Springe zum Inhalt

Bachelor Game Design - Erfahrungen?


Empfohlene Beiträge

Mal ne andere Sache: Was wenn ich mich auf UI/UX spezialisiere? Ich übe da gerade eine Werkstudententätigkiet in dem Bereich aus. Ist da ein Studium oder Fortbildung in dem Bereich sinnvoll? 

 

Das die Arbeitsbedingungen in der Videospielbranche nicht berauschend sind weiß ich, aber es muss ja nicht direkt game design sein, sondern man kann sich ja auch auf die Gestaltung der Benutzeroberfläche spezialisieren. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 27
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Viele Beiträge in diesem Thema von

Viele Beiträge in diesem Thema von

Beliebte Beiträge

Ich glaube nicht, dass du, um in der Branche erfolgreich zu arbeiten, irgendeinen bestimmten akademischen Titel brauchst. Und wenn doch, bist du da wahrscheinlich schon gut dabei.   Ich würd

Kennst du Unity? Viele kleinere Studios nutzen Unity aber es gibt auch sehr erfolgreiche Projekte damit.  Es gibt von Unity Zertifizierungen und die könnten ein guter Einstieg für dich sein

Du lernst doch das "Können" während der Vorbereitung auf das Zertifikat. Am Ende steht bei deiner Bewerbung das Zertifikat + 1-2 (Beispiel)projekte.  

vor 30 Minuten hat Willo geschrieben:

Ja kenn ich, aber die Zertifikate werden doch nicht wirklich vom Arbeitgeber anerkannt oder? Vielmehr zählt da das Können. 

 

Du lernst doch das "Können" während der Vorbereitung auf das Zertifikat. Am Ende steht bei deiner Bewerbung das Zertifikat + 1-2 (Beispiel)projekte.

 

Bearbeitet von Muddlehead
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Hey, studiert jemand schon Game Design an der IU? Möchte gerne Ende dieses Jahres diesen Studiengang studieren. Ich weiß, dass es am Ende in dieser Branche nicht auf deinen Abschluss sondern auf deine Skills ankommt, welche man natürlich nur durch Übung erlangen kann. Kann denn jemand schon erste Eindrücke zum Studiengang sagen? Ist der Gaming Bezug da? Sind die spezifischen Gaming Module lehrreich? Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass manche Module noch nicht einmal fertig sind, finde ich sehr kritisch wenn man ein unfertiges Studium bereits verkauft, wie wird von der Hochschule darauf reagiert dass die Studenten nun nicht die Module belegen können für die sie ja eigentlich bezahlen? Danke für eure Antworten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten hat Lele geschrieben:

Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen, dass manche Module noch nicht einmal fertig sind, finde ich sehr kritisch wenn man ein unfertiges Studium bereits verkauft, wie wird von der Hochschule darauf reagiert dass die Studenten nun nicht die Module belegen können für die sie ja eigentlich bezahlen?

 

Die grundsätzliche Sichtweise scheint die zu sein, dass je nach Zeitmodell regulär wenigstens 36 Monate vorgesehen sind. Dafür gibt es dann den Studienablaufplan, in dem die einzelnen Module den Semestern zugeordnet sind. Der Ablaufplan ist zwar für dich nicht verbindlich, d.h. du kannst prinzipiell die Reihenfolge der Module beliebig wählen (sofern keine Modulschranken bestehen), aber sie nutzen diesen Ablaufplan, um dann auch die Module passend zum Semester bereitzustellen.

 

Beispiel: Modul X ist für das 3. Semester vorgesehen, dann muss (sollte) es also ein Jahr nach Start des Studiengangs bereitstehen.

 

Erfreulich ist das nicht (mir ist das auch passiert), aber auch kein Weltuntergang. Und wenn du zu Ende dieses Jahres starten würdest, würde sich das wohl für die meisten Module bis dahin auch erledigt haben, nehme ich an.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute hat developer geschrieben:

Erfreulich ist das nicht (mir ist das auch passiert), aber auch kein Weltuntergang. Und wenn du zu Ende dieses Jahres starten würdest, würde sich das wohl für die meisten Module bis dahin auch erledigt haben, nehme ich an.

 

Aktuell gibt es einen Kurs, der für Game Design spezifisch und bereits verfügbar ist.

 

Wenn die Termine eingehalten werden, sind Ende dieses Jahres die (GD spezifischen) Kurse aus dem ersten und 2. Semester verfügbar, im März nächsten Jahres dann die aus dem dritten, etc.

 

Aktuell gibt es mindestens 12 Kurse, die verfügbar sind, man kann also jetzt 2 Semester belegen, die restlichen 4 Semester sind wirklich spezifisch, und daher noch nicht veröffentlicht.

 

Es also viele für diesen Studiengang spezifische Kurse (was gut ist). Diese sind allerdings neu, was in der Vergangenheit gerne mal zu Verzögerungen geführt hat, und aktuell die Anzahl der belegbaren Kurse eben auf die bereits bestehenden einschränkt (was aber nicht unbedingt ein Problem sein muss).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...