Fabian1982

Wie schafft man das?

6 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

ich habe mich dieses Jahr in Wirtschaftsinformatik eingeschrieben und bin erschrocken wieviele Unterlagen das sind. Ich habe mich an die Belegungsempfehlung für Teilzeitstudenten gehalten.

Es sind die 3 Kurse parallel zu lernen (Grundzüge Wirtschaftsinformatik, Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft) und für jedes Heft vorallem Einführung Wirtschaftsinformatik finde ich die Zeit extrem eng. Wenn ich mir die Zeit von sagen wir heute bis zur Einsendearbeit im Juli durch die 5 Hefte teile weiß ich nicht wie man sowas schaffen soll da ich die Sachen ja nicht nur lesen sondern auch bearbeiten und wiederholen sollte um es wirklich zu verstehen. Jetzt grade habe ich Gefühl peitsche nur vorwärts ohne mich richtig in den Stoff zu vertiefen. Wie soll ich da Zusammenfassungen schreiben etc. Bin grad echt am Verzweifeln.

Will nicht gleich zu Anfang den Anschluß verlieren.

Gruß

Fabian

P.S. Falls einer mit SS09 mit mir angefangen hat wie habt ihr euch das eingeteilt?

bearbeitet von Fabian1982

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Guten Morgen!

Ich glaube, die Angst hat jeder am Anfang.

Lass es einfach nicht zu lange liegen, fange einfach irgendwo an zu lernen. Das geht dann schon :)

Gruß

Peter


7. Semester BWL HFH / SZ München - SSP Rechnungswesen / Controlling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum einen kann ich Peters Meinung nur zustimmen. Manchmal versteht man den Stoff zumindest teilweise doch besser, als man anfänglich der Masse wegen angenommen hat.

Zum anderen ist es ja kein Problem, den Stoff zu kürzen. Also, wenn du das Gefühl hast, drei Kurse sind zu viel, dann bearbeite nur zwei und lass' den dritten fürs nächste Semester liegen. Du kannst ihn dann kostenlos nochmal belegen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P.S. Falls einer mit SS09 mit mir angefangen hat wie habt ihr euch das eingeteilt?

Hallo Fabian, Kontakte findest Du evtl. HIER. Oder weitere Informationen zu Deinem Studiengang HIER.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fange immer so an, dass ich zuerst die Kurse 1 bis 3 mal durchlese.

Dann beginne ich mit dem Vertiefen der Lehrinhalte, wobei ich mir selbst überlege, was prüfungsrelevant sein könnte.

Außerdem nutze ich die ganzen 5 bis 6 Monate vor den Klausuren zum Lernen (in den ersten 4 Monate lerne ich ca. 2 Stunden pro Tag, kurz vor der Klausur 3-6 Stunden pro Tag). Mit dieser Strategie bin ich immer gut gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also KE 1 -5 von Einf. in die Wirtschaftsinformatik ist vom Stoff her schon happig.

Da hilft nur eins: Brutal alles einfach durchlesen. So schnell es geht damit man einen Überblick hat.

Das bedeutet halt wirklich min(!) 1h pro Tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden