Mein Weg zum Master

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    73
  • Aufrufe
    566

Über diesen Blog

Dieser Blog soll mir helfen Kraft und Motivation für meinen Weg zum Master of Science Wirtschaftsingenieurwesen an der WBH zu sammeln.

Einträge in diesem Blog

ChrisgoesMSc

Das Warten hat ein Ende

Gerade eben meld ich mich am Online Campus an und siehe da, der Notenbescheid für meine letzte Klausur ist da. Das Ergebnis ist ok, nicht super, nicht schrecklich, aber ok.

Den Schnitt ziehts leider nach unten, aber ich dachte mir schon das ich mir mein anfängliches Ziel abschreiben kann.

5 Wochen hab ich auf die Bewertung gewartet. Das hält sich auch noch einigermaßen im Rahmen.

1/4tel aller Klausuren wären damit schon mal geschafft.

Im Moment bereite ich mich auf die beiden nächsten Klausuren im April vor. Das läuft gerade sehr sehr schleppend. Vielleicht gibt mir das jetzt ja einen neuen Motivationsschub ... soviel Zeit ist bis April ja auch nicht mehr.

ChrisgoesMSc

Absolventenfeier

Da ich ja wie bereits erwähnt zur Zeit ziemlich offline bin, habe ich die Blogeinträge der letzten Tage nur mal schnell überflogen... Wenn ich alles richtig gesehen habe bin ich jetzt tatsächlich die erste die von der Absolventenfeier berichtet.

So richtig Lust hatte ich auf diese Veranstaltung nicht. Ich war die komplette letzte Woche auf einer Schulung zu der ich jeden morgen 2h eher aufstehen musste, hatte bis Freitag also schon 10h Schlafdefizit angesammelt. Dann noch die ganze Woche keine Zeit gehabt mich um ein Outfitt zu kümmern, weshalb ich auf eine Notlösung zurück greifen musste und am Freitag dann übelster Stress: eher von der Schulung weg, irgendwie mit den Öffentlichen rechtzeitig nach Hause kommen und rechtzeitig fertig werden bis die Eltern mich abholen kommen... Die Vorfreude war hinüber.

Wobei ich mich ja vorher schon richtig gefreut hatte. Vor allem auf die Talare. Eine Abschlussfeier wie in amerikanischen Filmen, das hat schon was ;)

Die Fahrt nach Darmstadt verlief ohne Probleme, so dass wir den eingeplanten Puffer dann noch in einem Cafe absitzen mussten.

In der Orangerie wurden wir dann erst mal mit Prosecco begrüßt, dieser lies meine Unlust dann auch sehr schnell verfliegen und ich fing an mich zu freuen. Danach hab ich direkt den Talar übergeworfen. Viel zu warm, aber es sah einfach super aus, der halbe Raum in diesem Outfit. Das hat mir sehr gut gefallen :thumbup:

Die Absolventen (über 200 - 14 Bachelor, 5 Master, der Rest Diplomanten) wurden dann alle in alphabetischer Rheienfolge und nach 6 Gruppen getrennt nach vorne gerufen. Musste mich mit dem Wein etwas zurück halten, da ich nach dem Ganzen Prosecco besorgt war es nicht mehr ohne peinlichen Zwischenfall nach vorne zu schaffen, bis mein Name aufgerufen wird ;) Aber, auch wenn ich wirklich fast die Letzte war, ging alles glatt.

Vorne bekam dann jeder einen Händedruck, sowie ein Buch über die Geschichte der Familie Büchner überreicht. Der restliche Abend bestand dann aus Essen, Fotos machen, Trinken, Quatschen und netter Musik. Ich fand die Musik wirklich nett, ist wohl Geschmackssache ein paar Leute an meinem Tisch sahen das ganz anders ...

Viel mehr gibts eigentlich nicht zu erzählen. Auf jeden Fall wars für mich ein super schöner Abend, hab mich vor allem gefreut Udo endlich mal wieder zu treffen und Engel mal persönlich kennen zu leren.

Ich würde jedem Absolventen empfehlen, sich diese Veranstaltung nicht entgehen zu lassen!!

Ach ja, Fotos hab ich leider auch noch keine.

ChrisgoesMSc

Sowas von offline

Seit Montag hab ich nun kein Internet mehr zu Hause. Da ich momentan auf einer Schulung bin, hab ich noch nicht mal auf Arbeit Internet. Wir abhängig man doch mit derzeit von sowas wird.

Ich muss Freunde anrufen um mich über den Busfahrplan zu informieren. Ich weis nicht was ich anziehen soll, weil ich keine Ahnung hab ob nicht vielleicht doch endlich wieder wärmeres Wetter kommt. Brauch ich einen Schirm weil es vielleicht schneit?

Vermutlich stapeln sich die Mails in meinem Postfach. Fernstudium-infos hab ich auch die ganze Woche noch nicht gelesen....

Ich muss schon sagen, es fehlt mir sehr.

Eigentlich war der Plan bis Samstag oder Sonntag durchzuhalten. Eben ist mir allerdings aufgefallen das ich mir meinen Fahrtweg für morgen falsch ausgedruckt habe und da es jetzt schon zu spät ist noch jemanden anzurufen und ich ja morgen unbedingt pünktlich bei der Abschlussfeier sein will, gibts jetzt eben doch 30 min Surfstick...

Die 25 EUR/Monat für einen Internet Anschluss, vielleicht doch investieren??

ChrisgoesMSc

Überraschung

Das ging ja schnell, kaum bin ich aus Pfungstadt zurück, kommt mein nächstes Studienpaket an.

Das hätt ich ja glatt selbst mitnehmen können...

Der Umfang hält sich zum Glück im Rahmen.

Ich nehm das Ganze mal als ein "Nicht in den After-Klausur-Trott verfallen sondern am Ball bleiben" :lol:

ChrisgoesMSc

Erste Masterklausur...

... hab ich überstanden.

Leider kann ich so überhaupt nicht einschätzen was dabei rauskommt. Von Thema komplett verfehlt bis 1,0 (naja 1,0 ist doch eher unrealistisch) könnte da alles dabei sein. Wusste einfach nicht so recht was der Prof von mir will.

Das Rep war so lala, im Vergleich mit meinen bisherigen würd ichs eher zu den schlechteren zählen. Auch gestern im Rep habe ich schon gemerkt das wir irgendwie unterschiedliche Sprachen sprechen. Keine der Fragen die ich stellte wurde verstanden - also aus meiner Sicht haben die Antworten zumindest Null zu meinen Fragen gepasst - den Komillitonen ist das auch aufgefallen, also nicht nur meine subjektive Einschätzung!

Naja, irgendwie ist gar kein Gefühl zu haben auf jeden Fall besser als ein schlechtes, also seh ich das jetzt mal Positiv und hoffe das mich die Note nicht allzu sehr schockt.:)

Als nächstes werd ich mir jetzt erst mal durch den Kopf gehen lassen, ob ich mich trau bei meiner Einsendeaufgabe Einspruch gegen die Korrektur einzulegen. Keine Ahnung warum ich da so große Hemmungen hab, ich find die Korrektur wirlich unfair und eigentlich kann ich ja nix verlieren, aber irgendwas sträubt sich bei mir ...

Habt ihr schon mal Einspruch bei einer Korrektur eingelegt? Erfolgreich?

ChrisgoesMSc

Erstes Semester geschafft

Und schwups ist mein erstes Semester schon rum.

Gefehlt haben ja nur das Einführungsprojekt und die B-Aufgabe.

Das Einführungsprojekt habe ich wie im letzten Blog-Eintrag angekündigt letzte Woche hinter mich gebracht. War ganz nett, aber den Sinn hab ich nicht so richtig verstanden... Muss leider sagen, gelernt hab ich da nicht wirklich was. Lief alles sehr unstrukturiert und der Arbeitsauftrag war aus meiner Sicht auch nicht so wirklich klar definiert. Naja, der Tutor war am Ende auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Ergebnis meines Projektteams.

Einen positiven Effekt hatte das Ganze trotzdem, ich habe einige nette Kommilitonen kennen gelernt :thumbup:. Positiv überrascht war ich auch von der Anzahl der Teilnehmer aus meinem Studiengang. 13 Leute waren da, soweit ich mich erinnern kann waren wir bei der Bachelor Einführungsveranstaltung nicht mal ne Hand voll aus meinem Studiengang.

Die Fahrt war das schlimmste an der ganzen Sache - 6 Stunden A3 bei strömendem Regen :( not so nice

Für meine erste Zweitsemester Klausur nächste Woche gibt es leider immernoch keinen Stundenplan :( - Das heist ich muss weiter zittern ob es ein Rep gibt oder nicht. Da aber beim Projekt unter den 13 Teilnehmern bereits 4 waren, die sich angemeldet haben, bin ich mal guter Dinge und hab ne Unterkunft gebucht...

Ich habe die Gelegenheit letzten Donnerstag auch genutzt um Einsicht in die Korrektur meiner B-Aufgabe zu nehmen. Wie bereits berichtet war ich mit dem Ergebnis schon ziemlich unzufrieden. Ich musste leider feststellen das es auch blöde Leichtsinns-Fehler (hatte ne Rechnung erst falsch, dann geschnallt wies geht, noch mal richtig gerechnet, aber vergessen das Ergebnis in meinem Ergebnissatz anzupassen - MIST :blushing:) meinerseits vorhanden waren - Sehr ärgerlich. Aber ein paar Sachen find ich schon auch sehr knausrig bewertet, werd mir das nach der QM-Klausur noch mal genauer inhaltlich anschauen. Die Kommentare des Prüfers habe ich mir alle aufgeschrieben.

Jetzt heist es die nächsten 7 Tage noch mal richtig intensiv lernen...

ChrisgoesMSc

Pfungstadt ich komme

Nachdem ich mich eigentlich schon die Ganze Zeit darauf gefreut hatte, endlich nicht mehr nach Pfungstadt zu müssen, ist es jetzt soweit, ich muss morgen wieder nach Pfungstadt :(

Die Fahrerei hat mich schon immer total genervt. Da ich jetzt nicht mal mehr ein Auto hab, nervts noch mehr...

Der Grund weshalbs morgen zur WBH geht, ist das Master Einführungsprojekt. Im Gegensatz zum Bachelor Einführungsprojekt gibt es hier weder Note noch CPs. Ist aber trotzdem Pflicht... Naja, da muss ich jetzt durch, ein was positives hat es. Ab übermorgen bin ich dann offiziell im 2ten Semester :-D

Und vielleicht lerne ich auch ein paar nette Kommilitonen kennen. Das würde mich sehr freuen!!

Außerdem werd ich die Gelegenheit nutzen mir die Korrektur meiner Einsendaufgabe anzusehen, da bin ich ja auch neugierig was da so falsch gewesen sein soll...

ChrisgoesMSc

Enttäuscht :-(

Soeben hab ich die Note für meine erste B-Aufgabe bekommen.

Nachdem ich mir wirklich Mühe gegeben habe und auf eine 1 gehofft hatte - nein, ehrlich gesagt mit einer 1 gerechnet hatte - bin ich nun doch ganz schön unzufrieden mit meiner ersten richtigen Note :(

Das und das komplett lernfreie verlängerte Wochenende - was ich ja eigentlich zum intensiven Lernen nutzen wollte - tragen nicht gerade zu meiner Motivation bei...

Zieht mich grad ganz schön runter :(

ChrisgoesMSc

Warten ...

So, mein erster "Warten" - Blog ;)

Nachdem ich meine Einsendeaufgabe vorgestern abgeschickt habe, kann ichs jetzt nicht lassen ununterbrochen im Study Online zu guggen ob schon was da war.

Bisher leider noch nicht, aber heute morgen standen zumindest endlich meine angerechneten Vorleistungen drin, so viel grün - ach ist das schön :rolleyes:

Ich muss jetzt los zur Arbeit und da ich keine guten Vorsätze für 2012 habe, mach ich jetzt mal einen guten Vorsatz für den heutigen Tag:

Vor Feierabend nicht mehr ins Study Online!

Mal schaun ob ich das durchhalt ;)

ChrisgoesMSc

Die Unterlagen sind da

Am Wochenende sind meine Unterlagen angekommen.

Ich war doch erst sehr schockiert von der Größe des Pakets,

aber nachdem ich dann meine alten Bachelor-Hefte weg geräumt habe um Platz zu schaffen,

konnte mich der kleine Stabel nicht mehr schocken ;)

Sah dann doch irgendwie überschaubar aus. Außerdem hat das zusätzlich zu den Lehrheften enthaltene Material auch ziemlich viel Platz eingenommen.

Toll finde ich, das die WBH jetzt Heftsammler mit ihrem Logo verkauft. 3 Stück für 5 Euro finde ich auch durchaus human. Schade das es das beim Bachelor noch nicht gab, mittlerweile hab ich mich mit solchen Teilen eingedeckt und werde das Angebot wohl nicht war nehmen ... hübsch sehen sie ja schon aus ...

Die B-Aufgabe hab ich übrigens immernoch nicht weg geschickt, aber noch tausend mal durch gelesen ... vllt. sollt ich mich endlich trauen!:confused:

ChrisgoesMSc

Die erste B-Aufgabe im Master

Puh, ich wusste gar nicht mehr wie anstregend Studieren und gleichzeitig Arbeiten doch ist.

