Springe zum Inhalt

Markus Jung

Fernstudium-Infos.de
  • Anzahl Inhalte

    32.709
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Blogeinträge erstellt von Markus Jung

  1. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule (WBH).
     
    Studierst du auch an der Wilhelm Büchner Hochschule? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
     Digital Transformation & Organizational Development
    Digital Transformation & Organizational Development - Nano Degree an der WBH Schwedi hat sich was Kleines für zwischendurch ausgesucht und ist im Nano-Degree fündig geworden. Digitale Medien
    Mein Fernstudium "Digitale Medien" Start des Blogs im September 2019. OrangePixels hat sich für das Studium entschieden, da es ihre großen Leidenschaften Programmieren und Online-Inhalte kreativ gestalten miteinander verbindet. BSc. Digitale Medien (Wilhelm Büchner Hochschule) Ein einzelner, dafür aber sehr ausführlicher Beitrag zum Studienbeginn Elektrotechnik, Elektro- und Informationstechnik
    Master of Disaster...ähh Engineering in Elektrotechnik Knapp sieben Jahre nach Abschluss des Bachelors macht  Blackhawk mit dem Master weiter. M. Eng Elektrotechnik Startschuss für den Blog im September 2018. M.Eng Elektrotechnik... Start des Blogs im November 2017. Blog Thomislav 64 Beiträge über den kompletten Bachelor inklusive eines Rückblicks und Überlegungen zum Master. Blog wt15309 60 Artikel von der Anmeldung bis zum Abschluss. EIT - as easy as 1,2,3 ? 38 Blogbeiträge vom Start bei einem anderen Anbieter (AKAD) über den Wechsel zur WBH bis zum Abbruch des Studiums. Elektro- und Informationstechnik an der WBH... oder der Versuch, sich einsam durchzuschlagen Blog über das komplette Studium bis zum Bachelor-Abschluss. Hier geht es mit dem Master weiter. Master Wirtschaftsingenieurwesen Blogbeiträge über das gesamte Fernstudium zum Dipl.-Ing. (FH) in Elektro- und Informationstechnik, danach weitere Beiträge zum Master Wirtschaftsingenieurwesen. Bachelor Elektrotechnik an der WBH Start des Blogs im November 2016 mit gelegentlichen Beiträgen Elektrotechnik an der WBH Schon mehr als 130 Beiträge - und immer noch dabei Studium Elektrotechnik WBH 25 Blogartikel über das gesamte Studium Energiewirtschaft und -management
    Energiewirtschaft und -management (B.Sc.) an der WBH Regelmäßig gepflegter Blog mit dem Start im September 2016 Gestaltung interaktiver Systeme
    Nano Degree "Gestaltung interaktiver Systeme Aramon berichtet über seine Erfahrungen mit dem Nano Degree, für das er einen Rabatt erhalten hat sowie die Kostenübernahme durch den Arbeitgeber. Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik
     
    Blogs über abgeschlossene Studiengänge:
    WBH Pfungstadt, Studiengang Master of Science 473 Beiträge - erst über den Bachelor und dann über den Master Informatik B.Sc. an der WBH 222 Beiträge - bis zur Meldung aus der WBH-Kantine über den erfolgreichen Abschluss. Master of Science - Wirtschaftsinformatik (Wilhelm-Büchner-Hochschule) 101 Beiträge bis zum Abschluss und zum Rückblick auf das Studium. Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Informatik 82 Beiträge über das komplette Fernstudium von 2012 bis 2014. Jetzt weiter im Master-Blog. Technische Informatik an der WBH Mehr als 80 Beiträge über das komplette Bachelor-Fernstudium, danach weitere Überlegungen, unter anderem zum Master. B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH (SebastianL) 78 Blogbeiträge über den kompletten Bachelor. Danach ging es mit dem Master weiter. Mein Weg zum Bachlor Angewandte Informatik - Medieninformatik 68 Beiträge bis zum erfolgreichen Abschluss des Studiums. Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik an der WBH (SebastianL) 54 Beiträge über den kompletten Master. Vorher Bachelor, hinterher Promotion. B.sc. Informatik 61 Beiträge über das komplette Studium, mit einem Fazit zum Abschluss. B.Sc. Informatik (WBH) und sgT 40 Beiträge über das komplette Bachelor-Studium. Mittlerweile geht es im Master Verteilte und mobile Anwendungen weiter, auch an der Wilhelm Büchner Hochschule (Blog dazu hier). Angewandte Informatik Wirtschaftsinformatik an der WBH 35 Beiträge über das komplette Studium WBH und ich in B.Sc. Wirtschaftsinformatik 32 Beiträge bis hin zum Kolloquium und zum Erhalt der Abschlussurkunde. Laufende und offene Blogs:
    Angewandte Informatik Der Blog von  GregViz startet im Februar 2020. Das Abenteuer - Informatik B.Sc. an der WBH marlam ist schon lange als Entwickler tätig und möchte sich jetzt auch den theoretischen akademischen Hintergrund aneignen.  Meine Fernstudien an der WBH Mehr als 420 Beiträge. Erst zum Bachelor und dann zum Master. Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik Aktiv gepflegter Blog seit Dezember 2014. Vorher Blog über das komplette Bachelor-Studium. 10101010 ODER: Er versteht es, er versteht es nicht, er versteht es... 57 Beiträge von 2013 bis 2016, unter anderem zum Auslandsaufenthalt an der CSUS Angewandte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule Blog läuft seit März 2017 Informations- und Wissensmanagement
    WBH B.Sc. Informations- und Wissensmanagement  tritronic möchte es mit 46 nochmal wissen und beginnt primär aus Spaß daran sein Fernstudium. Bachelor Informations- und Wissensmanagement 75 Beiträge über das komplette Studium Informations- und Wissensmanagement an der WBH 76 Beiträge über das komplette Studium Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.) an der WBH 106 Beiträge bis zu einem ausführlichen Abschlussbericht. Jetzt weiter im Master. Innovations- und Technologiemanagement
    Der Weg zum Master Regelmäßige Blogbeiträge seit dem Start 2017. M.Sc. - Technology and Innovation Management 26 Beiträge aus den Jahren 2014 bis 2017 IT-Sicherheit
    IT-Sicherheit Bsc Aktuell arbeitet JonasWBH auf einer Intensivstation, nachdem er einige Jahre unterwegs war und mit Online-Poker sein Geld verdient hat. Mit dem Studium möchte er sich beruflich verändern. Kunststofftechnik
    Bachelor of Engineering Kunststofftechnik  Im Mai 2020 startet der erste Blog zu diesem Studiengang. Maschinenbau
    B.Eng. - Maschinenbau 88 Beiträge über das komplette Studium Maschinenbaustudium an der WBH 50 Beiträge über das komplette Studium Master Maschinenbau an der WBH (3-Semester) Start des ersten Blogs zu diesem Master im Januar 2019. Maschinenbau an der WBH 29 Beiträge aus den Jahren 2012 und 2013 MBA - Engineering Management
    MBA - Engineering Management Nach dem Master an der Wilhelm Büchner Hochschule folgt jetzt noch der MBA. Mechatronik
    Mechatronik Bachelor nach dem Techniker Der Traktorfahrer startet sein Fernstudium mit 24 und hat vorab schon eine Ausbildung zum Mechatroniker abgeschlossen. Bachelor Mechatronik an der WBH Dieser Blog zeigt sehr schön, wie lange sich ein Fernstudium mitunter hinziehen kann. Medieninformatik
    Von der BA zum Master (WBH) Start des Blogs im Juni 2017 Technische Betriebswirtschaft
    flostr88 - Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.) an der WBH 13 Beiträge über das komplette Studium, mit einem Fazit zum Abschluss. Verteilte und mobile Anwendungen
    Master verteilte und mobile Anwendungen (WBH) Start des Blogs im Dezember 2018 - knapp 14 Monate nach dem Abschluss des Bachelors, auch an der Wilhelm Büchner Hochschule (hier der Blog dazu). Vorkurs Mathe
    Vorkurs Mathematik an der Wilhelm Büchner Hochschule - Ziel Informatik Kein Abi, Schule 10 Jahre her, da soll der Mathe-Vorkurs gute Startbedingungen für das Informatik-Studium schaffen. Wirtschaftsingenieur
    Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B. Eng.) an der WBH Los geht es mit dem Blog im Mai 2020. Dabei ist  Sportsnstudy aber schon deutlich länger und hat vor dem Studium auch schon seinen Meister gemacht. Abenteuer Fernstudium - Mein Studium als Wirtschaftsing. Energietechnik an der WBH Mehr als 100 Beiträge über das komplette Fernstudium bis zum Abschluss. Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) an der WBH Marc startet mit 25 Jahren sein Fernstudium. Er ist Schwabe und laut seiner eigenen Aussage reise- sowie wanderverrückt. Studium B.Eng Wirtschaftsing Energietechnik an der WBH Blog läuft seit dem Start im Jahr 2013 Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur Wilhelm Büchner Hochschule im WBH-Forum.
  2. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der FernUniversität in Hagen von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der FernUni.
     
    Studierst du auch an der FernUni Hagen? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Bildungswissenschaften
    M.A. eEducation und B.Sc. Psychologie an der FU Hagen Regelmäßige Blogbeiträge seit Anfang 2017. Mein Weg zur BILDUNGswissenschaft 56 Beiträge vom Start 2015 bis zum Abbruch 2018 Biwi an der FernUni Hagen 15 Beiträge aus den Jahren 2015-2017 B.A. Bildungswissenschaft Fernuni Hagen 20 Beiträge aus den Jahren 2012 und 2013. Fernstudium Bildungswissenschaften an der FernUni Hagen Bisher mehr als 20 Beiträge seit dem Start 2014 FernUni Hagen - Bildungswissenschaften & Impulse - Psychologischer Berater 40 Beiträge von 2014-2016 Elektro- und Informationstechnik (Mechatronik)
    Vom Dipl.-Ing (FH) zum MSc Inva hat in 69 Blogbeiträgen ihr komplettes Fernstudium dokumentiert. Governance
    Governance an der FernUni Hagen – Mein Master-Marathon Der Blog läuft - seit 2015 MA Governance an der FernUni Hagen 18 Beiträge aus den Jahren 2011 und 2012 Infernum - Umweltwissenschaften
    Umweltwissenschaften Infernum als Zertifikatsstudium Drei Beiträge aus dem Jahr 2018 Informatik und Wirtschaftsinformatik
    PYTHON - Informatik berufsbegleitend Neben seinem Psychologiestudium macht Rosenthal jetzt auch noch ein Akademiestudium in Informatik. Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen Insgesamt 112 Beiträge aus den Jahren 2009 bis 2013, welche die ersten vier Semester abdecken impeta Start des Blogs im Juli 2017 Kulturwissenschaften
    B.A. Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Start des Blogs im August 2018 - mitten in der Hitzeperiode Mathematik
    Enthusiast [Mathe mit Informatik an der FernUni Hagen] 35 Artikel aus den Jahren 2013 und 2014 Mediation
    petwebs Zwei Beiträge aus dem Jahr 2010 Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie
    BA Studium Politikwissenschaft an der Fernuni Hagen Start des Blogs im Februar 2014 Psychologie
    Psychologie (B.Sc.), Fernuni Hagen 46 Beiträge vom Start bis hin zum erfolgreichen Abschluss. Kerstin Tobis Start des Blogs im Dezember 2018, kurz vor Abschluss des 1. Semesters. FernUni Hagen WiWi+Psychologie Start des Blogs im November 2018 mit der Vorstellung. PYGMALION - Psychologie berufsbegleitend Im August 2018 startet dieser Blog. Rosenthal möchte Job + berufsbegleitenden Master + Psychologie an der FernUni unter einen Hut bekommen, wie aus der Vorstellung hervorgeht. B.Sc. Psychologie an der Fernuni Hagen 14 Blogbeiträge vom Start bis zur vorzeitigen Exmatrikulation. Psychologie an der FernUni Hagen 59 Beiträge von den ersten Vorüberlegungen bis zum Abbruch Psychologie B.Sc. an der FernUni Hagen - wer weiß, wohin es führt? Regelmäßig gepflegter Blog mit über 50 Artikeln Zitrones Weg zum B.Sc. Psychologie an der FernUni Hagen Psychologie-Fernstudium als Parallelstudium zum Präsenzstudium Rechtswissenschaften
    Wenn der Bücherwurm die Paragraphen reitet... (Rechtswissenschaft (LL.B. an der Fernuni Hagen) 10 Beiträge von der Einschreibung bis zum Abbruch des Studiums ::: ReWi ::: FernUni Hagen ::: 8 Beiträge aus den Jahren 2010 und 2011 Wirtschaftswissenschaften
    FernUni Hagen WiWi+Psychologie Start des Blogs im November 2018 mit der Vorstellung. Master Wiwi an der FernUni Hagen Start des Blogs im September 2018 I believe I can fly oder Abilifly an der FU Hagen 55 Beiträge aus dem Jahr 2016 In weiter Ferne, so nah...! Aktiv gepflegter Blog seit August 2014 Master Wiwi Start des Blogs um Juni 2016 Mein akademisches Studium u. a. 46 Beiträge von 2007 bis 2010 (zum Teil auch über andere Weiterbildungen) M.Sc. Wirtschaftswissenschaften - FernUni Hagen Seit 2016 gepflegter Blog Tschibbi  Acht Artikel aus 2015 Weiter geht's! M. Sc. WiWi in Hagen Start des Blogs im Juli 2016 Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) an der FernUni Start des Blogs im August 2016 Wirtschaftswissenschaften an der FernUni in Hagen Start des Blogs im März 2016 - Doppelstudium mit Bildungswissenschaften Akademiestudium
    LL.B. - Akademiestudium an der FUH Als Ergänzung zu ihrem Hauptstudium hast sich Alanna noch in das Akademiestudium an der FernUni eingeschrieben. Akademiestudium FernUni Hagen (Geschichtswissenschaften) Anusch möchte sich mit 34 und nach einem Bachelorabschluss in Bibliotheksmanagement in einem Spaß-Studium versuchen. Akademiestudium Rechtswissenschaften & WiWi - Studieren am Tellerrand Berichte über die Akademiestudienmodule "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" und "Bürgerliches Recht"  Promotion
    Promotion an der Wilhelm Büchner Hochschule in kooperation mit der Fernuni Hagen Promotionsvorhaben an der Wilhelm Büchner Hochschule (nachdem dort bereits der Bachelor und Master absolviert wurde) in Kooperation mit der Fernuni Hagen. Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur FernUni Hagen im FernUni-Forum.
  3. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernkursteilnehmer von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium bei Learnac.
     
    Machst du auch einen Fernlehrgang an der Learnac? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
     
     Kunstgeschichte bei Learnac Kagura möchte sich aus allgemeinem Interesse mit Kunstgeschichte beschäftigen und hat sich für einen Fernkurs entschieden, da ihr die Betreuung wichtig ist. Organisationspsychologie bei NHAD (jetzt Learnac) psychodelix hat ihren Kurs bei der NHAD begonnen und möchte ihn nun bei Learnac zu Ende bringen.  
    Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Learnac-Forum.
  4. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der IUBH Internationale Hochschule.
     
    Studierst du auch an der IUBH? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Architektur
    Was will der alte Sack noch .......:-) Mit 67 Jahren geht es an den Start des Fernstudiums. BWL - Betriebswirtschaftslehre
    Betriebswirtschaftslehre und der Schreibtisch des Schreckens Start des Blogs im Juli 2018 Wirtschaftsinformatik an der IUBH - Master Nach dem Bachelor packt Chepre nun den Master an. Health/Life/Study-Balance | BWL an der IUBH Erst Präsenzstudium an der der Uni, dann an der FH und dann aus gesundheitlichen Gründen der Wechsel zur IUBH.  Betriebswirtschaft an der IUBH Start des Blogs im September 2017 mit Infos zur Entscheidung zwischen IUBH und FernUni Hagen BWL an der IUBH - challange accepted Dieser Blog läuft seit Ende 2015 BWL an der IUBH - Mein Weg zum Bachelor Beiträge von 2013 bis 2016 Fernstudium 2.0 mein Weg zum Bachelor BWL Im Mai 2016 geht es los mit der Qual der Wahl bei der Entscheidung für den passenden Anbieter. Seitdem sind zahlreiche weitere Beiträge gefolgt. Mein 2. Studium: BWL an der IUBH 47 Beiträge bis zum Abschluss und der Graduierungsfeier in Bonn. BWL an der IUBH - Neugierde ist der erste Schritt zum Wissen Knapp 100 Beiträge über das komplette Bachelor-Fernstudium Projekt "Bachelor" Kompletter Blog bis zum Abschluss mit ausführlichem Fazit Blog Belli Mehr als 50 Beiträge aus den Jahren 2012 (Studienstart) bis 2015 (Thesis) Auf in den 2. Kampf... Fünf Beiträge von der Vorstellung bis zum Inanspruchnahme des Widerrufsrechts Controlling
    Mein Masterstudium Controlling und ich :) Start des Blogs im August 2018 und damit pünktlich zur Eröffnung des Studiengangs im September 2018. Data Science
    Teilzeitstress oder der Weg zum Data Science B.Sc. an der IUBH  Cocooned startet mit 38 Jahren in den englisch-sprachigen Studiengang Data Science der IUBH. Ernährungswissenschaften
    B. Sc. Ernährungswissenschaften an der IUBH Start des Blogs im Januar 2019 mit einem Überblick über den langen Weg bis zum Beginn.  
    Finanzmanagement
    Über den Ökonom zum B.A. Finanzmanagement - IUBH CaroL hat sich entschieden, vor einem möglichen Bachelor zunächst die Weiterbildung zur Ökonomin zu machen. Bachelor Finanzmanagement IUBH Start des Blogs im November 2018 - mit dem ehrgeizigen Ziel, drei Semester in sechs Monaten zu absolvieren.  General Management Master
    Katzes Masterstudium General Management an der IUBH Regelmäßige Beiträge seit dem Start im Juni 2017 Abenteuer "Master-Fernstudium (General Management; IUBH) und Ausbildung" Über 100 Blogbeiträge über das komplette Studium Großprojekt Masterstudium General Management an der IUBH 75 Beiträge von der Einschreibung bis zum Abschluss Volle Kraft voraus - Mein Master General Management an der IUBH 54 Beiträge von der Vertragsunterzeichnung bis zum Master Hotelmanagement
     Hotelmanagement an der IUBH - vom § zum * kululu hat ihren sicheren Beamtenjob mit über 30 Jahren aufgegeben, um sich ihren Traum zu verwirklichen, im Hotelbereich tätig zu werden. Und dort auch gleich einen Job bekommen und studiert jetzt zusätzlich. Immobilienmanagement
    Die akademische Odyssee Auch wenn für Zulu0815 der Ersteindruck von der IUBH unterirdisch war, hat er sich trotz der Anlaufschwierigkeiten für das Fernstudium Immobilienmanagement entschieden. Informatik und Wirtschaftsinformatik
    Wirtschaftsinformatik Bachelor an der IUBH Der Start war bei  mari_b. holprig, aber jetzt geht es richtig los. 42 oder Informatik an der IUBH Nach einem Bachelor und Master in BWL folgt nun bei  BlancaLynch noch ein Informatikstudium. Mama muss lernen Eluria hat vor fast 10 Jahren ihr erstes Studium zur Grundschullehrerin abgeschlossen und seitdem einige Jahre gearbeitet und zwei Kinder bekommen. Nun soll eine Veränderung her mit dem Wirtschaftsinformatik-Studium. Blog Fernstudium Wirtschaftsinformatik (B.Sc., IUBH) duke1976 hat sich für die IUBH entschieden, nachdem sein eigentlich gewünschter Diplomstudiengang an der WINGS nicht zu Stande gekommen ist. Auf dem Weg zum Bachelor Wirtschaftsinformatik Start des Blogs im Dezember 2018 mit der Probezeit, die besonders genutzt werden soll, um zu schauen, ob es in Mathe passt. Wirtschaftsinformatik B.Sc. an der IUBH Der Blog beginnt im August 2018, nachdem das Studium schon einige Monate läuft. monika83 hat sich vor allem aufgrund der Online-Klausuren für die IUBH entschieden. Wirtschaftsinformatik an der IUBH Start des Blogs im Juli 2018 mit einem umfangreichen Eröffnungsbeitrag über die Motivation zum Studium und die Auswahl des Anbieters. B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der IUBH Dieser Blog von emexy startet im Mai 2018 mit einer ausführlichen Vorstellung und dem Weg zum Studium an der IUBH und zur Entscheidung zwischen dieser und der Wilhelm Büchner Hochschule. M.Sc. Wirtschaftsinformatik - IUBH. Meist wöchentliche Updates zum Masterstudium Vom Arbeiterkind zum Akademiker - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) Regelmäßige Beiträge seit dem Start im Juli 2017 IUBH Fernstudium B.Sc. Wirtschaftsinformatik 22 Beiträge bis zur Kündigung und dem Wechsel zur Wilhelm Büchner Hochschule Mein Fernstudium zum Wirtschaftsinformatiker B.Sc. an der IUBH 29 Beiträge aus den Jahren 2014-2017 Wirtschaftsinformatik an der IUBH 18 Blogbeiträge vom Start 2014 bis zum Abschluss 2018 - danach weiter mit dem Master Wirtschaftsinformatik B.Sc. an der IUBH Start des Blogs im Dezember 2015 Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) an der IUBH Master nach dem Bachelor an der WBH Marketingmanagement
    M.A. Master Marketing IUBH (+Brückenkurse)  Mit diesem Blog geht es im November 2018 los, mit einer längeren Vorgeschichte. M.A. Marketingmanagement Mit diesem Blog geht es im Juli 2018 los mit den Entscheidungsgründen. MBA
    MBA an der IUBH (2015-2017) Knapp 30 Beiträge über den kompletten MBA Medieninformatik
    BA Medieninformatik IUBH 04/2019 - ???? Start des Blogs und Studiums am 01.04. mit einigen organisatorischen Anlaufproblemen. Medienmanagement
    The fox among  among.foxes startet Blog und Studium im März 2019 mit 34 Jahren im Studiengang Mediendesign und wechselt dann zu Medienmanagement. Personalmanagement
    M.A. Personalmanagement IUBH Ein Blog über den Master an der IUBH nach einem Bachelor im dualen Studium. Nebenberufliches Fernstudium als Mutter Start des Blogs im September 2018. Pflegepädagogik
     Pflegepädagogik IUBH Mitten in den Turbulenzen rund um Corona startet  Leon Bratz den Blog zu seinem Fernstudium. Soziale Arbeit
    Soziale Arbeit bei der IUBH Im zweiten Anlauf studiert Skaletti jetzt an der IUBH, nachdem sie ihr Fernstudium an der SRH Fernhochschule nicht über den Probemonat hinaus fortgesetzt hat. utveckling Der Begriff "utveckling" ist schwedisch und steht für Entwicklung. Und die erhofft sich Madita von ihrem Master an der IUBH. Endlich Studentin der Sozialen Arbeit  TravelHeart89 hat gemerkt, dass ihr bisheriger Bildungsweg doch nicht so gut zu ihren Zielen passt und möchte das jetzt mit einem Studium der sozialen Arbeit ändern. Xeniasanny Der Blog startet mit einem Beitrag "Was werden wenn ich gross bin". Soziale Arbeit? Studieren? Im Ernst? - Na klar!!! Im Juni 2019 geht es los mit dem Blog und auch mit dem Studium - mit Arbeit, 4 Kindern und durch Schichten abwesenden oder schlafenden Mann. Mein Weg zur Sozialpädagogin Der Blog beginnt schon im Mai 2019 mit der Bewerbung für ein sbb-Stipendium. Das eigentliche Studium geht dann 2020 los. Chaos und Kuchen (und der Weg zum Bachelor) 41-jährige dreifache Mutter möchte sich mit dem Studium beruflich umorientieren. Soziale Arbeit an der IUBH (Curriculum 11/2018) Start des Blogs im Januar 2019 - nach zehn Jahren an diversen Präsenz-Unis. B.A. Soziale Arbeit an der IUBH Start des Blogs im Oktober 2018 Wirtschaftsingenieur
    Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) an der IUBH Start des Blogs im März 2020 B.Eng. - Wirtschaftsingenieurwesen an der IUBH Regelmäßige Beiträge seit Juni 2017 Wirtschaftspsychologie
    Bachelor Wirtschaftspsychologie an der IUBH Start des Blogs im Dezember 2018 mit einem ausführlichen Eröffnungsbeitrag zum Entscheidungsprozess.  Masterstudium der Wirtschafspsychologie (IUBH) Im Juni 2019 geht es mit diesem Blog los, zunächst mit einem Rückblick auf den bisherigen Weg. Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Forum zur IUBH.
  5. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernkursteilnehmer von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der Laudius Akademie für Fernstudien.
     
    Ernährungsberatung
    Ernährungsberatung bei Laudius
    Start des Blogs im April 2016 Ernährungsberatung - Laudius
    Start des Blogs im Mai 2016  
    Freies Zeichnen und Mode schneidern und gestalten
    Blog yeluna
    17 Beiträge aus den Jahren 2011 und 2012  
    Hochzeitsplaner
    Hochzeitsplaner werden - Laudius
    Start des Blogs im April 2016  
    Journalismus
    Journalismus - Laudius Mit diesem Blog geht es im April 2020 los. Blog worf1155
    Fünf Beiträge aus 2011 und 2012  
    Kunstgeschichte
    Blog Orchidee1
    Ein einzelner, recht umfangreicher, Beitrag aus dem Juni 2015  
    Personalreferent
    Blog onlinedozent
    Zwei Beiträge aus dem Jahr 2013  
    Praktische Psychologie
    Praktische Psychologie bei Laudius Im März 2020 geht es mit dem Blog los.  
    Psychologie Basiswissen
    Laudius Fernlehrgang Psychologie
    25 Beiträge über den kompletten Kurs von der Kursauswahl 2011 bis zum Rückblick 2012  
    Psychotherapie (HP)
    Kurs Psychotherapie (HP) als Fernlehrgang bei Laudius 
    psychodelix macht neben anderen Weiterbildungen auch noch die Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung begrenzt auf den Bereich der Psychotherapie.  
    Soziologie
    Soziologie bei Laudius Start des Blogs im Mai 2016.  
    Technisches Englisch
    Technisches Englisch - Laudius Start des Kurses im November 2019  
    Fragen rund um Laudius können im Laudius-Forum gestellt und diskutiert werden.
  6. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernkurs-Teilnehmer von ihren Erfahrungen mit der Vorbereitung auf die Externenabitur-Prüfung per Fernstudium.
     
    Machst du auch das Fernabitur? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten. Gerne nehme ich den dann auch mit in dieses Verzeichnis auf.
     
    Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)
    Der einsame Weg zum Abitur Start des Blogs im Februar 2019 (dritter Einstieg).  Das Kreuz mit dem Fernstudium Einblicke  in einen sehr turbulenten Weg - Fernabi-Kurs erst an der Fernakademie, dann an der SGD, letztlich Fernstudium an der IUBH ohne Abi. Fernabiturientin im Psychologie- und Medizinstudium Dieser Blog beginnt kurz vor den Probeklausurvorbereitungen mit einem Rückblick. Es werden dann die letzten Schritte im Fernabitur mit den Probeklausuren und den endgültigen Klausuren und mündlichen Prüfungen ausführlich dokumentiert.  Letztlich wird das Abi mit 1,7 bestanden und es gibt ein ausführliches Fazit. Mittlerweile geht es mit einem Psychologie-Fernstudium an der FernUni Hagen und einem Präsenzstudium in Medizin weiter. Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
    Abitur für Chaoten Lediglich drei Beiträge aus den Jahren 2016 und 2017. Institut für Lernsysteme (ILS)
    Von Familie, Arbeit und Fernabitur. Ist das schon alles? Start des Blogs im Februar 2019, nachdem der Arbeitgeber die Übernahme der Kosten für das Fernabi zugesichert hat. Reiseerzählungen eines Abitouristen - ILS, Abi Hamburg Ausführliche Berichte zu den Etappen der langen Reise bis zum Abitur Abikalypse Zehn Jahre nach dem ersten Versuch startet Vince nun einen neuen Anlauf mit dem Fernabi Pfleger wird Student never give up Start des Blogs im Januar 2019 Abitur dank ILS und einer großen Portion Fleiß 23 Beiträge aus dem Jahr 2014 Lernzentrum am Killesberg (bis 2015 AKAD Kolleg):
    Mein Ziel: Fernabitur Start des Blogs im August 2016 Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd)
    Meine Fernabi Reise Bei Chris does Abi beginnt die Reise zum Abi mit 22 Jahren. Fernabitur in 26 Monaten Start des Blogs im Januar 2019 mit der Entscheidung zwischen ILS und sgd. Blog Wischi Dieser Blog beschreibt den erfolgreichen Versuch, sich innerhalb eines Jahres mit einem Fernkurs auf die Abiprüfung vorzubereiten. Abitur bei der SGD 24 Beiträge aus dem Jahr 2012 Ein ausführlicher Erfahrungsbericht ist außerdem hier im Forum zu finden:
     
    Fragen und Antworten, News und Diskussionen rund um das Fernabitur im Fernabi-Forum.
  7. Markus Jung
    In den Blogs berichten Teilnehmer der DAM von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der Deutschen Akademie für Management (DAM).
     
    Machst du auch einen Fernkurs an der DAM? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
    Kulturmanagement - Deutsche Akademie für Management (DAM) Management an der DAM Personalmanagement an der DAM Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur DAM im Forum zur DAM.
  8. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der HFH Hamburger Fern-Hochschule von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der HFH.
     
    Studierst du auch an der HFH? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Berufspädagogik
    IceIceBaby Start des Blogs im Oktober 2018 mit einem ausführlichen Eröffnungsbeitrag über den Weg ins Studium. Bachelor Berufspädagogik (Fachrichtung Pflege) Start des Blogs im November 2017 mit einem ausführlichen Startschuss und dann regelmäßigen Beiträgen, zwischendurch einem Fazit nach einem Jahr Fernstudium. BWL
    HFH - BWL für staatl. gepr. Betriebswirte (B.A.) Start des Blogs im August 2019 leben | denken | arbeiten - weiter mit Bildung Fast 700 Beiträge über das komplette Studium Aus dem Leben einer Fernstudentin Fast 350 Beiträge über das komplette Studium - mit einem ausführlichen Review nach sechs Monaten. "B(WL)achelor of Arts" an der HFH Mehr als 100 Beiträge aus den Jahren 2010-2015 Mein Versuch Fernstudium Master BWL HFH 41 Beiträge aus den Jahren 2016-2018 Blog Goewyn Über 100 Beiträge (2008-2012) Blog Lolli2007 99 Beiträge ab 2009 bis zur Urkunde 2012 BWL Bachelor an der HFH - ab 01.01.2010 bin ich dabei! 85 Beiträge über das komplette Studium (2010-2014) A long way up - Bachelor BWL an der HFH Bisher 14 Beiträge aus den Jahren 2014 bis 2016 BWL B.A. an der HFH- jetzt wird richtig (fern)studiert! Anmeldung 2011 - letzter Blogbeitrag 2016 kurz vor dem Finale. BWL - Bachelor of Arts - Ein Wechsel Wechsel von der AKAD University zur HFH Hamburger Fern-Hochschule. Gesundheits- und Sozialmanagement
    Ein Traum wird wahr! 79 Beiträge über das komplette Studium Health Care Studies
    Health-Care Studies an der HFH Regelmäßige Blogbeiträge seit 2015. Pflegemenagement
    Vom Hauptschulabschluss zum Bachelor - Studium Pflegemanagement Bereits über 50 Beiträge seit dem Start 2014 Psychologie
    Fernstudium Psychologie - 3. Bildungsweg nordblumelein startet mit 30 Jahren und ohne Abi in das Psychologie-Studium und hat sich insbesondere aufgrund der Präsenzen für die HFH entschieden. HFH Psychologie (B.Sc.) mit Sehbehinderung und Depressionen Nach einem kurzen Versuch mit dem Studium bei APOLLON geht es Anfang 2019 an der HFH weiter. Sonderstudiengang Wirtschaft
    ichmelli
    112 Beiträge von der Anmeldung bis zum Abschluss Studium reloaded
    Mehr als 100 Beiträge über das Studium bis zur Absolventenfeier Wirtschaftsingenieur
    Blogsinn Fernstudium Fast 300 Beiträge bis zum Abschluss und Rückblick Studium Wirtschaftsingenieurswesen (Bachelor) an der HFH Über 60 Beiträge aus den Jahren 2013 bis 2016 WiIng // HFH 63 Beiträge vom Start bis zum Abschluss Wirtschaftsrecht
    Wirtschaftsrecht Online (LL.M) Start des Blogs im Dezember 2018 mit gleich vier Beiträgen, da das Studium schon eine Weile läuft. Zertifikate
    HFH Zertifikatsstudium Gesundheits- und Sozialrecht Statt eines kompletten Masters macht Stefania85 nach ihrem Bachelor zunächst  Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur HFH Hamburger Fern-Hochschule im HFH-Forum.
  9. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende des Fachbereichs onlineplus der Hochschule Fresenius von ihren Erfahrungen mit dem onlineplus-Fernstudium.
     
    Studierst du auch bei onlineplus? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.)
    HS Fresenius onlineplus: Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.) Start des Blogs im April 2019 mit einer zunächst enttäuschenden Erfahrung mit dem Studienservice. Soziale Arbeit
    Soziale Arbeit onlineplus Der Blog beginnt im Februar 2020 mit einem Check der Unternehmenskultur. Wirtschaftspsychologie
    Nach der Pflicht die Kür Start des Blogs im April 2017 mit dem Eröffnungsbeitrag, in dem es auch einige Fotos zu den ersten Materialien gibt. Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur Hochschule Fresenius onlineplus im onlineplus-Forum.
  10. Markus Jung
    In den Blogs schildern Fernlerner ihre Erfahrungen mit dem Fernstudium und tauschen sich mit anderen Fernstudierenden und Fernschülern aus. Dieses Verzeichnis listet die Blogs sortiert nach Anbietern auf.
     
    Blogs mit allgemeinen Erfahrungsberichten:
    Fernabitur (Fernakademie, ILS, Lernzentrum am Killesberg, SGD) Promotion (Berufsbegleitende Promotion nach einem Fernstudium) Blogs mit Erfahrungsberichten zu Anbietern, die ein Premium-Forum gebucht haben:
    (Sponsored - Was heißt das?)
    AKAD University DIPLOMA Euro-FH HFH Hochschule Macromedia IUBH ILS onlineplus (HS Fresenius) PFH Göttingen sgd SRH Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule Blogs mit Erfahrungsberichten zu weiteren Anbietern:
    Academy of Sports, APOLLON Hochschule Bauhaus-Universität Weimar DAM, Donau-Uni Krems EHV  Fernstudienakademie, Fernstudium Guide, FernUni Hagen, Flex Fernschule, FOM, Freie Journalistenschule HAF, , Höher Akademie, Hotelfernschule Poppe und Neumann Impulse, Isolde Richter, isits Kristianstad University Sweden Laudius, Learnac NHAD Oncampus,  Open University Porsche FernFH Springer Campus TU Dresden, TU Kaiserslautern (DISC) Uni Koblenz · Landau (ZFUW), University of Liverpool, University of York, University of the People VAWi Verbundstudium WINGS zfh
  11. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernkursteilnehmer von ihren Erfahrungen mit der Heilpraktikerschule Isolde Richter
     
    Machst du auch einen Fernkurs bei Isolde Richter? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Heilpraktiker für Psychotherapie
    Heilpraktiker für Psychotherapie - Isolde Richter Hermine Granger beginnt im Januar 2020 mit ihrem Lehrgang zur Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung.
  12. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der University of the Pople von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium.
     
    Studierst du auch an der UoP? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
    University of the People lilienthal versucht sich an der UoPeople und berichtet von seinen Eindrücken.  
    Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Forum zur UoPeople.
  13. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der WINGS (Hochschule Wismar).
     
    Studierst du auch an der WINGS? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Betriebswirtschaft
    Besim Start des Blogs im August 2018 mit einer bewussten Entscheidung, noch auf Diplom zu studieren. Blog DanielW Insgesamt 13 Beiträge aus den Jahren 2013 bis 2015 Wie das Fernstudium zu meinem neuen Hobbie wurde.....(Dipl. BWL an der WINGS) 28 Beiträge aus den Jahren 2012 bis 2014 Management von Gesundheitseinrichtungen
    Management von Gesundheitseinrichtungen an der WINGS 24 Beiträge vom Start des Blogs und der Entscheidung für die WINGS bis zum Erhalt der Bachelor-Urkunde. Wirtschaftsinformatik
    Der Weg zum Akademiker - Diplom Wirtschaftsinformatik Insgesamt 140 Beiträge von den ersten Schritten im Jahr 2010 bis zum Abschluss im Jahr 2018. Blog Fernstudium Wirtschaftsinformatik (Diplom, WINGS) Der Blog startet im Juli 2019 mit der Hoffnung, dass der Diplomstudiengang nochmal zu Stande kommt. Fernstudium (Ba. WI) Start des Blogs im Oktober 2017 Blog DerAhnungslose 30 Beiträge aus den Jahren 2010 bis 2014 Diplom-Wirtschaftsinformatik an der WINGS 37 Beiträge aus den Jahren 2009 bis 2011 Wirtschaftspsychologie
    Nach der Pflicht die Kür Nach einem kurzen Ausflug zur FernUni Hagen geht es ab Januar 2020 an der WINGS weiter. Wirtschaftsrecht
    Zweiter Bildungsweg --> Bachelor of Law --> WINGS 22 Beiträge über das komplette Studium vom Start 2009 bis zum Kolloquium 2013. Wirtschaftsrecht online ab WS12 - Bachelor of Laws - WINGS 19 Beiträge aus dem Jahr 2012 Fragen und Antworten, News und Diskussionen sind im WINGS-Forum zu finden.
  14. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der Euro-FH.
     
    Studierst du auch an der Euro-FH? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    BWL und Wirtschaftspsychologie
    Blog alexjana 26 Blogbeiträge über das komplette Studium vom Start bis zum Abschluss. Euro-FH // BWL & WiPsy 48 Beiträge aus den Jahren 2010-2014 Visionen schaffen Erfolg! - BWL & WiPsy an der Euro-FH 50 Beiträge aus den Jahren 2010-2015 Europäische Betriebswirtschaftslehre
    Europäische Betriebswirtschaftslehre - B.A. & Diplom (EURO-FH) 23 Einträge von der Anmeldung bis zum Diplomabschluss IT-Projektmanagement
    IT-Projektmanagement an der EURO-FH Start des Blogs im April 2019.  Personalmanagement und Corporate Learning
    Studium mit 50 Mit knapp 50 Jahren startet  Reino seinen Blog und sein Fernstudium an der Euro-FH, um sich für die anstehende berufliche Lebensphase vorzubereiten. Psychologie
    Psychologie (B.Sc.) an der Euro FH psycCGN studiert seit einem Jahr an der Euro-FH und berichtet jetzt auch in einem Blog von seinen Erfahrungen. Wirtschaftsrecht
    Mein Studium Bachelor of Laws an der Euro-FH 24 Beiträge aus den Jahren 2009-2011 Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur Euro-FH im Euro-FH Forum.
  15. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der AKAD von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der AKAD University.
     
    Studierst du auch an der AKAD? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Betriebswirtschaft
    Familie/Job/Hobbys und da war doch noch was....ach ja Studium
    Blog von "der Pate" mit insgesamt 51 Beiträgen von der Vorstellung im 1. Semester bis zum ausführlichen Abschlussbericht mit einem Fazit der positiven und negativen Punkte. Elektro- und Informationstechnik
    Zeit für denn nächsten Schritt
    Start des Blogs im November 2017  Informatik
    brotzeit Nach dem staatlich geprüften Elektrotechniker mit Schwerpunkt Kommunikation und Information an der sgd beginnt brotzeit jetzt mit dem Studium "Digital Engineering und angewandte Informatik" International Business Communication (IBC)
    B.A. International Business Communication (AKAD) Start des Blogs im Oktober 2019, nachdem das Studium schon ungefähr ein Jahr läuft. Barbells & Ponytails. Der alltägliche Wahnsinn, mein "International Business Communication"-Studium - und ich mitten drin! Vollzeitanstellung, Kraftsport, Trainerdasein, ein junger Ponymann mit etlichen Flausen im Kopf und ... ein Fernstudium. AKAD International Business Communication Knapp 50 Beiträge aus den Jahren 2009 und 2019 Mechatronik
    Akad und ich .... Weltenwechsel vom Verkehrsmanagment zur Mechatronik---- ein Marathon Insgesamt 176 Beiträge vom ersten Seminar bis zum Abbruch des Studiums. Sprachen
    Französisch B2 bei der AKAD Language+Culture Start des Blogs im September 2018 - gleich nach Abschluss des Bachelor-Fernstudiums Technische Informatik
    Ich will es noch mal wissen (TI) Über 40 Beiträge aus dem Jahr 2013 - mittlerweile studiert Ahanit etwas ganz anderes. Wirtschaftsinformatik
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik Dieser Blog startet Anfang 2018 Bachelorstudium bei AKAD zur Wirtschaftsinformatikerin Zaldia ist seit fünf Jahren dabei und schreibt immer wieder Updates über ihren Weg Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Forum zur AKAD.
  16. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernkursteilnehmer von ihren Erfahrungen mit dem Institut für Lernsysteme ILS.
     
    Machst du auch einen Fernkurs am ILS? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Experte für interne Unternehmenskommunikation ILS (IHK) 
     Weiterbildung Experte für interne Unternehmenskommunikation ILS (IHK) Mit diesem Blog geht es im Dezember 2019 los. Nach einem verzögerten Start gibt Decharisma jetzt richtig Gas. Fachhochschulreise Wirtschaft
    Fachhochschulreife Wirtschaft (ILS) Bisher ein ausführlicher Startbeitrag aus dem Juli 2017 Staatlich geprüfter Betriebswirt
    Staatlich geprüfter Betriebswirt, Fachstufe: Logistik (ILS Hamburg) 23 Beiträge vom Startpaket bis zum Prüfungsvorbereitungsseminar Zahlreiche weitere ILS-Blogs sind bei den Fernabi-Blogs zu finden.
     
    Fragen und Antworten, News und Diskussionen im ILS-Forum.
  17. Markus Jung
    Betreuer des Fernlehrgangs "Basiswissen Psychologie" ist Dr. Andreas Belwe. Er kümmert sich also auch um alle fachlichen Fragen und korrigiert die Hausaufgaben. Bisher habe ich eine Aufgabe eingereicht und auch schnell und mit sehr gutem Ergebnis zurück erhalten. Fachfragen habe ich bisher nicht gestellt.
     
    Mich hat aber nun interessiert, was für eine Person mit welcher Qualifikation sich hinter meinem Fernlehrer verbirgt.
    Dafür fand ich es sehr praktisch, dass Dr. Belwe sich zu Beginn des ersten Studienheftes in einem "Persönlichen Vorwort" bei den Teilnehmern vorstellt. Darin habe ich unter anderem erfahren, dass er im Studium neben Philosophie Kommunikationswissenschaft und auch Psychologie gewählt hat. Außerdem schreibt er darüber, dass er in der Beratung tätig ist.
     
    Dr. Andreas Belwe ist Dr. phil. und Inhaber und Geschäftsführer der Firma KYON München, die "plurale Beratungsleistungen" anbietet. Dazu gehört Philosophisches Consulting, Wissenschaftsberatung und Rhetorik.
    Wenn man sich die Tätitgkeitsbeschreibung, aber auch Zitate anschaut sowie die Veröffentlichungen auf der Homepage, scheint der berufliche Schwerpunkt eher im Bereich der Philosophie als in dem der Psychologie zu liegen. Kein Wunder, dass Dr. Belwe auch für den Philosophie-Kurs von Laudius verantwortlich ist.
     
    Zum Abschluss noch ein Video, in dem Dr. Belwe als Schopenhauer auftritt:
     
  18. Markus Jung
    Die APOLLON Hochschule hatte ihre Studierenden und auch externe Gäste letzte Woche zu einem kostenlosen Online-Vortrag mit Dr. Alena Kröhler zum Thema "Raus aus dem Grübelkarussell" eingeladen, an dem ich als Gast teilgenommen habe und euch heute über die Veranstaltung berichten möchte.
     
    Dr. phil. Alena Kröhler ist für die Abteilung für Klinische Psychologie und Neuropsychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz tätig Letztes Jahr hat sie zum Thema "Einfluss dysfunktionaler Gedanken auf die sportliche Leistung im Kontext des (Hoch-) Leistungssports - Ein sportartübergreifender Überblick" promoviert.Weitere Infos: https://www.klinische-psychologie-und-neuropsychologie.uni-mainz.de/dr-alena-kroehler/
     
    An der Online-Veranstaltung haben rund 65 Besucher teilgenommen, die im Chat ihre Fragen stellen konnten. Nachfolgend ein paar Stichpunkte zu meinen Notizen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Vielleicht sind ja ein paar hilfreiche Tipps und Erläuterungen für euch dabei. Die Notizen erheben weder den Anspruch vollständig, noch korrekt zu sein. Insgesamt ging das Event über rund 75 Minuten und die Teilnehmer wurden mit Abstimmungen und Fragen immer wieder mit eingebunden und hatten auch zahlreiche Fragen, auf die ausführlich eingegangen wurde.
     
    Wie ist es denn bei euch - ist bei euch Rumination auch ein Thema, zum Beispiel vor oder nach Klausuren? Wie geht ihr damit um und welche Tipps habt ihr vielleicht noch?
     
    Grübeln ist wie schaukeln - man bewegt sich, kommt aber nicht von der Stelle - ruminare = wiederkäuen Einstiegsfrage: Wer von Ihnen hat schon nachts wach gelegen, weil Gedanken im Kopf waren?
    > 95 Prozent ja! Nachdenken ist sinnvoll und kann zu Lösungen finden. Unkonstruktive Nachdenken hingegen sind kritisch. Sie verbrauchen viel Energie und Zeit und führen zu nichts. Aktion bleibt aus Auswirkung auf die Stimmung Wird schnell abstrakt und verallgemeinert 
    (Wieso? Warum? - Oft nicht konkret Teufelskreislauf Gedankenspirale - macht depressiv pessimistisch, schicksalsergeben Problemlösefähigkeit beeinträchtigt Soziale Unterstützung kann verloren gehen > Isolation Response Style Theory:  https://en.wikipedia.org/wiki/Rumination_(psychology) Depression und Co-Morbiditäten - große Bandbreite Auslösende Faktoren können persönliche Faktoren sein, die mit den eigenen Zielen und Erwartungen zusammenhängen und insbesondere damit, wie etwas begründet wird, wenn Situationen anders verlaufen als erwünscht. Dies kann zu Zweifeln führen, der Selbstwert wird in Frage gestellt und es kann zu negativen Emotionen kommen. Das Gehirn bewertet eigentlich neutrale Situationen durch Vorerfahrungen und auch abhängig vom jeweiligen Typ. Die Informationsverarbeitungsprozesse entscheiden dann für die zukünftige Herangehensweise, die zu Denkfehlern (kogntiven Fehlern) führen können. Es kommt zu Grundannahmen, selbst ohne oder mit gegenteiligen Beweisen.
    Einflussfaktoren: Leistung gefordert, Termine etc. Eigene Balance Gespräche, Sozialkontakte Stimmung, Alter, Krankheit Denkfehler Alles-oder-nichts - Schwarz-Weiß-Denken Übergeneralisierung/Verallgemeinerung Selektive Wahrnehmung Gedankenlesen Labeling (extreme Form der Übergeneralisierung) Personalisieren Du musst, du sollst... (keine Fehler machen) Katastrophisieren (Fliege > Elefant) Willkürliche oder emotionale Schlussfolgerungen Kontrafaktisches Denken (Was wäre, wenn...) Nicht-Akzeptanz der Realität Ungünstige Glaubenssätze Übertreibung Ungeprüfte Projektion Reduktionistische Gedanken Warum-Fragen ohne sinnvolle Antwortmöglichkeiten
    Warum wird ruminiert? ist einfach fühlt sich vertraut an ist ein Bewältigungsversuch
    > fühlt sich wie problemlösen an bringt kurzfristige Erleichterung Mangeln an besseren Strategien
    (Probleme lösen - Stimmung verbessern) Grübeln... macht passiv (Fragen, die kaum zu beantworten sind > wieso/warum) verbraucht kognitive Energie, die verloren ist verfolgt kein konkretes Ziel ("Was könnte ich anders machen?") verstärkt negative Gefühle ist uns vertraut (Gewohnheit) breitet sich aus uns beeinflusst Motivation Selbstvertrauen Leistungsfähigkeit führt zu reduktionistischen Gedanken
    > reduziertes Gesichtsfeld
    > Fokus nur auf einen Einflussfaktor Rumination ist immer unkonstruktiv
    (konstruktiv ist intensives, gezieltes Nachdenken mit einer Lösung) Praktische Tipps, um aus der Rumination raus zu kommen Laut sprechen - alleine oder mit anderen Verhaltenstherapie Sport Coaching Gedanken-Stopp (stop wasting time) Stoppschild vorstellen oder auch malen und sich vor Augen führen ggf. ergänzend in den Arm zwicken Stopp und Pause Dann direkt in eine andere Aktivität gehen, zum Beispiel singen, Sport, tanzen Anti-Grübel-To-Do-Liste vorbereitet haben, so dass ein direkter Start möglich ist aufräumen, sortieren, Haushalt, Telefonate, Termine sollte nicht länger als 10 Minuten dauern, so dass es zwischendurch rein passt auch: Spaß-Aktivitäten für gute Laune Distanzübungen beobachten ohne bewerten wahrnehmen - bemerken, dass ruminiert wird zulassen "Ah, ich denke gerade, dass..." - es sind nur Gedanken Gedanken aufschreiben zeitlich begrenzt: 10-15 Minuten pro Tag maximal eine halbe DIN A4-Seite - zwingt zur Struktur Fragen: Was war der Auslöser? Was macht das mit mir? Gibt es eine Art Fazit oder Ausblick? Dritte-Person-Perspektive: Markus Jung denkt gerade darüber nach, ob... Er fragt sich... Danach dann wieder aktiv werden Ablenkung kann kurzfristig helfen, aber die Gedanken kommen zurück daher einen konstruktiven Weg finden, um zu Lösungen zu gelangen ACT (Akzeptanz und Commitment): Dinge ändern, die geändert werden können das akzeptieren, was sich nicht ändern ist gut zwischen beidem unterscheiden Es ist wichtig immer häufiger zu bemerken, dass ruminiert wird und das Ruminieren dann zu verlernen, indem es immer häufiger gelingt aus diesen Gedankenschleifen heraus zu kommen - das ist durch die Neuroplastizität des Gehirns immer möglich.
  19. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende der DIPLOMA (FH Nordhessen) von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der DIPLOMA Hochschule.
     
    Studierst du auch an der DIPLOMA Hochschule? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    Betriebswirtschaft
    Blog COGiXO Vier zum Teil sehr ausführliche Berichte über das gesamte Studium Ergotherapie
    Blog Tinka Blogbeiträge zum Diplomstudium Ergotherapie mit umfangreichem Fazit Kindheitspädagogik
     Diploma Kindheitsheitspädagogik B.A Bloggerin Mewchen möchte sich beruflich nochmal verändern und in den Bereich der Arbeit mit Kindern gehen, in dem sie bisher schon ehrenamtlich tätig ist. Medienmanagement & Medienwirtschaft
    Aus der Ferne schlau werden - Medienmanagement an der Diploma Neun Beiträge aus der Anfangszeit des Studiums von EllaRu Medizinalfachberufe
    Mein Ziel - Der Hochschulabschluss 43 Beiträge vom Blogstart 2013 bis zum ausführlichen Fazit 2017. Danach geht es im Blog PsyMaster weiter. Physiotherapie
    Physiotherapie B.Sc. virtuelles Fernstudium Diploma FernPT ist seit vielen Jahren als Physiotherapeutin tätig und beginnt jetzt mit 53 Jahren ihr Studium. Psychologie
    PsyMaster Start des Blogs im April 2017 Soziale Arbeit
    Soziale Arbeit - Fernstudium als Fachfremde Marilen85 hat erst Jura studiert, arbeitet im Moment in der Verwaltung und möchte sich weiterentwickeln in einen Bereich, in dem sie mehr mit Menschen zu tun hat. Einmal Soziale Arbeit zum Mitnehmen, bitte!  Christopher_Wüst beschreibt seinen Weg vom Musiker, über den Erzieher, zum Sozialpädagogen. Cariocas Weg zum Traumberuf? Seite dem Studienbeginn 2016 aktiv gepflegter Blog. B.A. Soziale Arbeit an der DIPLOMA Neun Beiträge vom Start bis zur Kündigung des Studiengangs. Mein Studium Soziale Arbeit :) 20 Beiträge aus den Jahren 2016 und 2017 Soziale Arbeit B.A. an der DIPLOMA Seite 2016 aktiv gepflegter Blog. Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur DIPLOMA Hochschule im DIPLOMA-Forum.
  20. Markus Jung
    Vor einiger Zeit habe ich ein Rezensionsexemplar für das Buch "Bildungscoaching - Theorie und Praxis" erhalten, welches im Springer Verlag erschienen ist und von Gabriele Matthes und Henriette Garczorz verfasst wurde. Bei Amazon ist es hier zu finden*.
     
    Beide Autorinnen sind auch im Bereich des Fernstudiums tätig. Gabriele Matthes  als Lehrbeauftragte für die Euro-FH und die APOLLON Hochschule, Henriette Garczorz als Lehrbeauftragte für die Euro-FH. Beide arbeiten auch als Mentor und Coach für Studierende. Das führt dazu, dass in dem Buch auch immer wieder auf die Besonderheiten des Fernstudiums, auch was das Coaching angeht, eingegangen wird.
     
    Das 134-seitige Buch möchte einen Überblick über die Landschaft des Bildungscoachings geben und eine Orientierungshilfe darstellen. Außerdem werden die Ergebnisse einer Befragung von Bildungscoaches dargestellt. Es sind etliche farbige Abbildungen enthalten und es wird sowohl auf die Theorie eingegangen, als auch auf die Verknüpfung mit der Praxis, unter anderem anhand von Fallbeispielen.
     
    Zunächst geht es um den Begriff des Bildungscoachings zusammen mit einer Systematisierung, der Abgrenzung zu verwandten Beratungsformen sowie einer Definition.
     
    Im nächsten Kapitel wird das Anwendungsfeld Schule betrachtet. Damit habe ich mich nicht beschäftigt.
     
    Darauf folgt ein Kapitel zum Anwendungsfeld Hochschule. Es wird auf die Zielgruppen, Anlässe, Ziele, Themen, Anbieter und die Finanzierung von Coaching in diesem Bereich eingegangen und es werden Konzepte aus der Praxis vorgestellt.
     
    Im fünften Kapitel geht es um die Ergebnisse einer Befragung von Coaches zu den Themen Person des Coaches, Umfeld, Strukturen und Finanzierung.
     
    Das abschließende sechste Kapitel beschäftigt sich mit der Qualität im Bildungscoaching. Es geht um Qualitätsdimensionen und Evaluation, das Setting sowie um die Qualifikation der Coaches.
     
    Auf die Inhalte und insbesondere auch auf die Ergebnisse der Befragung gehe ich im Video ausführlicher ein und stelle diese vor. Außerdem gibt es dort auch ein Fazit von mir, für wen sich das Buch lohnen könnte.
     
     
     
     
  21. Markus Jung
    In den Blogs und Forenbeiträgen berichten Fernstudierende von ihren Erfahrungen mit der berufsbegleitenden Promotion nach einem Fernstudium.
    In mari via tua - Ph.D. in Economics - University of Gdansk Nachdem Frantic eine Promotion aufgrund von fehlenden passenden Angeboten für die nächste Zeit schon ausgeschlossen hat, hat sich über einen Kontakt zu einem Prof. eine Möglichkeit ergeben. Promotion an der Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuni Hagen SebastianL berichtet seit Ende 2016 von seinem Promotionsvorhaben, nachdem er schon den Bachelor und Master per Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule abgeschlossen hat. Promotion - das Tüpfelchen auf dem I derPate hat den Bachelor an der AKAD absolviert und danach den Master an der University of Liverpool. Nun berichtet er von seinem Promotionsprogramm über das Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung. Meine DBA-Journey an der University of Gloucestershire (Cheltenham, UK) Kein Blog im eigentlichen Sinne, sondern ein einzelner ausführlicher Rückblick und eine Dokumentation des Wegs zum DBA im Forum. Strebst du auch die Promotion nach einem Fernstudium an? - Dann kannst du hier deinen eigenen Blog starten.
  22. Markus Jung
    Letzte Woche war ich von Mittwoch bis Freitag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) e.V., welche an der Universität Ulm stattgefunden hat.
     
    Ulm ist besonders wegen des Ulmer Münsters bekannt und in dem Zusammenhang ist auch der Ulmer Spatz als Wahrzeichen zu erwähnen, da er beim Bau des Münsters eine Rolle gespielt haben soll. Außerdem wurde Albert Einstein in Ulm geboren.
     

    I, Joachim Köhler [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]
     
    Üblicherweise findet jährlich eine Frühjahrstagung der AG-Fernstudium innerhalb der DGWF (AG-F) statt, die ich nach Möglichkeit besuche. In diesem Jahr gab es aber keine separate Tagung der AG-F, da das Tagungsmotto "The digital turn" auch sehr gut für das Fernstudium passt. So kam es, dass ich erstmals eine DGWF-Tagung besucht habe, die mit rund 200 Teilnehmern recht groß ausgefallen ist. Abgesehen von den Plenum-Veranstaltungen wie den Keynotes haben sich die Besucher dann aber auf mehrere parallel laufende Stränge verteilt. Ich habe mir natürlich primär die Sessions rausgesucht, bei denen es um das Fernstudium ging.
     
    Das Tagungsprogramm kann hier abgerufen werden:
    https://www.conftool.org/dgwf2019/sessions.php
     
    Die Teilnehmer an der Tagung waren überwiegend Mitarbeiter*innen von staatlichen Hochschulen, teilweise auch von Instituten wie dem BiBB. Ich war dort also mal wieder in einer ziemlichen Exotenrolle 😉, finde es aber wichtig, mich mit aktuellen Themen zu beschäftigen, die in der Welt des Fernstudiums und hier auch allgemein der wissenschaftlichen Weiterbildung relevant sind. Private Hochschulen waren kaum vertreten und es wurde für mich deutlich, dass an staatlichen Hochschulen vieles anders läuft als bei den privaten Anbietern. Die Ziele unterscheiden sich oft, aber auch die Rahmenbedingungen und die Organisation. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass sich private Hochschulen deutlich freier bewegen und etwas ausprobieren können, als dies bei den staatlichen Anbietern der Fall ist.
     
    In der ersten Keynote ging es um maschinelles Lernen. Speaker war Dr. Tobias Schubert von Festo Didactic. Seine Ausführungen und Praxisbeispiele waren sehr spannend. Beim maschinellen Lernen werden aus dem Input von Daten durch die Maschine selbst Programme und Algorithmen erstellt (etwas vereinfacht ausgedrückt), ohne dass noch für alle möglichen Fälle selbst Code geschrieben werden müsste. Dabei kommt es sehr auf die Qualität der Daten an.
     
    Als Beispiele wurden unter anderem genannt und erläutert:
    Bildanalyse Snapchat-Filter (wo sind Mund, Ohren etc. für die Overlays) Tinder Smart Photo (Marktanalyse, wer reagiert wie auf Bilder in der Partnerbörse) Gestenerkennung, zum Beispiel zur Steuerung von Maschinen Autonomes Fahren Medizin (zum Beispiel unterstützende Auswertung von CT-Aufnahmen) Landwirtschaft (individuelle Düngung je nach Zustand der Pflanzen) Text und Sprache Spamfilter Übersetzungen Spracherkennung (Alexa, Google Assistant etc.) Spiele Industrie vorausschauende Wartung, um Ausfälle zu vermeiden Energiemanagement (Kühlung von Rechnern) Maschinelle Qualitätssicherung Roboter, die selbst lernen, sich zu bewegen und zu orientieren Erst durch Fragen der Zuschauer (diese konnten über das Tool https://pigeonhole.at/ live während des Vortrags eingereicht und bewertet werden) hin ging es auch um das Thema Ethik, zum Beispiel wenn durch Maschinelles Lernen Entscheidungen über Kredite oder die Partnerwahl getroffen werden, aber auch Personalentscheidungen oder Verkehrssünder durch automatisierte Systeme erkannt werden und Bußzettel erhalten. Oder halt die oft diskutierte Frage, wer bei einem Unfall verschont wird, wenn unausweichlich ist, dass entweder ein älterer Mensch oder ein Kind getötet werden wird. Eine wirkliche Lösung dafür gab es nicht, außer dass die Menschen hier halt immer noch den Rahmen vorgeben und entscheiden müssen, was automatisiert werden soll.
     
    Technisch wurde darauf hingewiesen, dass für Maschinelles Lernen immer noch sehr viel Rechenpower benötigt wird, die nach wie vor begrenzt ist. Hier kommen vor allem Grafikkarten mit zig GPUs zum Einsatz.
     
    Im Bereich des Fernstudiums und konkret der Weiterbildung, die im Vortrag so nicht behandelt wurden, kann ich mir gut vorstellen, dass Prüfungen immer häufiger automatisiert ausgewertet werden, zunehmend wohl irgendwann auch bei Freitext-Aufgaben oder praktischen Übungen.
     
    Einerseits ein faszinierendes Thema, andererseits aber auch eines, bei dem ich viele Bedenken habe da ich befürchte, dass alles automatisiert werden wird, was automatisiert werden kann - und wenn es nur wieder mal um Effizienz, Kosteneinsparung und die Reduzierung von menschlichen Arbeitskräften geht.
     
    Im Fernstudium-Track ging es dann unter anderem um Lab@home, ein Heimlabor, das im Studium Zuverlässigkeitsingenieurwesen an der ZFH zum Einsatz kommt. 
     
    Dabei handelt es sich um einen kleinen Bausatz, der den Studierenden Leihweise zur Verfügung gestellt wird und mit dem sie dann ein kleines Prüfgerät bauen und mit dem eigenen Notebook verbinden und Messungen durchführen können. Das Ganze wird durch ein Workbook begleitet, es gibt Online-Gruppen, eine Sprechstunde und dann bringen die Studierenden ihre Konfiguration auch mit in die Präsenz, um dort weiter damit zu arbeiten. Dadurch wird das Thema für die Studierenden sehr anschaulich und es macht auch Spaß, selbst etwas zu basteln.
     
     
    Im nächsten Beitrag ging es um Onlife Learning Spaces. Katja Ninnemann untersucht hier Gestaltungsszenarien von Lernorten bei der Digitalisierung des Lernraums Hochschule. Sie hat erste Ergebnisse vorgestellt und für eine Folgeuntersuchung soll auch die Community von Fernstudium-Infos.de mit einbezogen werden. Dazu werdet ihr hier im Forum also noch mehr erfahren. Onlife bedeutet dabei, dass online immer mehr ein Teil des Lebens wird, auch im (Fern-)Studium und sich das auch in den Lernorten wiederspiegelt, so dass zum Beispiel Bibliotheken immer mehr als Learning Center mit verschiedenen Lernbereichen gesehen werden, in denen die Technik genutzt wird und Treffpunkte entstehen. Und die Bücher oft in den Hintergrund treten. 
     
     
    Die zweite Keynote hat Prof. Dr. Isa Jahnke (https://www.isa-jahnke.com/) von der University of Missouri (https://education.missouri.edu/person/isa-jahnke/) gehalten. Dabei ist sie auf das Konzept 
    Learning with technologies versus Learning from technologies eingegangen.
     
    Dabei geht es darum die Prozesse so zu gestalten, dass die Technologie das Lernen unterstützt. An der University of Missouri  wird dazu ein Master komplett online angeboten. Die Studierenden arbeiten dort sehr aktiv mit verschiedenen Medien und alles ist recht strikt durchgetaktet, ähnlich wie es hier bei Fernstudium-Infos.de auch schon Studierende in Onlinestudiengängen an britischen Hochschulen berichtet haben. Die Kommunikation findet dabei überwiegend asynchron statt, da die Studierende aus Gegenden mit ganz unterschiedlichen Zeitzonen kommen. Es geht oft darum, nach einem Input von Wissen dadurch zu lernen, etwas zu tun. Eine wichtige Rolle kommt dabei auch den Lernbegleitern, also den Dozenten, zu, welche den Prozess unterstützten.
     
    Als technische Plattform kommt Canvas zum Einsatz (https://community.canvaslms.com/), das durchaus Ähnlichkeiten mit Moodle hat.
     
     
    Anschließend gab es einen Poster-Pitch. Um die 15 Poster wurden in jeweils einer Minute vorgestellt - und konnten dann in der anschließenden Pause genauer betrachtet und besprochen werden. Interessant fand ich hier besonders, dass die Virtuelle Hochschule Bayern, um deren Angebote es im Forum ja auch schon oft ging, nun auch offene Kurse über openVHB anbietet. Die Website dazu ist unter https://www.vhb.org/open-vhb/ zu finden. 
     
    Die abschließende dritte Keynote hat PD Dr. Markus Deimann von der FernUni Hagen gehalten. In seinem eher theoretisch-abstrakten Vortrag ging es um Digitalität, Bildung, Hochschule - eine system(theoret)ische Betrachtung. Sein Manuskript hat er hier zur Verfügung gestellt und hier gibt es seine Folien zum Vortrag. 
     
    Interessant fand ich besonders Überlegungen dazu, welche Abhängigkeit wir von IT-Infrastrukturen und zunehmend auch künstlicher Intelligenz haben und welche Macht diejenige haben, die diese zur Verfügung stellen - und dass es sich dabei um eine verschleierte Macht handelt, weil wir es als normal ansehen, dass wir uns an diesen Ressourcen bedienen können.
     
    Auch wie sich im Bereich der Bildung die Systeme von Bildungssystem, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gegenseitig beeinflussen, fand ich sehr interessant und nachdenkenswert. Zum Beispiel wie große Unternehmen wie Google selbst Bildungsangebote produzieren, um Mitarbeiter mit genau den Skills auszubilden, die sie für sich brauchen, um sie in kurzer Zeit als günstiges Humankapital nutzen zu können, statt auf Akademiker zurückzugreifen, die teurer sind und viel Theoriewissen mitbringen, das aber praktisch nur begrenzt eingesetzt werden kann. 
     
    Neben den Vorträgen habe ich mich auch über viele Gespräche mit Akteuren aus der Welt des Fernstudiums gefreut und auch darüber Hinweise bekommen, was aktuelle Themen sind und einige Impulse für Beiträge und Videos mitgenommen.
     
    im nächsten Jahr findet die Jahrestagung 2020 der DGWF zum 50. Jubiläum in Berlin statt. Ich gehe aber davon aus, dass es dann auch wieder eine Frühjahrstagung der AG-Fernstudium geben wird, die ich wohl eher besuchen werde. Es war in diesem Jahr schon zu bemerken, dass deutlich weniger Akteure aus dem Bereich des Fernstudiums dabei waren, als es sonst bei den speziellen Tagungen nur für da Fernstudium der Fall ist.
     
    Außerhalb des Tagungsprogramms war ich im Botanischen Garten, habe mir das eindrucksvolle Ulmer Münster zumindest von außen angeschaut und noch einen längeren Spaziergang bei bestem Wetter an der Donau gemacht. Das war für mich ein Ausgleich zur Konferenz mit den vielen Menschen und dem intensiven Input.
     

     
     
  23. Markus Jung
    In den Blogs berichten Fernstudierende von ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der SRH Fernhochschule Riedlingen.
     
    Studierst du auch an der SRH Fernhochschule? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten.
     
    BWL
    Blog kurban Dieser Blog beschreibt den kompletten Studienverlauf vom ersten Semester bis zum Erhalt der Bachelorurkunde. Schwerpunkt des Studiums war Projektmanagement. Mittlerweile wird der Blog zum Master an der Open University weitergeführt. Gesundheitsmanagement
    Studiengang "Gesundheitsmanagement" an der SRH Riedlingen 35 Beiträge aus den Jahren 2012-2014 Lebensmittelmanagement und -technologie
    Lebensmitteltechnologie und Management an der SRH Start des Blogs im Mai 2017 Lebensmittelmanagement und -technologie Regelmäßige Blogbeiträge seit dem ersten Unboxing im Oktober 2016 MBA
    MBA, SRH Fernhochschule The Mobile University Start des Blogs im September 2017 Medien- und Kommunikationsmanagement
    Medien- und Kommunikationsmanagement Bachelor Bevor es richtig los gehen kann, sind zunächst Vorleistungen aus einem anderen Studiengang zu erbringen, um zugelassen werden zu können. SRH Riedlingen: Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) 34 Beiträge über den kompletten Bachelor von 2015-2018 SRH Riedlingen Medien- und Kommunikationsmanagement 2016 Bachelor-Studiengang (B.A.) Start von Studium und Blog Mitte 2016 Pharmamanagement und Technologie
    Vollzeitanstellung, Sport und Fernstudium - Let's Rock! PMT SRH FH Riedlingen Fast 100 Beiträge zum kompletten Bachelor mit umfangreichem Fazit (Teil 1 und Teil 2) Prävention und Gesundheitspsychologie
    Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc) SRH Der Blog läuft seit Januar 2018 Psychologie
    Masterblog Psychologie SRH Im Juli 2019 geht es los. SRH Riedlingen M.Sc. Psychologie Auch dieser Blog zum Master in Psychologie startet im Juli 2019. Psychologie (B.Sc.) an der SRH Riedlingen Start des Blogs im September 2018. Blogger Vanderwaal hat sich schon immer viel damit beschäftigt was Menschen tun und warum sie tun was sie eben tun. Lenes-Fernstudentenleben Der Blog startet mit einem Rückblick auf das erste Semester, das während einer schweren Erkrankung absolviert wurde. Soziale Arbeit
    Soziale Arbeit an der SRH Fernhochschule Start des Blogs im März 2019 - Umorientierung aus dem rechtlichen Bereich. Wirtschaftspsychologie
    Mein Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie M.Sc. Nach dem komplett dokumentierten Bachelor geht es nun mit dem Master-Blog von Doraemon weiter. Blog Doraemon 60 Beiträge über den kompletten Bachelor - jetzt geht es mit dem Master weiter. Bachelor of Science, Wirtschaftspsychologie, SRH FH Riedlingen 36 Beiträge über das komplette Studium. Abschlussbeitrag mit Fazit: Bachelor of Science, Baby! Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der SRH Start des Blogs im Juli 2018 mit einem Bericht zum schwierigen Start in das Studium M.Sc. Wirtschaftspsychologie SRH Start des Blogs im August 2017. Im März 2019 wurde die letzte Klausur absolviert. Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management
    WLM-Master an der SRH Riedlingen Nach zwei abgeschlossenen Bachelor-Fernstudiengängen an der Euro-FH und FernUni Hagen macht Alanna nun den Master an der SRH Fernhochschule. Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Forum zur SRH Fernhochschule.
  24. Markus Jung
    Letzte Woche waren anlässlich der Messe dmexco viele Bildungsakteure in Köln. Das hat die Online Akademie zum Anlass genommen, bereits zum zweiten Mal zum Bildungshelden-Dinner einzuladen und ich durfte auch mit dabei sein und möchte euch etwas über den Abend berichten.
     
    Das Dinner fand im Restaurant BU 1 statt, mit einem leckeren Buffet und Klaviermusik und vorher gab es einen Sektempfang.
     
    Außerdem gab es für jeden Gast eine individualisierte Tasse. Wenn ihr wissen möchtet, was bei mir für Fernstudium-Infos.de drauf stand, fragt gerne nach und ich zeige sie euch 😉.

     
    Ich hatte die Gelegenheit, mich im informellen Rahmen mit Mitarbeiter*innen und den Geschäftsführern der Online Akademie, aber auch mit Gästen unter anderem von BTB, sgd/WBH, IUBH, ILS und der AKAD auszutauschen und es war ein schöner Abend.
     
    Nach dem Essen bestand noch die Möglichkeit, entweder die Räume der OAK zu besichtigen oder gleich in den Aufenthalts- und Besprechungsraum zu gehen, wo es neben Getränken und Torten auch die Möglichkeit gab, eine Runde Kicker oder Tischtennis zu spielen, wozu ich dann auch aufgefordert wurde und ran musste 😉.
     
    Weitere Fotos findet ihr in diesem Facebook-Beitrag der Online Akademie, aus dem ich mit freundlicher Genehmigung auch die hier gezeigten Fotos übernommen habe.
  25. Markus Jung
    Letzte Woche war ich in Hamburg, einer meiner Lieblingsstädte. Dieses Mal standen berufliche Termine im Mittelpunkt, aber für kurze Besuche der Alster und des Hafens sowie des Plazas der Elbphilharmonie (letzterer jetzt eher enttäuschend) blieb auch noch etwas Zeit.
     

     
    Alle Gespräche verliefen in einer sehr angenehmen Atmosphäre und ich habe mich willkommen gefühlt. Wir haben uns intensiv zum Thema Fernstudium ausgetauscht und auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit besprochen. Vieles davon vertraulich, aber ein paar Infos kann und möchte ich euch heute dazu geben.
     
    Am Dienstag war ich bei der IUBH, genauer gesagt bei der Career Partner GmbH, die hinter der IUBH steht und habe ein Gespräch mit dem dortigen Marketing-Team geführt. Dabei sind wir auch nochmal auf die dezentrale Aufstellung der IUBH eingegangen:
    Marketing und einige andere Bereiche wie Öffentlichkeitsarbeit/PR sind in Hamburg In Berlin befindet sich die Studierendenberatung (kein externes Call-Center, wie im Forum teilweise vermutet wurde) und auch die Online Reputation Manager sitzen dort, welche unter anderem das Forum von Fernstudium-Infos.de im Blick behalten und auf Fragen antworten Weitere Mitarbeiter wie das Produktmanagement sitzen in Bad Reichenhall und München Das kürzlich durchgeführte Live-Interview zum Studiengang Soziale Arbeit hat der IUBH gut gefallen und wir haben überlegt, welche weiteren Themen sich dafür anbieten könnten. Da könnt ihr euch also auf weitere Interviews freuen.
    Ich habe auch schon einen Ausblick auf einige News bekommen. Dazu stimmen wir uns noch weiter ab, bevor ich euch dann in Kürze auch darüber informieren kann.
     
    Am Mittwoch war ich dann bei der HFH. Ebenfalls eine schöne Lage, direkt am Osterbekkanal gelegen. Auch hier war ich im Gespräch mit Mitarbeiter*innen aus dem Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit. Bei einem kleinen Rundgang konnte ich mir unter anderem das neu eingerichtete Greenscreen-Studio ansehen.
     
    Mit der HFH ist ein Interview zum Bachelor und vor allem zum Master Berufspädagogik geplant, sobald die Akkreditierung abgeschlossen ist und der Ansprechpartner verfügbar ist. Außerdem haben wir weitere Interviewthemen überlegt, auch solche, die über die reine Vorstellung von Studiengängen hinausgehen.
     
    Interessant fand ich auch, dass mir bei einer kleinen Präsentation der interne Bereich des Online-Campus gezeigt wurde, der bald auf ein neues Design umgestellt wird.
     
    Die anderen Themen haben wir hier auch zunächst unter uns besprochen, aber auch hier könnt ihr noch einige News erwarten.
     
    Am dritten und letzten Tag meiner Reise war ich in Rahlstedt und habe mich mit dem Marketing-Team von ILS/Euro-FH (und somit auch HAF und Fernakademie) ausgetauscht. 
     
    Hier ging es jetzt mal weniger um Interviews, sondern unter anderem um Überlegungen, dass es schön wäre, wenn mehr Benutzer auch einen Blog über ihre Erfahrungen mit den beiden Anbietern führen würden. Eine Idee ist es hier, mal über Social Media darüber zu berichten. Aber vielleicht fühlt ihr euch ja auch schon durch diesen Beitrag und das Video angesprochen - Ich freue mich über jeden neuen Blog, egal zu welchem Anbieter, weil ich diese Studientagebücher sehr hilfreich finde und sich dazu in den Kommentaren auch oft ein reger Austausch ergibt.
     
    Abgerundet wurde der Termin und meine Reise durch ein gemeinsames und leckeres (gebratenes Huhn mit Kartoffelgratin) Essen in der Kantine von ILS und Euro-FH, bei dem ich sogar noch auf die Leitung einiger Fern(hoch)schulen getroffen bin.
     
     
    Sobald mal ein kleiner Blick hinter die Kulissen. Interessieren euch solche Beiträge, bei denen ich etwas mehr aus meinem Alltag als Community Manager von Fernstudium-Infos.de berichte? - Von den bei diesen Treffen besprochenen Themen werdet ihr auf jeden Fall profitieren, auch und gerade was weitere Videos angeht.
     
     
×
×
  • Neu erstellen...