Springe zum Inhalt

Notiz-Blog

  • Einträge
    12
  • Kommentare
    46
  • Aufrufe
    844

Über diesen Blog

FernUni Hagen: B.A. Bildungswissenschaft ab 01.10.2020

Einträge in diesem Blog

Vier gewinnt.....

Nach einigen (vielen) Wochen Wartezeit wurden uns nun die Klausurergebnisse mitgeteilt. Ich will es hier jetzt auch gar nicht unnötig spannend machen: hab beide Klausuren erfolgreich bestanden. Bin sehr zufrieden und äußerst happy 😊😊 Natürlich hatte ich insgeheim die ganze Zeit darauf gehofft, 2x mit 4,0 durchzurutschen, aber dass ich von Schnitt her noch mehr als zwei Noten "Spiel" habe, hab ich dann doch nicht erwartet. Gerade bei der Klausur in 1B (die mit den langen Essayaufgabe

Student3185

Student3185 in 1. Semester

Klausurwoche (vorbei ✓)

Lernphase:   Den Februar hab ich damit verbracht, den für mich immer noch recht langweiligen Stoff auf Klausurniveau zu bringen. Da ich es bisher eher etwas lockerer anging, gab es noch einiges aufzuholen. Zumal ich mich ja (trotz Teilzeitstudium und viel zu viel RL-Arbeit) in zwei Modulen zur Prüfung angemeldet habe. Im ersten Schritt hab ich mir alles zu Verfügung stehende, zusätzliche Material runtergeladen. Es gab umfangreiche Zusammenfassungen der verschiedenen Themen, Lesekurs

Jetzt aber....!!

Und weiter geht's. Im Januar standen die Rückmeldungen an. Das bedeutet man muss rechtzeitig Bescheid geben, welche Module man im nächsten Semester belegen möchte. Meldet man sich nicht zurück, ist man draußen. Hat man ein Modul bereits im Semester vorher gebucht, muss man sich nochmals dafür anmelden. Da zum Zeitpunkt der Rückmeldung noch keine Noten vorliegen (Klausuren sind im März) meldet man sich sicherheitshalber in den Klausurmodulen nochmals an. Für den Fall, dass man die Klausur n

Student3185

Student3185 in Blog

Untergetaucht

TItelbild - https://libreshot.com/ Nun war ich hier tatsächlich einige Zeit still auf fernstudium-infos.de, einige haben mich sogar angeschrieben und gefragt, was ich mache, bzw. ob ich noch poste....was mich einerseits zwar sehr gefreut, andererseits aber auch verwundert hat. Nun denn....kleines Update zwischendurch: Beruflich bin ich aktuell immer noch total vereinnahmt. Ich habe zwar das Glück, dass ich (auch) von zuhause aus Arbeiten kann und die Branche durch Corona eher Aufwi

Student3185

Student3185 in Blog

Studienmaterial

Einige Zeit ist seit dem letzten Eintrag vergangen, sonderlich viel ist allerdings nicht passiert - was aber durchaus positiv ist. Ich habe es mir gut gehen lassen, habe meinen Urlaub also sehr lange und sehr ausgiebig genossen. Tatsächlich habe ich mich ausnahmsweise nur um mich gekümmert. Habe gut und viel geschlafen, gut und viel gefuttert, war regelmäßig beim Sport und beim Entspannen. Ich hab dann auch erst nach einigen Tagen des "Runterkommens" gemerkt, wie nötig ich das eigentlich hatt

Student3185

Student3185

Neue Heimat

Nachdem ich nun im wohlverdienten Urlaub bin, habe ich endlich auch Zeit und Ruhe gefunden, mich mit der Lernplattform der FernUni-Hagen zu beschäftigen.   Ich wollte es ja die Tage zuvor ja schon mehrfach angehen, allerdings fehlte mir Abends arbeitsbedingt die Muse, mich hier nochmals ranzusetzen. Erschwerend kam noch hinzu, dass ich doch tatsächlich den Brief mit den Logindaten einige Tage lang verschusselt hatte 😄 ...das kam mir allerdings gerade recht, so hatte ich (zumindest für

