Springe zum Inhalt
  • Einträge
    75
  • Kommentare
    239
  • Aufrufe
    11.242

Motivation dahin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jeanete

108 Aufrufe

Hallo zusammen,

meine Motivation ist im Keller. Heute stand endlich meine Note online. Doch mit diesem Ergebnis hatte ich so gar nicht gerechnet. Ich habe die Klausur tatsächlich nicht bestanden. :(

Ich bin fassungslos und enttäuscht in einem. So ein Mist aber auch, so ein schlechtes Gefühl hatte ich gar nicht.

Wie mache ich jetzt nur weiter? :blink:

Schließlich habe ich Marketing fast durch und eigentlich wollte ich im März die Klausur mitschreiben. Meine ganze Zeitplanung ist nun dahin und meine Motivation ebenfalls.

Oh man so ein doofer Tag. Die Arbeit häuft sich auch und dann noch so ein mieses Ergebnis.

Ich habe keine Ahnung, wie ich jetzt weiter machen soll. Schreibe ich die Klausur im März oder nicht? Wann hole ich Methodik nach? Was mache ich jetzt mit der fast fertigen Seminararbeit?

Fragen über Fragen....

Vielleicht habt ihr ja eine Lösung. Ich habe leider aktuell keine Lösung parat.

VG Jeanete

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


13 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Jeanete,

ich kann dir leider nichts raten wie du weiter vorgehen sollst. Allerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass es ganz normal ist das dich das mitnimmt.

Ich habe eine Hausarbeit total verhauen und als ich das erfahren habe war ich auch total gefrustet. Ich empfehle dir heute erstmal etwas anderes, positives zu tun und nach Möglichkeit nicht ans Studium zu denken. Morgen ist auch noch ein Tag.

Ich hoffe für dich das du morgen dem ganzen wieder positiver gegenüber stehst und drücke dir die Daumen.

Gruß Frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eine Klausur zu verhauen ist zwar nicht schön kommt, aber vor ist mir auch passiert. Ich würde versuchen Sie zeitnah zu wiederholen, dann sitzt das meiste noch.

Gruß

Udo

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im letzten Semester habe ich auch eine Klausur versemmelt. Das ging mir auch ziemlich nah. Aber ich konnte mich dann von der 5,0 auf eine 1,3 verbessern. Ich drücke dir ganz feste die Daumen. Das schaffst du auch! Gönn dir ein paar Tage Abstand und dann durchstarten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh Shit, fühl dich erst mal ganz dick gedrückt und geknuddelt!!

Ich persönlich würde mich wohl jetzt auf Marketing konzentrieren (weil du den Stoff schon fast drauf hast) und mit Ruhe die fast fertige Seminararbeit zu Ende schreiben. Den Stoff von Methodik JETZT zu wiederholen, wird wohl kaum möglich sein damit du im März bestmöglichst vorbereitet wiederholen kannst.. Halt an deinem Plan fest... Also bei mir ist es so, dass ich den Stoff 2-3 Wochen nach der Klausur sicherlich nicht mehr "klausurreif" drauf hab, daher würde ich das später nachholen...

Aber was m.M.n. wichtig ist: Schlaf erst mal 2 Nächte drüber! Dann siehst du schon etwas klarer ;) Und Kopf hoch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey, das tut mir leid. Hast du schonmal überlegt in die Klausureinsicht zu gehen? Dann könntest du zumindest sehen, an welchen Ecken es gehakt hat. Gerade wenn du mit einem guten Gefühl aus der Prüfung rausgegangen bist, bräuchte ich für mich die Info warum bzw. an welchen Themen es gescheitert ist, um mich darauf für die Wiederholungsklausur gesondert konzentrieren zu können.

LG!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, die Mühe würde ich mir auch machen. Dann weißt Du, woran es gelegen hast und brauchst nicht mehr zu grübeln.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn du Marketing schon so gut drauf hast, würde ich die Klausur im März schreiben und dann die nächste Gelegenheit (April?) nutzen, um Methodik zu wiederholen.

Besteht die Möglichkeit zur Klausureinsicht, so dass du gezielt schauen kannst, warum es daneben gegangen ist? - Das fände ich gerade deshalb wichtig, weil du ja eigentlich ein gar nicht soooo schlechtes Gefühl hattest.

Musst du die Klausur erst bestanden haben, bevor du die Seminararbeit ferstigstellen und abgeben kannst?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen lieben Dank für eure guten Tipps.

Ich habe heute direkt im Prüfungsamt angerufen. Nach der Marketingklausur am 15.03. kann ich meine Methodikklausur einsehen.

Zudem werde ich heute noch Kontakt zum Dozenten bzw. Tutor aufnehmen, vielleicht hat er noch den ein oder anderen Tipp für die Wiederholungsklausur.

Die Seminararbeit kann ich jederzeit abgeben, dies ist bei der IUBH losgelöst von den Klausuren.

Jedoch ist es jetzt so richtig schwer motiviert zu sein und mit Dampf weiterzumachen. Aber so langsam geht es wieder, es nutzt ja nichts den Kopf hängen zu lassen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh nein, das tut mir Leid... Was ich noch empfehlen würde, ist dir jemanden zu suchen, der am gleichen Tag die Klausur schreibt. Das habe ich auch häufiger gemacht und es hat immer sehr geholfen. Wenn man sich mit anderen über den Stoff austauscht, merkt man doch recht schnell, ob man die Inhalte wirklich verstanden hat oder nicht.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!!

Liebe Grüße

Esther

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sehr gut Jeanete, lass den Kopf nicht hängen!! Das klingt doch schon nach nem guten Plan!

Konzentrier dich JETZT auf die Marketingklausur, danach schaust du dir die Methodik Klausur nochmal an, damit du weißt, woran du noch arbeiten musst. Dann fragst noch beim Dozenten nach, ob er dir Tips geben kann :)

Jetzt hast du schon gute Pläne, also gewinn jetzt erstmal etwas Abstand, konzentrier dich auf die nächste Klausur und dann geht s mit voller Kraft und hoffentlich wieder motiviert an die Methodik klausur :) vielleicht hilft auch Nachhilfe nehmen??

Das hatte ich mir überlegt, weil ich ja so Probleme in Mathe habe :blushing: Ich hatte überlegt, an ner Uni mit Mathematischer Fakultät nachzufragen, ob mir da jemand helfen kann ^^

Und Esters Idee mit dem austauschen ist auch sehr gut finde ich

Siehste, jetzt hast du doch schon ein paar Ideen! Du kriegst das hin, Kopf hoch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung