Springe zum Inhalt
Anyanka

Gibt es hier Moodle-Spezies? - Kurs als vollständig kennzeichnen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

die IUBH empfiehlt ja die Nutzung von Moodle grundsätzlich, und ich habe es in den 2 Jahren, die ich dort studiere, auch ab und an ausprobiert.

 

Die Nutzung wäre für mich aus verschiedenen Gründen schon praktisch, allerdings stört mich gewaltig, dass mein Kursfortschritt dort nicht korrekt angezeigt wird: alle Kurse, die ich bisher belegt hatte, werden mir als "laufende Kurse" angezeigt, egal ob ich sie gerade bearbeite oder schon seit fast 2 Jahren abgeschlossen habe. Der Übersichtlichkeit halber würde ich natürlich abgeschlossene Kurse gerne ausblenden (dafür gibt es ja bei Moodle auch extra eine Unterteilung in "laufende", "künftige" und "vergangene" - diese Unterteilung ist bei mir zwar sichtbar, jedoch ausgegraut und nicht "anwählbar").

Kein Kurs ist bei mir zu 100% als "vollständig" gekennzeichnet, sie liegen alle zwischen 50 und 90% - was ja einfach nicht stimmt, denn von den angezeigten 16 Kursen habe ich die Meisten schon lange bestanden.

 

Die IT-Abteilung der @IUBH Fernstudium hatte ich dazu auch bereits vor einem Jahr angeschrieben und als Antwort genau einen Satz erhalten - O-Ton: "das ist leider nicht möglich. 😞". Ich habe mich damals darüber geärgert, Moodle auf allen Geräten deinstalliert und seitdem immer alles im Browser aufgerufen.

Heute habe ich in einem aktuten Anfall von Prokrastination mein Laptop "aufgeräumt" und Moodle testweise neu installiert - es hat sich aber nichts geändert.

Hier also die Frage an eventuell hier anwesende Moodle-Nutzer und Experten: Kann man selber was daran ändern? Kann es nur die Hochschule? Oder stimmt es tatsächlich, dass man das so hinnehmen muss (was das Ganze ja aber irgendwie absurd und nicht wirklich nutzbar macht...)?

Liebe Grüße
Anyanka 
 

Bearbeitet von Anyanka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich vermute sehr, dass nur die IUBH da etwas dran ändern könnte. Die Funktionalität Kurse als abgeschlossen zu kennzeichnen scheint es in Moodle ja grundsätzlich zu geben, aber sie wird von der IUBH wohl nicht genutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne leider Moodle nicht, kenne aber die Funktion aus ILIAS.

Dort ist es so, (und das könnte in Moodle ähnlich sein), dass es bestimmte Elemente benötigt, damit ILIAS „weiß“, dass der Kurs abgeschlossen wurde: also beispielsweise Testfragen am Ende eines vorkonfigurierten, in sich geschlossenen Moduls. Da man als Tutor die korrekten Antworten vorgibt, kann man dann natürlich auswählen, dass der Kurs beendet wurde, wenn alle Fragen korrekt beantwortet wurden.

 

Werden „nur“ Texte und Aufgaben hochgeladen, die die Studierenden selbst beantworten sollen, ist das leider nicht möglich und der Kurs kann nicht als abgeschlossen erkannt werden.

Tutoren und Admins können den Status nicht verändern.

 

Es ist doof zu beschreiben. 😉 War das einigermaßen hilfreich?

Ich kann mir vorstellen, dass das in Moodle ähnlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Silberpfeil schrieb:

Es ist doof zu beschreiben. 😉 War das einigermaßen hilfreich?


Ja, ich verstehe was du meinst und kann mir auch gut vorstellen, dass es etwas damit zu tun hat. Danke!

Bei uns müssen ja auch bestimmte Dinge erfüllt sein, um einen Kurs abzuschließen. Man muss die Testfragen erledigen um zur Prüfung zugelassen zu werden, und auch die Evaluation, und die Prüfung muss man dann natürlich bestehen. In meiner Naivität habe ich einfach gedacht, da es ja in myCampus funktioniert (dort werden die Kurse ja sofort auf „abgeschlossen“ gesetzt), und Moodle sich ja irgendwie aus myCampus „bedient“, es ja eigentlich irgendwie funktionieren müsste. 😕

 

Es ist ja auch nicht lebensnotwendig, aber es ärgert mich unterschwellig ein bisschen. Zumal die IUBH es ja den neuen Studenten durchaus mit an die Hand gibt, und ich es so aber irgendwie unbenutzbar finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...