Obwohl mein erstes Paket noch nicht da ist und der offizielle Start erst am Sonntag ist, habe ich mich diese Woche schon mal mit der ersten B-Aufgabe auseinander gesetzt.

Auf den ersten Blick dachte ich "ach wie leicht". Wurde jetzt aber doch gaaaaannz schön anstrengend. Ich saß im Endefekt dann doch ca. 50 Stunden dran.

Und jetzt?? Bin ich jetzt fertig? - Wie ich es hasse...

Gute Noten sind mir schon sehr wichtig und ich möchte es mir nicht gleich mit der ersten B-Aufgabe versauen. Eigentlich habe ich ein gutes Gefühl was meine Antworten angeht und bei den Rechnungen (es geht um Kosten- und Leistungsrechnung) bin ich mir auch sicher das ich die richtigen Lösungen hab. Aber bei den offenen Fragen? Hab ich da das was der Prüfer hören will? Ich habe ca. 10 Seiten Lösungsweg, in nem anderen Blog (wessen Blog das wohl sein wird ;) ) hab ich was von 15 Seiten Lösungsweg gelesen - würde ja bedeuten ich hab nur 2/3 von dem ... Außerdem hab ich ne große Schrift und viele Tabellen - ich wills aber auch nicht unnötig aufblähen, meiner Meinung nach hab ich ja alles beantwortet...

Ohje ... ich glaub ich traus mich noch nicht abschicken

ChrisgoesMSc

Studiengang freigeschalten

Heute morgen schau ich ins Study Online und siehe da ... mein neuer Studiengang wurde bereits freigeschalten.

Insgesammt sehr übersichtlich, man muss viel weniger scrollen als beim Bachelor. Beim Bachelor musste ich mit meinem Mini-Bildschirm sogar bei der Modulauswahl scrollen, diese ist jetzt wirklich winzig und nimmt nicht mal den halben Bildschirm ein. Allerdings kommen hier sicherlich noch die Schwerpunkte hinzu.

Aber!! Gleich der erste Schock. Hatte geplant relativ zügig (schon Anfang Februar) meine erste Klausur zu schreiben. Jetzt schau ich in die Informationen zur Seminaranmeldung, und was steht da?? Die Studienhefte sind bei der Klausur zugelassen!!:blink: Das schockt mich jetzt doch etwas. Ich bin zwar nicht wirklich ein Fan vom Auswendig lernen, bin aber bisher fest davon ausgegangen das es sich da erst mal um "Auswendig-Lern-Fächer" handelt. Technisches Wissen anwenden - kein Problem. Aber wirtschaftliches Wissen anwenden?? Sowas kenn ich ja bisher gar nicht. Im Bachelor war bei allen wirtschaftlichen Fächer - von denen gab es auch da schon eine Menge - reines Stoff lernen und wiedergeben angesagt. Ob ich das in schaffe mich da in 4 Wochen darauf vorzubereiten??? Ahhhhhhhh

Es handelt sich um die Klausur, bei welcher udow auch schon geschrieben hat, das er große Schwierigkeiten hatte. Bin sehr unsicher ob ich mich da jetzt wirklich anmelden soll....

Naja, jetzt mach ich mich erst mal an die erste B-Aufgabe. Hatte Sie mir schon ein bisschen angeschaut und sollte machbar sein.

ChrisgoesMSc

Anrechnung ist durch

Habe soeben den Bescheid über die Anrechnungen aus meinem Bachelorstudiengang erhalten.

25 CPs sind damit schon mal erledigt :thumbup:

In den letzten Tagen habe ich mich immer aufs Neue gefragt, ob die Anmeldung zum Master nicht doch etwas übereilt war und ich mir nicht lieber etwas Freizeit gönnen sollte, aber da muss ich jetzt durch.

Mit der Anrechnung ist ja quasi schon fast ein Viertel erledigt. :)

Jetzt heist es noch eine Woche Entspannung und dann gehts wieder los ...

ChrisgoesMSc

Anmeldung ist raus

So, heute ist die Anmeldung für mein Master-Studium raus.

Ein bisschen komisch fühl ich mich dabei schon ... so lange auf Freizeit gefreut und dann jetzt doch noch mal studieren :blink: ...

Naja, hab auf jeden Fall beschlossen, dieses mal einen Blog zu führen. Hatte immer das Gefühl, das die fleisigen Blog-Schreiber hier einiges an Motivation bekommen.

Jetzt heists aber erst mal abwarten bis die Unterlagen kommen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0