Student3185

Student3185

Orientierung

Den zurückliegenden Tag habe ich damit verbracht, mir einen kleinen Überblick zu verschaffen. Ich habe hier im Forum ein bisschen gestöbert. Habe mir (alte) Beiträge durchgelesen und den einen oder anderen Vlog angesehen. Also einfach nochmal ein paar Tipps und Tricks fürs Fernstudium von Leuten geholt, die sich auskennen, bzw. die auf bereits gemachte Erfahrung zurückgreifen können und diese Erfahrung vor allem auch teilen. An dieser Stelle vielen Dank dafür! Ebenso habe ich damit begonne

Student3185

Student3185

First Contact

Gestern hatte ich dann tatsächlich doch noch die Gelegenheit, dem zweiten Termin der "virtuellen Informationsveranstaltung" (zumindest teilweise) beizuwohnen. Am Freitag endete eine weitere 50 Stunden Woche für mich. Mein großes Glück ist, dass mir der Job sehr viel Freude bereitet und mich von daher solche intensiven Arbeitsphasen nur etwas mehr anstrengen, diese mich aber nicht vollständig kaputtmachen. An der Stelle sei nochmal an den ersten meiner Grundsätze erinnert: Ich mache nur noc

Student3185

Student3185

Hagen WoWasWie?!

Wie bereits befürchtet, hat es mir heute nicht zur Onlineinfoveranstaltung gereicht. Ich bin gerade mitten in meiner dritten 50h Woche in Folge und werde auch den Alternativtermin morgen Abend höchstwahrscheinlich nicht wahrnehmen können. Ich kann also vorerst nichts über das virtuelle Get-Together erzählen. Die FernUni Hagen war mir zuvor nie ein Begriff. Mit Hagen verband ich bis dahin nur den Siegfriedsmörder aus dem Nibelungenlied. Maximal vielleicht noch ein Bürschlein aus gutem Hause im

Student3185

Student3185

Lebenslanges Lernen? Langweiliges Lottern?

Die Leser über 30 werden es kennen: Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit. Und die wirklich "alten" Menschen bestätigen, ja warnen uns sogar, dass sich dieser Effekt noch weiter beschleunigt und einem irgendwann plötzlich bewusst wird, kaum noch Zeit zu haben.   Sobald ihr im Beruf oder privat jeden Tag dasselbe macht und die Tage/Wochen/Monate anfangen sich zu gleichen, wird die Zeit dahinrasen. Ich selbst bin z.B.1996 an den PC gesessen und (gefühlt) eine Sekunde spä

Student3185

Student3185

Student3185

Ok, wer ist denn nun dieser Student3185 (gesprochen Student 31 85)? Gleich vorneweg: Die Zahl an sich hat nichts zu bedeuten. Kein Geburtsdatum, kein 1337-Speak und auch keine (gewollten) versteckten Zahlenspielchen. Obgleich sicherlich irgendwer in der Lage sein wird, durch kombinieren der Zahlen die Seitenlänge vom Weißen Haus, den Kontostand von Tante Friedas Nachbarin, die Oberfläche einer Kiste Bier oder den Postcounter von Markus Jung im Jahr 2025 zu errechnen.   Ich bin seit

Student3185

Student3185

Das ist dann wohl der erste Eintrag...

Wie dem Namen schon entnommen werden kann, hab ich den Blog in erster Linie für mich selbst gedacht. Quasi eine Art Tagebuch, von dem ich mir erhoffe, dass es mich in "schweren" Zeiten, die mit Sicherheit während des Studiums kommen werden, motivieren wird. Im Idealfall wird man hier in einigen Jahren die Reise von Studienstart bis zum erfolgreichen Abschluss nacherleben können. Wenn es natürlich nicht so läuft wie gedacht, dann steht hier in einem halben Jahr der letzte Post und irgend eine

Student3185

Student3185



×
×
  • Neu erstellen...