Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.758

Mein Herbstsemester 2009 in Zahlen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

94 Aufrufe

Nunja, Herbstsemester klingt Anfang Februar irgendwie verkehrt... aber da ich mir die letzten Tage nichts anderes mehr gewünscht hatte, bis es endlich so weit war: ... heute... *Tusch*

Mein HS 2009 für den Studiengang BWL

Nach einer kleinen Pause began dieses Semester nicht am 01. sondern am 06.07.2009. Anstatt 4 Prüfungsleistungen besteht das 5. Semester der HFH aus 1 komplexen Übung, 4 Prüfungsleistungen und 1 Hausarbeit in insgesamt 5 Fächern.

Da das Semester für mich erst heute mit dem Absenden der Hausarbeit endete, dauerte es somit 214 Tage. Nicht nur die verlängerte Frist der Hausarbeit, sondern auch die neue Herbstsemsterregelung der HFH haben dazu beigetragen. Im vergleich zu den bisherigen Semestern ist dieses somit 41 Tage länger! Dennoch verlängerten sich auch die produktiven Tage auf 164 und demnach 76%. Das ist absolut mit dem bisherigen Verlauf vergleichbar.

Dennoch war das Semester im Workload eher mau, obwohl es mehre Leistungen waren. Er beläuft sich auf 284 Stunden und 36 Minuten und damit 12% weniger als in den bisherigen Semestern.

Es gab bis auf die erste, keine lernfreie Woche, dafür viele mit wenig Workload:

attachment.php?attachmentid=921&d=1265830807

Auffällig ist meiner Meinung nach der absolute Workload-Zwerg MKP, welches dank der letzten Klausur mit alten SBs sehr einfach ausfiel. Auf der anderen Seite steht die BSP-Arbeit mit einem Aufwand von beinahe 100 Std.. Allerdings gehören hierzu viele vorbereitende Tätigkeiten, die mir später noch einiges an Formatierungsaufwand bei weiteren Arbeiten sparen werden.

1 SL und 4 PL sind bestanden - nun heisst es nur noch auf die Korrektur der Arbeit zu warten. Insgesamt ging es dieses Semester deutlich ruppiger zu - dennoch bin ich natürlich sehr zufrieden mit dem Verlauf, auch wenn das Semester klar das schwerste für mich war, da die Motivation nicht so konstant blieb, wie bei den vorherigen Semester.

attachment.php?attachmentid=923&d=1265831024

Erst zum Ende der Schreibphase stieg der Workload massiv an, vorher ergab sich ein ein Wochenworkload von 8 Std. 37 Min. und somit weit unter Durchschnitt.

Der Tagesdurchschnitt liegt bei 1 Std. 19 Min., der produktive Durchschnitt auf alle Lerntage 1 Std. 44 Min.

attachment.php?attachmentid=922&d=1265830807

Im Tagesverlauf zeigt sich, dass ich beinahe das ganze Semester etwas fürs Studium gemacht hatte, allerdings immer mit relativ wenig Workload.

In diesem Semester handelte es sich bei allen 5 Fächern um 20 Studienbriefe. Die Seitenanzahl habe ich nicht geprüft, da die MKP und BSP SBs für mich beinahe nicht relevant waren, dafür aber die 2 OPR SBs deutlich mehr Inhalt hatten. Dafür habe ich sehr viele Zusammenfassungen geschrieben, im Umfang von 88 Seiten, hierzu kamen 127 Cobocards-Lernkarten und 89 Papier-Lernkarten. Alles nur für ein Fach -> IUF. Der Aufwand hat sich aber auch gelohnt.

Diesmal ging es wieder um 11 Präsenztage und abermals 1.782 KM sowie zusätzlich 23 Std. An- und Abfahrtszeit.. Angereist bin ich somit beinahe jedes mal, allerdings habe ich aufgrund komischer Einteilung nicht alle Präsenzen komplett wahrgenommen.

