Zum Inhalt springen

Welche Filme und Serien schaut ihr gerade?


Karate-Kalle

Empfohlene Beiträge

Dr Who Staffel 40 bzw.14 wenn man nur die Moderne Version seit 2005 zählt

Wird aktuell jeden Samstag auf Disney Plus eine neue Folge gestreamt...

Ich liebe Dr Who. Es sind ein paar neue, oder auch ganz ganz Alte  Feinde drin, je nachdem aus welcher perspektive man es betrachtet und ob man die ersten 26 Staffeln gesehen hat oder nicht....

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

3 Body Problem -  ist momentan die einzige Anlaufstelle, wenn man sich für physikalisch spannende  Phänomene wie Dreikörperproblem, Quantenverschränkung, das Fermi-Paradoxon oder die M-Theorie interessiert. Auf dem Bildschirm hat man das selten, obwohl die Thematik in Punkte Spannung alle Backzutaten hätte, die man bräuchte. Dennoch gefiel mir ausschließlich der chinesische Teil. Ich verstehe nicht, warum man die Handlung von China nach GB verlegt hat 🤔. An diese komischen Oxford-Dullis und ihre Dreiecksbeziehungen konnte ich mich nicht gewöhnen. Auch selten überflüssig die Schiff-Szene. Gibt's im Buch zum Glück alles nicht. Story ist schon toll, aber liegt natürlich bei Cixin Liu und seiner Solaris-Trilogie. Muss die Menschheit jetzt eigentlich 400 Jahre lang Streiche der Aliens wie sardonische Grinseattacken im Himmel aushalten? Hoffentlich gucken die Erdlinge nicht irgendwann genau so zurück 🤪

Raus aus dem Teich - Den Kindern hat's gefallen 😁 Mich hat es an einigen Stellen sehr an Ratatouille erinnert und fand es eher langatmig bzw. sehr nach Schema F. Aber ist okay. 😇

Der Abgrund - oh, Netflix hat einen Katastrophenfilm, der in Kiruna spielt, hört hört.  Die Gegend finde ich wegen ihrer Geolage sehr interessant, noch mehr aber wegen ihrer Himmelsphänomene. Dass die gesamte Stadt einsturzgefährdet ist und tatsächlich umgesiedelt werden muss, wusste ich gar nicht, immerhin was gelernt hier. Was man aber filmisch bekommt: Der Boden stürzt genau in dem Moment ein, wenn die Charaktere (allesamt Tomaten auf den Augen habend) ausgesprochen haben: "Wir sind hier nicht mehr sicher!". Der Rettungstunnel fällt zusammen, wenn der letzte Charakter durchkriecht, der natürlich super sympathisch war. Der Gurt im Auto klemmt genau dann, wenn man schnell aus dem Auto flüchten muss. Und wenn ich jemanden aus dem Abgrund retten muss und dieser droht, noch weiter einzustürzen, fällt mir auch noch aus dem Nichts heraus so ein blöder Kühlschrank auf den Kopf. Wie im echten Leben, wer kennt's nicht... Gut, dass man sich daran wie Tarzan aus dem Abgrund schwingen kann, in letzter Sekunde natürlich. Aber dann reißt ausgerechnet das Kabel, kurz bevor man oben ist, Zufälle gibts.
Dabei gefallen mir die schwedischen Netflix-Filme eigentlich immer sehr gut 🫢

 

Bearbeitet von Vica
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Falls jemand noch einen weiteren Katastrophen-Film bräuchte, kann er sich auf Netflix mal Greenland anschauen mit Gerard Butler. 
Story: Ein Komet kommt um die Ecke und zerbricht allen Berechnungen zum Trotz in ein paar größere Stücke, die au die Erde niedergehen. Mal wieder passgenau auf alle Großstädte der Welt 😁und natürlich dorthin, wo die Hauptdarsteller gerade gehen, stehen oder (na klaro!) im Stau stehen. Spannend: Random Familienvater bekommt Nachrichten vom Präsidenten persönlich aufs Handy, dass er zu einem Schutzraum gehen soll. Warum wieso weshalb, darum geht's dann im Film.

Der Film ist total unter meinem Radar gelaufen bisher 😄 Es gibt hier im Grunde nix Neues: Prompt schlägt der erste Kieselstein ein, zerfällt die gesellschaftliche Ordnung, wie man das schon aus anderen Katastrophenfilmen kennt. Anarchie, Plünderung, Staus ohne Ende. Typisch auch: Die Family, die kurz vor der Scheidung steht und dann doch wieder zusammenhält etc. pp.

Wenn man ein bissel Lust auf Chaos hat, kann man das anschauen, finde ich, viele finden den Film auch sehr viel besser als ich 😄

Bearbeitet von Vica
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...