Springe zum Inhalt

Blog kurban

  • Einträge
    89
  • Kommentare
    409
  • Aufrufe
    7.304

Über diesen Blog

MSc Environmental Management an der Open University (neu: studieren mit Baby :))

abgeschlossen: BA BWL, Schwerpunkt Projektmanagement an der SRH Riedlingen

Einträge in diesem Blog

 

Prüfungen vorbei!!! *juchu*

ENDLICH habe ich alle Prüfungen für dieses Semester hinter mir Und fast alle waren gefühlt OK, um's Bestehen mache ich mir (eigentlich) keine Sorgen. Jetzt noch Hausarbeit in den nächsten 5 Wochen und dann ist das 2. Semester schon vorbei. Kinders, wie die Zeit vergeht... Ich bin auch ein wenig stolz auf mich, dass ich die Klausuren alle so gut hinbekommen habe, trotz Stress dem wahnsinnigen Stress auf Arbeit und manchen Momenten, in denen ich die Studienbriefe ich gern an die Wand

kurban

kurban

 

erste Prüfungsrunde vorbei...

Gestern und Freitag hatte ich nun die ersten 4 Prüfungen für dieses Semester. Materialwirtschaft und Produktion waren auch ganz ok, Mathe war wie erwartet schlimm; Informationstechnologien dafür aber recht leicht. Da die beiden letzeren ja in einer Modulnote zusammengefasst werden, sieht man das Elend dann hoffentlich nicht mehr so Zum Bestehen sollte es auch bei Mathe gereicht haben (wenn ich mich nicht verzählt oder irgendwo noch ganz dumm verrechnet habe). In 2 Wochen ist der nächste

kurban

kurban

 

Prüfungsneid...

Irgendwie haben viele hier gerade ihr Semester abgeschlossen und die Prüfungen hinter sich - darauf bin ich gerade extrem neidisch Ich habe die ersten 4 Prüfungen nächste Woche vor mir und 2 Wochen später dann die anderen 4... Mein Problemkind ist Mathe - gar nicht so sehr die Berechnungen, sondern die Zeit - ich bin einfach eine Schnecke im Rechnen und schaffe nie alle Aufgaben Aber in der Prüfung wächst man ja über sich hinaus, das erzählt ihr ja immer alle, also versuche ich mal positi

kurban

kurban

 

Motivation Ahoi!

Ich dachte mir, zur Feier des Tages mal wieder ein positiver Blog-Eintrag von mir: Da ich die letzten Tage aufgrund meiner Weisheitszahn-OP (nach mehrmaligem Verschieben endlich erledigt) zu Hause war; konnte ich die Zeit nutzen, um mich wieder mehr aufs Studium zu konzentrieren. Den Mega-Workload habe ich zwar nicht hingelegt, aber ich habe inzwischen eine gute Planung, wie ich die nächsten 4 Wochen bis zu den Prüfungen aufteile, um bestmöglichst vorbereitet zu sein. Da ich 3 Tage nac

kurban

kurban

 

lang ist's her...

Mein letzter Blogeintrag ist schon eine Weile her und jetzt habe ich noch ein paar Minuten, bis ich zur Arbeit muss... Die Arbeit ist momentan auch das Hauptproblem: ich bin im Durchschnitt 50-55 Stunden pro Woche arbeiten momentan und das nimmt mir jegliche Kraft, noch ausreichend zu lernen. Ich habe noch 2 Monate bis zu den Prüfungen, aber auch noch 3 Studienbriefe zu bearbeiten, 1 Praxisbericht zu schreiben und 1 Hausarbeit, deren Thema ich ganz gruselig finde deshalb schleicht sic

kurban

kurban

 

Frustblog die 2.

Frustrierte Fernstudenten scheinen gerade an der Tagesordnung zu sein und ich bin da keine Ausnahme Ich hänge furchtbar hinterher, da mir die Arbeit zur Zeit graue Haare beschert... Letzte Woche habe ich schlanke 75 Stunden gearbeitet und ganze 2 Stunden gelernt. Die Wochen davor waren zwar nicht ganz so extrem, aber soviel besser auch nicht. Mein Workload liegt bei 6 Stunden im Schnitt für die ersten 5 Wochen des Semesters - das ist nicht sooo dolle Davon abgesehen ist meine Auf

kurban

kurban

 

Paris, Paris...

