicht eingetreten 😉.

Link zu diesem Kommentar

Ich komme morgens schwer in die Gänge. Aber Overnights habe ich auch für mich entdeckt. Mir gefällt daran vor allem, dass mein Frühstück schon vorbereitet ist. Das kommt mir als Morgenmuffel entgegen.

 

Nach dem Frühstück sitze noch ein Weilchen im Sessel und trinke Tee; dabei lese ich oder spiele mit der Babbel-App. Danach bin ich bereit für eine halbe Stunde Arbeitsweg per E-Bike.

Link zu diesem Kommentar

Cool, ich würde mir auch wünschen, eine einheitliche Routine zu haben.

Bei mir gibt es den Unterschied zwischen Home Office und Bürotagen.

An Bürotagen:

- 5:20 Uhr: 1 Tasse Kaffee, 1 Tasse Tee, Nachrichten lesen

- 5:50 Uhr: ab ins Bad

- 6:10 Uhr: Mit dem Rad zum Bahnhof

1 Stunde im Zug, Frühstücken (1 Joghurt + 1 Banane) und optional Nachrichten lesen, Studienskripte lesen, Tag vorbereiten, Motivationsvideos anschauen oder kurze Morgenmeditation.

- 7:45 Uhr: Ankunft im Büro

 

An Home Office Tagen ist es dasselbe, nur dass ich später aufstehe und nach dem Gang ins Bad direkt anfange zu arbeiten. Frühstück lasse ich dann manchmal ausfallen.

Früher bin ich mit einem Miniworkout (vor dem Kaffee) in den Tag gestartet, das schaffe ich leider nicht mehr.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Eine dauerhafte Morgenroutine hatte ich auf lange Zeit gesehen noch nie nach meiner Schulzeit. Dazu waren alle Arbeitsstellen von den Arbeitszeiten her zu unterschiedlich. Wenn also der Arbeitstag erst gegen 22.00 Uhr endete, bin ich am nächsten Tag mit Sicherheit nicht um acht im Büro gewesen. Und wenn ich irgendwo für Seminare oder dauerhafte Beratungsarbeit gebucht war, dann richtete sich die Anfangszeit (und demnach auch die Aufstehzeit) nach den Erfordernissen des beauftragenden Unternehmens.

 

Deswegen habe ich auch kaum eine regelmäßige Aufstehzeit gehabt. Die ergab sich eher daraus, wann der vorherige Tag geendet hat. Termine habe ich mir in aller Regel ab 10.00 Uhr gelegt, Gleitzeiten bis 9.00 Uhr ausgeschöpft.

 

Ein Ritual allerdings gibt es, wenn ich zuhause bin: Mein Mann bringt mir den ersten Kaffee ans Bett. Und wenn ich den in Ruhe getrunken und noch ein bisschen herumgelesen habe - in Zeitung, Internet oder Buch -, dann stehe ich auf!

 

Zur Strukturierung führe ich einen ausführlichen Terminkalender, der auch Platz hat für ausführlichere Notizen. Ansonsten lag auf meinem Schreibtisch immer ein Stapel von Zetteln, jeder mit einem Thema, auf dem ich dann morgens nachschauen konnte und kann, was aktuell zu tun ist. Diese Zettel lassen sich dann gut ergänzen.

Bearbeitet von KanzlerCoaching
Link zu diesem Kommentar
  • 4Uhr aufstehen, Kaffee kochen & Hund in den Garten lassen, an den Schreibtisch
  • 6.15Uhr vom Schreibtisch weg -> Bad, danach Frühstück machen
  • 6.50Uhr Kind wecken, Kind ins Bad verfrachten und im Minutentakt antreiben 
  • bis 7.30Uhr gefrühstückt haben
  • 7.35Uhr - 9.00 / 9.30Uhr Kind Schule, Hund im Wald bespaßen, ggf. Einkauf erledigen 
  • 9.30, spätestens 10Uhr am Schreibtisch sitzen 
  • 14Uhr Kind von der Schule abholen 

Abends bin ich zwischen 21 und 22Uhr im Traumland, je nachdem wann Kind so eingeschlafen ist und wie schnell ich dann runterfahre. Manchmal habe ich abends noch Besprechungen, dann sitze ich morgens auch mal erst um 5.30Uhr am Schreibtisch. 

Bearbeitet von Esmeralda
Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb Esmeralda:

dann sitze ich morgens auch mal erst um 5.30Uhr am Schreibtisch. 

 

Erst um 5:30 Uhr … 😉

 

Vielen Dank für eure vielfältigen Einblicke, wie bei euch der Start so startet. Fand ich interessant, gibt ja doch viele Unterschiede und auch einiges, was bei vielen ähnlich ist.

 

Mein Aufstehen um 7 Uhr empfinde ich dann jetzt doch eher als Luxus, wenn ich lese, wann bei vielen von euch der Tag beginnt. Ich habe es auch mal probiert, morgens deutlich früher aufzustehen, das hat sich bei mir nach der Anfangseuphorie allerdings extrem negativ auf die Produktivität und Stimmung ausgewirkt. Schlafmangel oder eine miserable Schlafqualität sind bei mir das größte Gift für die Psyche und auch die Leistungsfähigkeit.

 

Link zu diesem Kommentar

Ich kann  (und konnte immer) problemlos um 22.00 Uhr für drei Stunden mich an eine schwierige Aufgabe setzen und etwas arbeiten - mit guten Ergebnissen. Wenn ich das Gleiche um 7.00 Uhr morgens mache, dann kommt nix dabei raus. So viel Kaffee kann ich gar nicht trinken, dass ich um diese Uhrzeit wirklich fit bin. Und das unabhängig davon, um welche Uhrzeit ich am Abend vorher eingeschlafen bin.

 

Von meinem Biorhythmus her bin ich eindeutig keine Lerche!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...