Springe zum Inhalt

Erfahrungen mit dem Sprint im Modul Recht


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe das Modul Recht bis zuletzt hinausgezögert aber so langsam muss ich mich damit befassen. Nun habe ich gesehen, dass es ab dem 26. Februar wieder ein Sprint gibt,

 

Hat das schon jemand in diesem Modul gemacht und kann mir davon berichten? Besonders würden mich die Gruppenaufgaben interessieren. Was wird denn da  gemacht oder verlangt und wie hoch ist der Zeitaufwand? 

 

Ich habe schon mehrmals mit dem Modul angefangen aber komme einfach nicht damit zurecht. Einerseits wäre der Sprint dann wohl gut, weil es hier dann intensive Betreuung des Tutors gibt. Andererseits ist Zeit bei mir aufgrund der Arbeit, Familie etc. ein kostbares Gut 😀 Ich weis daher nicht, ob der Sprint dann aufgrund der Gruppenaufgaben eher kontraproduktiv ist.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand von gemachten Erfahrungen berichten könnten.

 

 

Viele Grüße

Dominik

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Admin
Am 22.1.2021 um 17:43 hat domi1985 geschrieben:

Andererseits ist Zeit bei mir aufgrund der Arbeit, Familie etc. ein kostbares Gut 😀

 

Wenn du glaubst, dass dir der Sprint hilft, gerade durch den intensiveren Austausch und die Begleitung durch den Tutor kannst du es so sehen, dass hier eine Verschiebung stattfindet. Du investierst für eine relativ kurze Zeit mehr Zeit und versucht in dieser in den anderen Bereichen soweit möglich etwas kürzer zu treten und gleichst das dann hinterher wieder aus, zum Beispiel durch einen bewusst geplanten Familientag. 

 

Und du sparst ja auch Zeit demgegenüber, wenn du jetzt weiter mit dem Modul für dich alleine "herumeierst".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja also ich glaube der Austausch und die ganzen Tutorien werden mir schon helfen. Mit meiner Frau habe ich auch darüber gesprochen. Wir sind zu der Meinung gekommen, dass es eine tolle Möglichkeit ist, das Modul endlich bald mal abzuschließen. Es werden zwar vier stressige Wochen aber das werden wir durchstehen.

 

Vorher habe ich mich daher angemeldet 😀

 

Mittlerweile gibt es auch nähere Informationen sowie eine Terminübersicht. Die Live-Tutorien sind immer abends. Es gibt sechs Gruppenaufgaben. Diese sind immer ab 10 Uhr am Stichtag verfügbar. An den entsprechenden Tage kann ich wohl auch auf der Arbeit etwas kürzer treten, also würde das auch passen.

 

Dann lass ich das mal auf mich zukommen. Bis der Sprint am 26. Februar beginnt, werde ich die Skripte nochmals durcharbeiten um vorbereitet zu sein.

 

Zitat

zum Beispiel durch einen bewusst geplanten Familientag. 

 

Den Familientag wird es auch geben. Im März habe ich Geburtstag. An diesem Tag ist auch laut Terminplanung ein "freier" Tag während des Sprints 😀

Bearbeitet von domi1985
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...