Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.454

ein paar Fakten

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

269 Aufrufe

So liebe Mitleidenden ;)

Heute kam die schriftliche Mitteilung zur Benotung meiner Bachelorarbeit und somit kann ich jetzt mehr verraten. Hier ein paar Fakten für euch:

Mein 1. Betreuer hat am 02.11. sein Gutachten unterschrieben, die HFH hat es am 13.11. abgestempelt. Er hat mir eine 1,7 gegeben.

Mein 2. Betreuer hat am 15.12. sein Gutachten unterschrieben, die HFH hat es am 18.11. abgestempelt. Er hat mir eine 1,3 gegeben.

Das Prüfungsamt hat mir somit am 27.12. einen Brief geschrieben in dem das arithmetische Mittel auf 1,5 ausgewertet wird.

Die Gutachten passen beide auf eine Seite und umfassen fast identisch viel Text. Der Text bei "1. Allgemeine Bewertung" ist jeweils ca. 12 Zeilen lang und bei "2. Bewertung im Einzelnen" werden zu den 4 Blöcken immer jeweils 1-2 Sätze ausgesprochen. Eine Kreuzchen-Tabelle wie bei der Projektarbeit (und der BSP-Hausarbeit) gibt es leider nicht.

Die Gutachten zu lesen, war ehrlich gesagt besser als die Note zu erhalten. Man hat ja unglaublich viel Arbeit reingesteckt und wenn man dann solche Sätze als Beurteilung liest, wird einem warm ums Herz. Man weiß dann nämlich, dass da jemand auf der anderen Seite sitzt, der das zu schätzen weiß.

Meine Lieblingsausschnitte:

"Zur Erarbeitung der Thematik wird eine angemessene Quellenrecherche betrieben, die qualitativ überzeugen kann. Die Ausarbeitung ist hochwertig ausgeführt worden. Sprachliche Verwendung und Aufbau der Arbeit können uneingeschränkt überzeugen."

"Die Lesbarkeit ist Dank des gelungenen Gesamtaufbaus und der eingängigen Argumentation sehr gut. Die Autorin versteht sich kurz und prägnant auszudrücken."

"Formal ist die Arbeit hochwertig ausgeführt."

"Die Analyse des betrachteten Optimierungsprozesses wird geschickt mit den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Literatur verknüpft und führt dann auch zu einer ausgesprochen krititschen Bewertung des Projektes."

"Die Arbeit hat einen überwiegend beschreibenden Charakter, dies ist aber mit stets nachvollziehbarerer Argumentation sprachlich und formal auf hohem Niveau gelungen, so dass sie noch mit "sehr gut" (1,3) bewertet werden kann."

Ich hatte ursprünglich Angst, dass mein 1. Betreuer sich mit dem 2. absprechen würde. Er hatte mir den 2. Betreuer vorgeschlagen, da er weiß wie er benotet und sie soweit ähnliche Ansichten vertreten. Da ich den 2. Betreuer gar nicht kannte und er auch nicht für die HFH tätig ist, war mir immer etwas mulmig zu mute. Aber wer widerspricht schon seinem 1. Betreuer???

Die Datumsangaben sind ja soweit eindeutig. Ob der 2. Betreuer nun ehrlich eine 1,3 vergeben hat oder ein "Oh Gott ich hab die arme Studentin vergessen, ich benote jetzt sofort ihre BA noch schnell vor Weihnachten"-Bonus miteingeflossen ist werde ich nie erfahren. Ist mir aber auch egal ;)

Am Samstag gingen nach meinem Blogeintrag (ein wirklich schöner Inhalt für den 345. Eintrag) die ersten SMS an Freunde und gestern habe ich bei einer kleiner Runde beim gemeinsamen Kochen auch die frohe Botschaft mitgeteilt. Meine beiden Korrektoren muss ich noch informieren und ihnen danken. Da hab ich sogar schon ne Idee für.

Eine große Feier ist erstmal nicht geplant. Ich denke mal, das überkommt mich dann wenn ich das Zeugnis in der Hand halte. Die Verzichtserklärung auf Widerspruch zur Benotung habe ich gerade eben unterschrieben und per Email verschickt. Mal sehen, wann ich die Dokumente nun in den Händen halten kann.

Das nenn ich mal einen wirklich gelungenen Jahresabschluss!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Recommended Comments

Nochmals meinen herzlichen Glückwunsch!

Ich fand die Bewertung meiner BA auch sehr interessant - leider fehlte mir ein bisschen die Kritik :( Trotz perfektem Gesamtschnitt hatte ich auf Teile "schlechtere" Noten. Leider wurde das nicht entsprechend ausgeführt.

Jetzt geh endlich FEIERN!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dann kannst due s ja nun richtig krachen lassen und mit viel Schwung ins neue Jahr starten. Herzlichen Glückwunsch noch einmal. :lol:

Hast du denn schon neue Pläne? Kommt jetzt vielleicht der Master?? ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wahnsinn, nun hatte das Warten für dich doch noch im alten Jahr ein Ende :lol: Herzlichen Glückwunsch zu dem Ergebnis und auch für 2013 alles Gute :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist doch mal echt ein toller Jahresabschluss - ich hoffe, du hast es gestern so richtig knallen lassen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?