Für alle Büromaterialverbrauchsliebhaber zu Guter letzt natürlich noch die einzig wahre Statistik:

Die Fallbleistiftminenanzahl bleibt inzwischen konstant auf geringem Niveau mit 27 Bleistiftminen, hinzu kommen 6 Textmarker und 3 Rollerballs. Noch viel mehr als bisher ging aber ein 500 Blatt-Pack Papier drauf. Besonders für Klausurausdrucke, Korrekturausdrucke, Rechercheausdrucke usw.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit - wieder ein weiteres Semester zu beenden und näher am Abschluss zu sein ist ein tolles Gefühl. Nun geht es über in den letzten Teil.

Hier noch der Link zu den alten Übersichten:

FS 2008

HS 2008

FS 2009


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


26 Kommentare




Markus Jung

Geschrieben

Ah, schön dass Du diese Tradition fortführst :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Chillie, ich bin verliebt in Deinen Workload Kuchen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich will ein Kind von deiner Lernkurve!

*husthust* :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finds beeindruckend.

Aber das gleich zu einem Fetisch werden zu lassen ... sehr bedenklich. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vor allem ist die Lernkurve überzeugter Single und das Tortendiagramm zu schüchtern.

Sorry Mädels :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

schöne Asuwertung..

Aber ging mir gleich mit MKP (wenn überhaupt 10h vorbereitung für die Klausur) und BSP (hoher Recherche und hoher Formatierungssaufwand - aber wenn man die Latexvorlage einmal richtig gebastelt hat, dann spart man es sicht für die nächsten Arbeiten) letztes Jahr

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

:thumbup::thumbup::thumbup:

P.S.: ich im Moment leider keine Zeit für Kinder :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr die notwendige Ernsthaftigkeit vermissen lasst, die dieser Beitrag verdient hat!!!!

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr die notwendige Ernsthaftigkeit vermissen lasst, die dieser Beitrag verdient hat!!!!

:lol:

Ganz ehrlich finde ich ja, dass du ein bißchen mehr an die Umwelt denken solltest: nicht so viel ausdrucken und vor allem nicht mit dem Auto zu den Präsenzen fahren. Nutz die Zeit dafür doch lieber für einen Spaziergang im Wald oder so. Aber nur auf den Waldwegen laufen!

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihr die notwendige Ernsthaftigkeit vermissen lasst, die dieser Beitrag verdient hat!!!!

wie kommst du darauf????

ich vermisse eine Statistik über das Jammern pro Klausur und eine Auswertung zu der Frage, ob es nun wirklich einen Zusammenhang zwischen Jammern und Noten gibt :confused::(;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich vermisse eine Statistik über das Jammern pro Klausur

... und eigentlich fehlt auch der Kuchen, wie lange welche Spezialisierung aktuell war und wieviele Stunden du darüber gegrübelt hast, was du jetzt machen willst! :thumbup:

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Außerdem fehlt ja noch die Statistik "zur (positiven) Wirkung des Bloggens in schwierigen Situationen im Leben eines Fernstudenten"

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die letzten Vorschläge sind alle Soft-Facts... die sind nicht messbar ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Naja da lies die Konzentration aber auch schon kräftig nach, so viele Fehlerchen kenne ich aus deinen Blogs gar nicht.

Ich finde es übrigens echt faszinierend wie hoch dein Materialverbrauch ist. Ich habe nun gerade en 3. Textmarker weggeschmissen. In meinen insgesamt 2 Semestern!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ach ja, deine Lernkurve ist wirklich verdammt zackig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
so viele Fehlerchen kenne ich aus deinen Blogs gar nicht.

Ähm... ups, ja ich habe direkt auf der Couch beim TV-gucken den Beitrag geschrieben. :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde es übrigens echt faszinierend wie hoch dein Materialverbrauch ist.

dito ;)

Textmarker brauch ich auch nicht so viele - wenn ich keinen Füller verwende, hab ich aber einen unheimlichen Verbrauch an diesen Gelstiften (oder deren Minen) :thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

die jetzigen 6 und die vorherigen 5 Textmarker stellen aber einen großen Teil meiner "Flotte" dar ... nach 1-1,5 Jahren ist die Luft raus.

Ausserdem habe ich 3 davon dieses Semester durch persönliche Verwirrung einfach eintrocknen lassen :laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ausserdem habe ich 3 davon dieses Semester durch persönliche Verwirrung einfach eintrocknen lassen :laugh:

Eieiei... :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Deine alten Rückblicke sind für mich übrigens prima "Vorschauen" :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?