Was ein Stress die letzten Tage... Mein Chef ist nicht mehr (also im Unternehmen) und auf Arbeit geht es deshalb drunter und drüber... Das Lernen ist deshalb ganz arg auf der Strecke geblieben Aber es kam auch meine Note der Hausarbeit - eine 1,7 Und am Wochenende geht's auf einen Kurztrip nach Paris, Freunde besuchen. Diese französischen Erasmus-Stundenten, die man als Nachbarn hatte, Freunde geworden sind und in Paris wohnen, sind schon praktisch Natürlich ist das alles dem

kurban

kurban

 

Bloggermania! und Ende 1. Semester

Also hier scheint ja die Bloggermania ausgebrochen zu sein, soviele neue Blogger und Blogs - ist ja Wahnsinn! Und natürlich total toll Mein Beitrag für heute ist eigentlich ganz unspektakulär und überhaupt nicht hilfreich, aber trotzdem irgendwie toll: habe vorhin meine Hausarbeit auf die Post gebracht und somit ist das Motto heute: goodbye 1. Semester, hello 2. Semester! Da ich nun genau 6 Tage "Semesterferien" habe, ist die Woche entsprechend vollgepackt mit Freunden treffen, Famili

kurban

kurban

 

Ablenkung..........

zu Beginn erstmal die tolle Nachricht, dass nun alle Noten da sind, alles bestanden (*juchu*) damit mein 1. Semester fast vorbei ist ABER anstatt meine Hausarbeit fertig zu schreiben, was definitiv dieses Wochenende passieren muss, kann ich mich einfach nicht vom aktuellen Geschehen hier in Dresden ablenken (geplanter Neonazi-Aufmarsch mit 4.000 Nazis und 20.000 Gegendemonstranten) und schalte wild zwischen verschiedenen Live-Tickern und Twitter hin und her. Zwischendurch muss ich immer ma

kurban

kurban

 

Wat??? nee, kann nicht sein!!??

Habe heute mein Ergebnisse vom Angstfach Rechnungswesen bekommen und mir erstmal die Augen gerieben! Nicht nur, dass ich alle 3 Klausuren bestanden habe (und damit das Modul), nein, mein Notenschnitt liegt auch noch bei 2,0!!! Jetzt werden alle sagen "ach, erst heult die Uschi rum und dann fährt sie doch eine gute Note ein" - das habe ich wirklich nicht erwartet und ich habe (eigentlich) eine sehr gute Selbsteinschätzung. Vielleicht wurde ja auch eine Aufgabe bei der Bewertung ausgelassen (

kurban

kurban

 

macht Fernstudium süchtig?

... da bekomme ich vor ein paar Tagen mein heiß ersehntes Sportscheck-Klamotten-Paket und gleichzeitig mein Paket mit den Studienbriefen für das 2. Semester - und was mache ich zuerst auf? Richtig, letzteres.... Mit totaler Begeisterung habe ich erstmal alle Studienbriefe kurz durchgeblättert bevor ich mich dann der weiteren Bearbeitung meiner Hausarbeit widmete... Irgendwann abends fiel mir dann auf, dass mein Sportscheck-Paket noch ungeöffnet und total verlassen in der Ecke stand... un

kurban

kurban

 

Die ersten Noten sind da!

...und sie sind nichtmal schlecht: 1 x "sehr gut" und 3 x "gut" ergibt Module BWL und VWL bestanden (von der Hausarbeit mal abgesehen)! Wobei man schon auch deprimiert sein kann, wenn die Kommilitonin 3 x 1,0 hat.... aber hey - irgendwas findet man immer, oder Und bevor ich mich meinem Glas Wein zur Belohnung widme, möchte ich euch diesen tollen Artikel nicht vorenthalten: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/516359/Sie-haben-uns-voellig-falsch-aufs-Studium-vorbereitet

kurban

kurban

 

1. Frustblog-Eintrag

so, da ich gestern ja so nett meinen "Bloggereinstand" gemacht habe, nutze ich heute die Chance, um direkt meinen ersten Frustblogeintrag zu schreiben... Ich hatte heute die 3 Rechnungswesen-Klausuren - und es war einfach nur furchtbar! Die Klausuren waren sehr schwer, aber noch viel schlimmer fand ich eigentlich, dass ich die vom Professer veröffentlichen Schwerpunkte hoch und runter beten konnte - diese nur leider so gut wie nicht drankamen. Stattdessen wurden Sachen abgefragt, die e

kurban

kurban

 

BWL an der SRH Riedlingen

Da ich schon eine ganze Weile immer eure Blogeinträge mitlese, dachte ich, ich werde auch mal aktiv Außerdem gibt es noch keinen Blogger, der an der SRH FernHochschule Riedlingen studiert, also würde ich diesen Reigen mal eröffnen. Vielleicht kurz zu mir: Ich bin 28 Jahre, arbeite Vollzeit im Event-Bereich und hab jetzt fast das 1. Semester BWL (Bachelor), Schwerpunkt Projektmanagement rum... Mein Studienzentrum ist Dresden, und da ich hier auch wohne heißt das kurze Wege für mein

kurban

kurban



×
×
  • Neu erstellen...