Psychologie an der FernUni Hagen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    59
  • Kommentare
    529
  • Aufrufe
    1.402

Das erste Material der FernUni Hagen ist da (mit Fotos)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

122 Aufrufe

Heute habe ich überraschend das erste Mal Lernunterlagen von der FernUni Hagen erhalten.

Allerdings sind die Hefte für das Modul 1, mit dem ich beginnen werde, noch nicht dabei. Dafür aber das Material für die Pädagogische Psychologie, das im Studium erst recht spät kommt. Ich habe mir dieses aber mitbestellt, weil ich insbesondere die Themen "Lernen und Lehren im Erwachsenenalter" und "Lehren und Lernen mit elektronsichen Medien" sehr spannend finde. Ja, sie waren sogar mit ausschlaggebend, das Studium überhaupt zu beginnen.

Ich werde jetzt aber der Versuchung widerstehen, mich mit den Unterlagen näher zu beschäftigen (kurz reingeschaut habe ich natürlich schon), denn zum einen muss ich erstmal den Laudius-Kurs zu Ende bringen (dort geht es zur Zeit gut voran) und zum anderen sind diese Materialien als Belohnung gedacht, wenn ich das Pflichtprogramm (also Modul M1) durch habe. Wird also erstmal im Schrank landen.

Ansonsten waren neben einem Begrüßungsschreiben auch noch ein paar Gimmicks dabei (Tasche, Postkarten, Türschild), die Lyrix auch schon erwähnt hatte.

Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie das Ganze ausschaut, hier noch ein paar Fotos:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


26 Kommentare




HannoverKathrin

Geschrieben

Auf dieses kleine Türschild bin ich so ein bisschen neidisch... der olle Stoffbeutel kommt jedoch nicht gegen die schöne HFH-Tasche an ;)

Sind die Unterlagen eigentlich komplett lose oder seitlich geleimt? Die passenden Löcher zum Einheften sind ja bereits eingestanzt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Sind die Unterlagen eigentlich komplett lose oder seitlich geleimt?

Die sind seitlich geleimt. Ich weiß aber nicht, ob meine Unterlagen bereits mit der neuen Maschine geleimt wurden. Bisher war es wohl so, dass die Haltbarkeit der Leimung eher gering war und die Materialien schnell auseinandergefleddert sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus!

Na da kam bei dir das Paket ja auch früher als erwartet :-)

Wünsche dir einen guten Start!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Man ich fahr auf solche kleinen Geschenke total ab :D Bin total neidisch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich hätte solche "Spielereien" insbesondere von einer staatlichen Hochschule eigentlich gar nicht erwartet und fand es daher besonders positiv.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, da können die privaten (bzw. die WBH, nur die kenn ich ja) Hochschulen sich einiges abgucken :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Bei der WBH gab es damals bei mir Mappe, Blog und Stift, wenn ich mich recht entsinne. Dafür gibt es dort zum Abschluss eine sehr aufwändige Absolventenfeier.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
werkstattschreiber

Geschrieben

Seine Lernunterlagen als Belohnung zu betrachten - hat schon was! :)

Ich habe einige Kurse (L1, P1+P2) mit der "alten" Leimung und oft gelesen, aber trotzdem noch zusammen hängend.

Ich bin sehr gespannt auf Deine Bericht zu dem o. g. Kurs. Klingt spannend.

Viel Erfolg und Freude.

Viele Grüße

werkstattschreiber

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also bei mir sind schon nach zwei Tagen ein paar Seiten locker, macht aber nichts, da ich lose Blätter eh besser finde :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Also ich hoffe schon, dass das erstmal eine Weile hält. Gerade wenn ich unterwegs lernen will fände ich das recht nervig, wenn ich dann nur lose Blätter hätte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja für unterwegs ist es etwas blöd. Aber für den Fall hab ich mir einfach nen Schnellheftr geholt. Aber vielleicht habe ich einfach nur pech gehabt mit der KE1 und der Rest hält besser :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

och, die Stofftasche gabs vor ein paar Semestern aber noch nicht :-)

Hm, ich glaube, während M1 wirst du sicherlich nicht dazu kommen, noch etwas anderes durchzulesen...Hast du schon die Mail vom Prof. Renner erhalten? Mit dem Semesterplan? An den würde ich mich halten, sonst schaffst du es nicht, den ganzen Stoff aufzubereiten und zu lernen...Auch wenn das Semester noch nicht begonnen hat, würde ich schon mal unbedingt mit der Pflichtliteratur anfangen, z.Bsp. dem Lück. In M1 reinzugucken schadet auch nichts....

Haben die nicht eine neue Heftung inzwischen? Irgendwas hatten die doch in Facebook gepostet gehabt...damit man eben keine losen Blätter mehr hat.

Ich habe sie beim 1. Lesen plus markieren usw. immer so, aber wenn ich sie dann richtig aufbereite, gebe ich sie in Schnellhefter. Andere tun sie in die dicken Ordner....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hast du schon die Mail vom Prof. Renner erhalten? Mit dem Semesterplan?

Nein, bisher nicht. So wie ihr alle über M1 schreibt, werde ich wohl eher zwei Semester dafür benötigen...

Haben die nicht eine neue Heftung inzwischen?

Es gibt zwar eine neue Maschine für die Leimung, aber zunächst werden die Altbestände aufgebraucht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab an der FernUni (vor)letztes Jahr ein Akademiestudium gemacht. Das Hörsaal-Türschild fand ich da auch schon saucool. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
parapsychologe1

Geschrieben

Kleiner Tipp:

ich mag den Schnellhefter nicht, weil die seiten dann nicht ganz umgeblättert sind, sondern nur gebogen, was das Handling für mich unangenehmer gestaltet.

Daher verwende ich Gummiringe, die ich auseinanderreisse und dann das Skript durch die Lochung damit zusammenbinde - den Restgummi wegschneide.

Das erhöht die Lebensdauer der Leimung, Blätter rutschen nicht hinaus und das Handling ist besser.

lg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bin auch neidisch auf das Türschild - das und der Stoffbeutel waren bei meinen Studienmateriallieferungen nicht dabei!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das "Willkommenspräsent" habe ich auch letzte Woche erhalten, allerdings noch keine Studienbriefe. Ich bin sehr auf den Umfang von Modul 1 gespannt. Hoffentlich werde ich davon nicht erschlagen ;)

Wie schätzt du den Umfang deines bisher gesendeten Moduls ein? Nach so viel schaut es nicht aus oder täusche ich mich da?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Nach so viel schaut es nicht aus oder täusche ich mich da?

Habe ich auch erst gedacht, dass das ja nicht viel ist. Bis ich dann mal reingeschaut habe und festgestellt habe, dass einige Module quasi nur die Anleitung zum Selbststudium sind und das eigentliche Material aus einem Haufen Pflichtliteratur besteht.

Auf M1 bin ich auch gespannt. In Moodle ist das Modul ja auch immer noch nicht freigeschaltet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab jetzt mal eine "blöde" Frage ;-)

Hm...bekommt man eigentlich auch einen Studentenausweis?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ansonsten kann man ja den Stoffbeutel vorzeigen :cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ups...da ist mir wohl was entfallen :-) sorry, war keine Absicht...trotzdem vielen lieben Dank für die Antworten :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?